Differerenzialrechnung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Differerenzialrechnung

      Differerenzialrechnung
      Hallo,
      dass ich so meine Probleme mit Mathe habe dürfte ja nun schon bekannt sein.
      Ich glaube nicht, dass das was ich mache für Leute die ein wenig Ahnung haben, schwer sein wird.

      Ich schreib nächste Woche Klausur und wollte mich nun mal ranmachen zu lernen und verstehe schon die erste Aufgabe von einem Arbeitsblatt nicht :(


      Für die Produktion eines einzelnen Küchenschranks "Mahlzeit" fallen gesamte Kosten von 147,50 GE (Geldeinheiten) an, wovon die variablen Kosten 19,50 GE ausmachen.
      Werden dagegen fünf Schränke hergestellt, betragen die Gesamtkosten 165,50 GE. Die Produktion von zehn kosten 278 GE, die von zwanzig kosten 2.228 GE.

      a) Stellen Sie aus den oben genannten Informationen den Term der zugehörigen Kostenfunktion K(x) auf.
      b) Berechnen Sie die Gesamtkosten für eine Tagesproduktion von achtzehn Schränken.



      Sooo... um die Kostenfunktion aufzustellen muss man doch jetzt die fixen Kosten berechnen, weil die variablen kosten ja 19,50x sind und die Kostenfunktion ja variable Kosten+fixe Kosten sein müsste oder?
      Aber wie komme ich an die fixen kosten?
      Wäre echt cool wenn mir das jemand erklären könnte.

      Für euch ist es wahrscheinlich einfach, aber ich blicke sowas nicht :(

      Ist 12. Klasse Fachabitur.

      Schonmal dickes Danke an diejenigen die versuchen mir zu helfen!