Ausbildung auch ohne Fachabitur?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ausbildung auch ohne Fachabitur?

      Ausbildung auch ohne Fachabitur?
      Hallo,

      ich habe nun auch endlich meinen Ausbildungsvertrag unterschrieben, habe nun aber trotzdem ein mulmiges Gefühl.


      Undzwar ist es so, dass man für den Beruf den ich ausüben werde (Industriemechaniker) eigentlich kein Fachabitur benötigt.

      Dieses mache ich aber grade und habe im Vorstellungsgespräch auch gesagt, dass ich den Abschluss schaffen werde.

      Bei mir läuft auch alles ganz gut, stehe überall 2-3 bis auf Mathe, denn dort habe ich die Vornote 5- bekommen.

      Sprich, sollte ich nun eine 6 in der Abschlussprüfung geschrieben haben,
      würde ich die 6 auf dem Zeugnis bekommen und hätte das Fachabitur nicht
      bestanden.

      Da ich ein schlechtes Gefühl bei der Abschlussprüfung habe, mache ich
      mir jetzt Gedanken dazu was passiert falls ich den Abschluss doch nicht
      schaffe.


      Mein Ausbildungsvertrag ist schon unterschrieben, kann es jetzt sein, dass man mir die Ausbildung wieder wegnimmt?

      Wie gesagt, es gibt auch viele die nur einen Realschulabschluss haben
      und diese Ausbildung machen, aber da ich immerhin beteuert habe den
      Abschluss zu schaffen, denke ich mal, dass man dies auch von mir
      erwartet.

      Also ist meine Frage, kann ich die Stelle noch verlieren?

      Ich hoffe nicht!

      YukaChan schrieb:

      Solltest du mal mit deinen Chef abschnacken. Keiner kann dir sagen was er denkt oder machen wird :)

      Mal ne ganz andere Frage: Ist Mathe nicht extrem wichtig Industriemechaniker?

      Ja relativ wichtig.
      Das Mathe was ein Industriemechaniker braucht ist aber nicht so anspruchsvoll wie das aus dem Fachabitur, und auf der Realschule war ich noch nicht so schlecht in Mathe und deswegen ging das bei mir in Ordnung.

      MoonMann schrieb:

      Was industriemechaniker braucht abi? Bei uns ist das ein hauptschul beruf, kumpel ist seit märz fertig mit der ausbildung und da ist mathe total einfach

      Nein darum geht es ja.
      Die gehen davon aus, dass ich rgade das Fachabitur mache auch wenn es EIGENTLICH nicht erforderlich ist.
      Bei uns im Betrieb hat auch jeder Industriemechaniker Azubi Fachabi.
      Schau in deinen Ausbildungsvertrag, gut möglich das dieser ohne den angepeilten Abschluss ungültig wird. Trotzdem auch wenn du nichts findest, mal mit dem Chef sprechen.
      [img]http://img4.imageshack.us/img4/7329/23269813.png[/img]
      62.75.150.65:9994

      joeldde schrieb:

      Schau in deinen Ausbildungsvertrag, gut möglich das dieser ohne den angepeilten Abschluss ungültig wird. Trotzdem auch wenn du nichts findest, mal mit dem Chef sprechen.

      Da werde ich dann mal reingucken müssen.
      Ich habe ihn heute erst unterschrieben und garnicht auf die Details geachtet, der wird mir erst bald zugeschickt da er erst zur IHK muss. :(
      Keine Sorge :)
      Schreib erstmal in aller Ruhe die Prüfungen.
      Eine 5 wird schon drin sitzen :)
      Falls du doch iwie total abkackst und eine 6 schreibst kannst du ja auch noch Nachprüfung machen.

      Ich hatte 2x 5 als Vornote (Mathe/Chemi). Wobei ich mit glück in English noch eine 4 bekommen habe. (Aber ich dachte Prüfung wird dann 5..)
      Naya English noch iwie ne 4 bekommen ;) Mathe verkackt mit 5. Dann Chemi mündliche Prüfung... Verkackt... Dann Chemi Nachprüfung, iwie geschafft xD habe mich da iwie gut durchgemogelt :b
      Also bestanden mit 1x5 :)

      Hatte natürlich vorher auch gesagt das ich Fachabi schaffen. Nachdem ich die Prüfungen verkackt habe und die Nachprüfung noch nicht anfiegen habe ich bei dem Unternehmen angerufen und mit dem Chef geredet. Er sagte ich kann auch so anfangen ohne es zu schaffen.
      Naya habs ja iwie doch noch geschafft.

      Also wenn du 6 schreiben solltest dann ruf dort mal an und frag nach. Sonst GZ :D
      Das Leben ist scheiße, hat aber ne hamma Grafik^.^
      :D :D

      SrONight schrieb:

      Keine Sorge :)
      Schreib erstmal in aller Ruhe die Prüfungen.
      Eine 5 wird schon drin sitzen :)
      Falls du doch iwie total abkackst und eine 6 schreibst kannst du ja auch noch Nachprüfung machen.

      Ich hatte 2x 5 als Vornote (Mathe/Chemi). Wobei ich mit glück in English noch eine 4 bekommen habe. (Aber ich dachte Prüfung wird dann 5..)
      Naya English noch iwie ne 4 bekommen ;) Mathe verkackt mit 5. Dann Chemi mündliche Prüfung... Verkackt... Dann Chemi Nachprüfung, iwie geschafft xD habe mich da iwie gut durchgemogelt :b
      Also bestanden mit 1x5 :)

      Hatte natürlich vorher auch gesagt das ich Fachabi schaffen. Nachdem ich die Prüfungen verkackt habe und die Nachprüfung noch nicht anfiegen habe ich bei dem Unternehmen angerufen und mit dem Chef geredet. Er sagte ich kann auch so anfangen ohne es zu schaffen.
      Naya habs ja iwie doch noch geschafft.

      Also wenn du 6 schreiben solltest dann ruf dort mal an und frag nach. Sonst GZ :D
      Die Prüfungen habe ich schon geschrieben, ich warte nurnoch auf die Noten. ^^
      Also ich brauche 23 Punkte für eine 5- , das würde reichen.
      Wenn ALLES richtig ist was ich gemacht habe (habe nur gemacht was ich konnte) dann hab ich ca. 33.
      Aber mir werden sicher irgendwo Punkte durch Flüchtigkeitsfehler oder so fehlen.