Lk Wechsel?!?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Lk Wechsel?!?!

      also hab ein problem

      ich bin grade q1 auf einem gymnasium und habe deutsch lk.... da viele von q2 wiederholen und q1 deutsch lk's überfüllt sind muss ein 3. lk geöffnet werden und nun müssen von den anderen lk's paar schüler dahin damit der kurs voll wird.... und da hat es mich getroffen , dass ich gezwungen werde in den 3. neuen lk zu gehen, was ich natürlich nicht will... kann ich was dagegen machen?
      Ja, beschwer dich, dass du es nicht willst, solang es in dein Stundenplan passt dürfen sie dich eigentlich nicht zwingen.
      Sag einfach du kennst die Leute ausm neuen Kurs nicht und hast kb ganz alleine zwischen dir unbekannten Leuten zu sein und dass es sich auf deine Leistung und somit deine Noten auswirken würden.
      Geh zu den entsprechenden Lehrern (definitv zu dem/der Lehrer-in die du sonst hattest) bzw. zum Direktor und frag da nach, ob du was machen kannst.
      Was anderes können wir dir hier denke ich auch nicht raten, da glaube ich keiner von den Foren-Nutzer hier zufällig einer von deinen Lehrern ist ^__^
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Wir mussten unseren Deutsch LK auch teilen. Mein Kumpel kam aber in den anderen Kurs. Er hat einfach mal bei unserer Oberstufenlehrerin gefragt, die zufälliger Weise auch die Deutschlehrerin ist. Paar Argumente gebracht wie: Ich hab bei ihnen schon immer gut mitkommen können - Ich komm mit der anderen Lehrerin nicht so gut klar - Mein bester Freund ist in dem Kurs, in dem anderem bin ich nicht so dicke mit anderen Leuten.

      Dann durfte er zu mir :)
      "Knock me down, and I'll keep getting back up."
      -S76
      Kommt natürlich darauf an, wie viele Fehlstunden. Bei übermäßig vielen darf eine Schule natürlich Sanktionen erheben, wie z.B. eine Attestpflicht. Aber mir ist es unbekannt, dass ein Schüler beim Oberstufensystem, in egal welchem BL, dazu gezwungen werden kann, den Kurs zu wechseln. Natürlich kannst du dagegen was sagen und beantragen, den Wechsel nicht machen zu müssen. Im Endeffekt liegt es aber bei der Schule, solange der LK in deinen Stundenplan passt. Es darf nur deine anderen Fächer nicht betreffen.
      Wichtig! nicht agressiv werden! ganz lieb bleiben!
      "Das ist scheiße! warum muss ich den kurs wechseln und Dieter nicht? ich werd mich da beschweren, das könnt ich nicht machen!!!!"
      ist nicht mal halb so effektiv wie
      "Ich würd mich freuen, wenn ich im alten lk sitzen bleiben könnte, da ich mich sowol mit den Mitschülern gut verstehe, als auch gut mit dem Lehrer zurecht komme."