Eine korrekte und valide Webseite erstellen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Eine korrekte und valide Webseite erstellen

      Eine korrekte und valide Webseite erstellen
      Hallo StageTwo-Community.
      Ich würde gerne lernen, wie ich Html, Css, Php und JavaScript auf einer Webseite benutzen soll.
      Ich beherrsche jede Sprache, doch weiß ich nicht, wie ich die einzelnen Sprachen miteinander kombinieren bzw. zusammenhängend bneutzen soll.
      Ich suche also ein Tutorial, welches die genannte Problematik behandelt :-).
      „Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.“

      Voltaire
      Ein Tutorial, welches explizit dieses Thema behandelt, kenne ich nicht.
      Was dem am nächsten kommt ist dieses: tut.php-quake.net/de/index.html

      Vielleicht hilft dir ja auch die Vorrangehensweise, die ich in der Regel verfolge:

      Ich bin generell unkreativ, was Design angeht. Daher lagere ich das, wenn möglich, auf einen guten Freund aus. Der entwickelt zunächst eine Grundstruktur in einem Grafikprogramm (Photoshop, Paint.NET, GIMP, etc.). Diese Grundstruktur wird dann mittels HTML und CSS umgesetzt. Dabei werden folgende Grundregeln/Leitlinien berücksichtigt:
      • Ein W3C valides Markup geht über alles
      • Kein CSS im HTML
      • Tabellen sind Tabellen und keine Layout-Hilfe
      • Die Struktur sollte minimal und unkompliziert gehalten sein
      • Alles <= IE6 ist Müll und wird nicht unterstützt
      • Die Seite sollte *grundsätzlich* auch ohne JavaScript bedienbar sein
      (Der letze Punkt ist ein "fetisch" von mir. Ich hasse JavaScript und finde Seiten, die beim Aufruf erstmal 10 MB JavaScript nachladen richtig unnötig. Klar, manche Effekte sind geil, aber braucht man das wirklich? Popup Menus, kleine Animationen usw. sind super. Aber es gibt inzwischen sogar Sachen wie Client-seitige Template Frameworks :S ... Naja jedem das Seine. Ich finds unnötig, letztendlich musst du selbst entscheiden was dir wichtig ist)

      Danach folgt das JavaScript. Bei komplexen Dingen setzt man hier gerne auf JQuery und/oder Bootstrap. Für die meisten Sachen gibts schon fertige Lösungen, daher muss man nicht oft groß selbst was machen.

      Nun ist das Design fertig. In der Regel hat man sich vorher Gedanken gemacht, was die Seite alles können soll. Es gibt in PHP extrem viele Wege an sein Ziel zu kommen. Ich entwickle ausschließlich objekt-orientiert und orientiere mich am Model-View-Controller-Konzept.

      Ich für meinen Teil liebe Templates über alles. Mit Templates kann man PHP und HTML klar trennen und so die Übersichtlichkeit steigern. Gleichzeitig vermindert man redundanzen. (Tipp: Smarty Template Engine)

      Desweiteren abstrahiere ich alle Datenquellen. Wenn ich beispielsweise eine Art Blog implementiere, dann beziehe ich die Daten für z.B. Blogposts mittels einer eigenen Klasse. (z.B. $posts = Blog::getPosts();). Das hilft mir, den Überblick zu behalten, da ich die SQL-Queries nicht mitten im Code stehen habe, sondern je nach Datenquelle an einem abgekapselten Ort.

      Im Grunde funktioniert der PHP-Teil am Ende so:
      1. (Anfrage validieren)
      2. Nötige Daten aus Datenquelle(n) beziehen
      3. Daten aufbereiten und an Template übergeben
      4. Template anzeigen

      Und im Groben und Ganzen ist es das. Jeder hat so seine eigenen Ticks und Vorlieben; deine musst du erst noch entdecken. Du wirst in der ersten Zeit einige male deinen Code umwerfen und quasi neu anfangen, aber das ist völlig normal.

      Gruß
      florian0
      Danke dir für die Antwort. So stelle ich mir eine Community vor :)
      Werde mal das von dir gepostete Tutorial durcharbeiten.

      Ps: Postet ruhig noch weitere Tutorials für die oben genannten Bereiche!
      Ich werde alle Tutorials durcharbeiten, die ihr postet.
      „Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.“

      Voltaire

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von javaest ()