kleine Musik analyse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      kleine Musik analyse

      Hey,
      ich muss morgen ne Präsentation in Musik machen und ein Coversong vorstellen.
      Analysiert werden sollen unter anderem Rhythmik und Melodik.
      Nun bin ich ein kompletter noob in Musik und würde euch fragen was euch so zu den
      beiden Liedern einfällt.

      Cover



      Original



      Eventuell auch welche Instrumente verwendet werden und den Takt undso <.< (wie gesagt GK Musik xD)

      ist ja dämlich. also das "beispiel" ist total behindert, dass hat wahrscheinlich jemand vorgeschlagen der keine ahnung von musik hat.

      nur mal so als beispiel, wo man viel analysieren und vergleichen könnte:

      original:



      cover:



      da kann man gut vergleichen usw

      nun zu deinem:

      cover: zumindest während des refrains deutlich melodischer, die "strophen" sind ähnlich interpretiert, klingen aber durch die weibliche stimme weicher.
      original: melodik (wenn überhaupt) über das gesamte lied gleich (eben rap), wenig abwechslung

      takt: ähnlich, beim zweiten ist es halt komplett durchgerappt da ist es schwer was über den takt im klasischen sinne zu sagen
      instrumente:cover - keyboard (welch wunder^^), original: computer


      mehr fällt mir zu diesem abgrundtief schlechtem beispiel nicht ein

      grobe Analyse.

      Ich muss da leider tk33 zustimmen.
      Meiner Meinung nach finden bei beiden Versionen wenig abwechslung statt, der wohl größte Unterschied ist (wie auch tk33 sagte) - Das bei der Cover-version schwache Bässe im Vergleich zum Original herrschen und dass beim Cover nur ein Piano eingesetzt wurde, bei dem einbisschen am Ton gefuscht wurde und beim Orignal jeder Ton elektronisch ist bzw. ALLES am Computer gemacht.
      Beide Versionen sind fast nur auf Stimme basierend, denn stell dir das Lied mal ohne Stimmen vor, das wäre permanent das selbe.

      Was noch erwähnenswert ist, dass sowohl das Cover als auch das Original sehr linear sind. D.h. sehr lange nur eine "Art" von Klang rüberkommt, es kommt keine Abwechslung.
      Allerdings muss ich das sagen, dass es durch die Wiederholungen einen Ohrwurmfaktor hat.
      Jedoch ändert Sie beim Refrain mehrmals die Tonlage und schafft somit einwenig Ihr 'eigenes' Ding.

      Ich tippe vom grobem hören auf ... 70-75 bpm? - welcher durch das schnelle Reden (zweite Strophe mit Busta Ryhmes) verdoppelt wird d.h. das Lied läuft mit einem Takt von 70-75 BPM und Busta rappt mit der doppelten Geschwindigkeit d.h. ca. 140 BPM.

      ( BPM = Beats per Minute -- bzw. Schläge pro Minute) :D :D