Ausbildung fast beendet, was nun?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Luy schrieb:



      Nun zu meiner frage, lohnt es sich noch eine ausbildung anzufangen?Habe ich chancen zB als informatikkaufmann?

      Ich besitze zZ den quali mit 2,0 durchschnitt, werde nach meiner ausbildung die mittlere reife erhalten mit einem durchschnitt von 2,8~3,0

      Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, danke.


      Eine Zweitausbildung / Umschulung ist immer relativ schwierig. Bei keins von beidem wirst du unterstützt.

      Umschulung: Bist du in dem Job deiner ersten Ausbildung vermittelbar? Wenn ja, dann gibt es hier das erste Problem.
      Umschulungen werden nur unterstützt wenn du a) aus Gesundheitlichen Gründen nichtmehr in deinem Job arbeiten kannst, b) nicht in dem Job vermittelbar bist (Keine Stellen etc.pp).

      Bei einer Zweitausbildung ist es quasi das selbe Spiel.

      Ich muss da leider aus meiner eigenen Erfahrung sprechen, da ich mich selber Monatelang dafür einsetzen musste um eine Zweitausbildung zu machen. Möglich ist es, ja, aber dennoch relativ schwierig.

      P.S. Unterstützung im Sinne vom Amt. Ich geh einfach mal davon aus das du dich auch über das Amt über deine Möglichkeiten informierst / informiert hast. Die können gut helfen, aber in genannten Fällen ziemlich krümelig sein.

      Myu
      Eine Umschulung ist einfach eine zweite Ausbildung ;)
      Heißt du schließt deine aktuelle ab und würdest dann eine zweite machen (müssen).

      Nur ist es sehr schwer dafür Unterstützung zu bekommen.