Bewerbung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Bewerbung
      Hey Mädels,
      volgendes anliegen habe ich..
      undzwar hab ich ein job angebot bekommen ich soll in einer Filliale einer großen Supermarktkette die Hauptkasse leiten, sprich ich soll die Teamleitung für sämtliche Kassierer, geldfluß etc. werden.
      Derzeit bin ich in diesem laden über eine fremd Firma eingestellt, also nicht direkt über den Markt selber und da die Aktuelle Teamleitung jetzt in den Schwangerschafts urlaub geht soll ich ihren Posten übernehmen, sie hat das auch alles mit dem Fillial leiter besprochen.
      Dieser war auch direkt einverstanden, er sagte nur er möchte von mir eine Perfekte Bewerbung..
      Nun weiss ich jetzt nicht wie ich diese schreiben soll bzw. beginnen soll, das ist ja nichts was ich aus einer stellen anzeige ausm Internet habe oder Zeitung oder sonst was, ich weisst also nicht worrauf ich mich in der Bewerbung zu beginn beziehen soll.
      Es gibt ja immer die dinge wie: durch einen Mitarbeiter habe ich erfahren, dass... // .. im Internet habe ich gelesen, dass..
      Die sache ist eben das diese Stelle eigentlich nicht offen ausgeschrieben ist, also wenn ich den job nicht mache, wird er garnicht mehr besetzt bis sie aus dem Schwangerschaftsurlaub wieder da ist.
      Deswegen ist die Stelle auch nicht ausgeschrieben oder ähnliches.
      Bin aktuell ziemlich ratlos wie ich das ganze beginnen soll.. muss das nur alles bis Mittwoch fertig haben, da ich dann nen Termin mit der Aktuellen TL habe die sich die Bwerbung anschauen will damit ich die bloß Perfekt habe bevor die zum fillialleiter geht.

      hoffe ihr wisst was mein problem ist und der ein oder andere hat ne Idee für mich..


      Edit: Ich bin erst 19 und hab letztes jahr Fachabitur in der Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung mit schwerpunkt Informationswirtschaft gemacht, werde diese stelle also ohne Ausbildung machen können.
      Sämtliche andere leute die ich kenne haben dafür asbildungen oder sonst was gemacht, meine aktuelle Teamleitung hat sogar Betriebswirt gemacht..
      mfg.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von aturi ()

      Zum Beispiel "Bezug nehmend auf unser persönliches Gespräch vom ..........."
      oder "mit Bezug auf unser persönliches Gespräch vom ......."

      wenn man nicht, durch eine Anzeige darauf gekommen ist, ist es immer gut zu schreiben, wie man auf die Idee gekommen ist sich dort zu bewerben. Und da zwischen euch wahrscheinlich ein Gespräch stattgefunden hat, ist es am besten, sich darauf zu beziehen.

      Kleiner Tipp:

      Lass die Bewerbung nicht nur von der jetzigen zur Korrektur lesen.

      Aber da es um einen Posten in einer "höheren Position" geht, denke ich mal, dass du weißt wie man eine Bewerbung schreibt^^

      Jon schrieb:

      Zum Beispiel "Bezug nehmend auf unser persönliches Gespräch vom ..........."
      oder "mit Bezug auf unser persönliches Gespräch vom ......."

      wenn man nicht, durch eine Anzeige darauf gekommen ist, ist es immer gut zu schreiben, wie man auf die Idee gekommen ist sich dort zu bewerben. Und da zwischen euch wahrscheinlich ein Gespräch stattgefunden hat, ist es am besten, sich darauf zu beziehen.


      Das habe ich mir auch gedacht, die sache ist nur das ich die Bewerbung an den Fillialleiter schreiben muss aber meine Teamleitung alles andere mit mir besprochen hat und auch im ihm alles gekläert hat.
      Also kann ich auf kein gespräch mit Ihm bezug nehmen :/

      Dachte mir immer Bewerbung schreiben, locker, voll easy.. arschlecken, jetzt gehts um was großes da wirds dann schwer :D
      Das ist ne möglichkeit, ich versuchs mal, wenn ich es geschafft habe poste ich mal was ich habe, für evtl. vorschläge und verbesserungen.

      Hab nun Folgendes:


      Sonntag, 30. März 2014

      Bewerbung als/zum Mitarbeiter in/an der Hauptkasse

      Sehr geehrter Herr XXXX,

      durch ein Gespräch mit Ihrer Aktuellen Hauptkasse weiß ich, dass Sie auf der Suche nach einem Mitarbeiter/in sind, Ihr Angebot hat mein besonderes Interesse geweckt, da ich viel Wert auf einen vertrauensvollen und persönlichen Umgang mit Kunden und Kollegen lege und die Möglichkeit sehe, dies in Ihrem Unternehmen umzusetzen. Gerne möchte ich Ihre Filiale durch meine Mitarbeit unterstützen und bewerbe mich hiermit um eine Stelle in/an der Hauptkasse.

