Handy-Ladegerät Frage (Ampere)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Handy-Ladegerät Frage (Ampere)

      Yoyoyoyoyo,

      habe mal grade ne Frage:

      Mein Ladegerät vom Handy hat nen Kabelbruch/Wackelkontakt und habe hier noch nen anderes Mini-USB Kabel rumliegen. Allerdings sind da die Spannungen oder wie man das nennt verschieden:

      Original:
      Input: 50-60Hz 0.15A
      Output: 5.0V == 0.7A

      Das Andere:
      Input: 50/60 Hz - 50 mA
      Output: 5.0V == 180 mA


      Kann ich das benutzen oder lieber nicht?

      Habe dieses ganze Elektrozeug noch nie verstanden
      As long as these struggles are aimless, We will all be standing still.

      Shii schrieb:

      Sollte nichts passieren da das Andere weniger Strom liefert, sollte sich also normalerweise auf die Ladezeit auswirken (wird länger).

      Selbst bei mehr sollte das kein Ding sein.
      Die Elektrogeräte heutzutage haben einen Chip drin der das ganze kontrolliert.

      Bei zu viel output bei dem Netzteil kann allerdings das Netzteildefekt gehen.
      Hast du aus nen zufall auch ein s3 ?
      Naja bei mir das selbe und benutze auch ein anderes.
      ist nichts bis jetzt passiert.

      S2, ja läd sehr viel langsamer. Habe mich mal nun auch mal schlau gemacht und das andere liefert sehr viel weniger Saft hm

      Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
      As long as these struggles are aimless, We will all be standing still.

      lachnicht schrieb:

      Shii schrieb:

      Sollte nichts passieren da das Andere weniger Strom liefert, sollte sich also normalerweise auf die Ladezeit auswirken (wird länger).

      Selbst bei mehr sollte das kein Ding sein.
      Die Elektrogeräte heutzutage haben einen Chip drin der das ganze kontrolliert.

      Bei zu viel output bei dem Netzteil kann allerdings das Netzteildefekt gehen.


      Prinzipiell schon, Restrisiko besteht halt trotzdem dass Akku (bei hoher kurzzeitiger Überlastung) oder das Netzteil kaputt gehen. Desweiteren sollte man sich nicht immer auf Sicherungen verlassen.
      Also ich das Netzteil + Kabel von einem Note I für ein Blackberry 7" (Tablet) Playbook benutz habe hat sich das Netztteil vom Note I sehr stark erwärmt und aufgeladen wurde das Playbook vlt. mit 1% pro 30min ;D



      Soviel zu den Sicherungen
      :wbb: fast 7Jahre CP-G

      Die Spannung muss immer gleich sein, der Strom ist erstmal egal, aber auch da gibt es etwas zu beachten. Mit deinem 180mA Netzteil wirst du nicht weit kommen, das Ding liefert kaum mehr Energie als dein Smartphone mit angeschaltetem Bildschirm verbraucht. Das Laden würde ewig dauern, falls es überhaupt geht. Von Netzteilen mit höherer Stromstärke sollte man ggf. auch abraten, da es die Lebensdauer des Akkus womöglich erheblich beeinflussen kann.