C# oder C++

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      C# oder C++

      Heyho StageTwo,
      ich hatte vor einer ganzen Weile mal C# gelernt (über einen Zeitraum von 4 Jahren) und vor einem halben Jahr habe ich angefangen C++ zu lernen. Nun stelle ich mir die Frage, in welcher Sprache ich meine Fertigkeiten ausbauen sollte. Warum stelle ich mir diese Frage? Ganz einfach: Ich bin eigentlich Dachdeckergeselle und programmiere nur zum Spaß.

      mfg
      Wenn du zum Spaß programmierst, dann solltest du in erster Linie die Sprache wählen, die dir mehr Spaß macht.

      Wenn du nicht nicht entscheiden kannst, stellt sich natürlich die Frage: Wo willst du mit deinen Fähigkeiten hin, bzw. Was interessiert dich in der Programmiererwelt.
      C++ ist definitiv hardware-näher. Man muss viel selbst programmieren hat aber daher auch große Möglichkeiten (und vorallem viele) etwas zu vollbringen. Vor allem performance-technisch bist du mit C++ besser beraten als mit C#.

      C# hat eben das .NET Framework, das einfach soo viele Möglichkeiten bietet. Hier kann man eben Sachen realisieren, die mit C++ nicht so einfach gehen. Dafür muss man auf die Hardwarenähe verzichten und einer Library vertrauen (stört mich an C# im Moment am meisten: Ich weiß nicht was es tut!).

      Grundsätzlich sind das beides super Sprachen. C# eben für Anwendungen mit vielen Funktionen (ohne viel Aufwand) oder C++ für mächtige, performante Anwendungen die aber mit ein wenig mehr Aufwand verbunden sind.

      Gruß
      florian0

      florian0 schrieb:

      Wenn du nicht nicht entscheiden kannst, stellt sich natürlich die Frage: Wo willst du mit deinen Fähigkeiten hin, bzw. Was interessiert dich in der Programmiererwelt.
      Genau an diesem Punkt hänge ich feste. :| Will ich den Dachdecker-Beruf aufgeben und mich in der IT-Welt weiterbilden? Sind meine Fähigkeiten schon ausreichend? Was passiert, wenn ich keine Arbeitsstelle finde? Was muss ich alles können, um gut zu sein? Das sind so die Fragen, die mir grade im Kopf herumschwirren.

      Ps:In der Programmierwelt interessiert mich besonders die Kreativität, die man beim Programmieren hat.
      Auch wenn du mal Dinge Platformunabhängig machen willst eignet sich C++ sehr viel besser. Es gibt zwar Varianten des .Net Frameworks für Mac und Linux aber so ganz das Echte ist es auch nicht.

      Sonst nimm eine einfache aber kräftige Sprache wie Python. Der Syntax ist einfach, wie bei C#, aber du bist Plarformunabhängig und hast gigantische Bibliotheken, auch ist die Community groß dafür, schau mal auf Reddit zum Beispiel.
      C++ ist toll zu können aber doch recht frustrierend und erfordert viel Arbeit die dir bei Python zum Beispiel abgenommen wird, Garbage Collector etc.