      Ich bin 19 Jahre alt und habe im Jahr 2013 meine Fachhochschulreife in der Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung mit dem fachlichen Schwerpunkt Informationswirtschaft absolviert.
      Derzeit arbeite ich für eine Fremd Firma als Kassierer in Ihrer Filiale, dadurch konnte ich Ihren Markt besser kennen lernen und die üblichen Kassenvorgänge sowie den Umgang mit den Scanner - und Selbstbedienungskassen lernen.
      Daneben bringe ich mich durch ein zuvorkommendes, freundliches und kundenorientiertes Auftreten, sowie durch Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Loyalität und Verantwortungsbewusstsein in Ihr Unternehmen ein.

      Ich zeichne mich sowohl durch einen ausgeprägten Teamgeist, als auch durch die Fähigkeit aus, eigenverantwortlich und selbständig organisiert arbeiten zu können.

      Über eine positive Rückmeldung und ein persönliches Vorstellungsgespräch in Ihrem Hause freue ich mich sehr.

      Mit freundlichen Grüßen,

      Max Mustermann

      Anlagen:
      Lebenslauf
      Zeugnis
      Zertifikat (Business Englisch)


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von aturi ()

      durch ein Gespräch mit Ihrer Aktuellen Hauptkasse weiß ich, dass Sie auf der Suche nach einem Mitarbeiter/in sind, Ihr Angebot hat mein besonderes Interesse geweckt, da ich viel Wert auf einen vertrauensvollen und persönlichen Umgang mit Kunden und Kollegen lege und die Möglichkeit sehe, dies in Ihrem Unternehmen umzusetzen. Gerne möchte ich Ihre Filiale durch meine Mitarbeit unterstützen und bewerbe mich hiermit um eine Stelle in/an der Hauptkasse.


      Du hast nicht mit der Hauptkasse geredet sondern mit Person XYZ die aktuell die position des....
      sie sind auf der suche nach einem neuen mitarbeiter in der position als ...
      du bewirbst dich nicht um eine stelle an der hauptkasse, die position hat sicher eine bestimmte bezeichung (nachfragen!)

      Derzeit arbeite ich für eine Fremd Firma als Kassierer in Ihrer Filiale, dadurch konnte ich Ihren Markt besser kennen lernen und die üblichen Kassenvorgänge sowie den Umgang mit den Scanner - und Selbstbedienungskassen lernen.


      aktuell bin ich über die firma xyz in ihrer filiale tätig und konnte dadurch einen guten eindruck in ....

      Daneben bringe ich mich durch ein zuvorkommendes, freundliches und kundenorientiertes Auftreten, sowie durch Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Loyalität und Verantwortungsbewusstsein in Ihr Unternehmen ein.


      es ist bestimmt nicht das unternehmen des filialleiters. besser: durch mein zuvorkommendes... könnte ich mir sehr gut vorstellen, Sie und ihr Team der Filiale xyz als xyz sehr gut unterstützen zu können.


      sind so spontan die ersten sachen die mir aufgefallen sind
      Hab nochmal was geändert, morgen hab ich den Termin mit meiner Chefin, da will sie sich das ganze ansehen und durcharbeiten.

      Bewerbung als/zum Mitarbeiter in/an [der Hauptkasse]

      Sehr geehrter Herr XXX,

      durch ein Gespräch mit Frau XXX weiß ich, dass Sie auf der Suche nach einem Mitarbeiter sind. Dieses Gespräch hat mein besonderes Interesse geweckt, da ich viel Wert auf einen vertrauensvollen und persönlichen Umgang mit Kunden und Kollegen lege und die Möglichkeit sehe, dies in Ihrer Filiale umzusetzen. Gerne möchte ich Ihre Filiale durch meine Mitarbeit unterstützen und bewerbe mich hiermit um eine Stelle in/an [der Hauptkasse].

      Ich bin 19 Jahre alt und habe im Jahr 2013 meine Fachhochschulreife in der Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung mit dem fachlichen Schwerpunkt Informationswirtschaft absolviert.
      Aktuell bin ich über die Firma XXX in Ihrer Filiale tätig und konnte dadurch einen guten Eindruck über Ihren Markt sammeln und die üblichen Kassenvorgänge sowie den Umgang mit den Scanner - und Selbstbedienungskassen lernen.

      Durch mein zuvorkommendes, freundliches und kundenorientiertes Auftreten, sowie durch Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Loyalität und Verantwortungsbewusstsein kann ich mir sehr gut vorstellen, Sie und ihr Team in Ihrer Filiale [zu unterstützen/ unterstützen zu können].
      Ich zeichne mich sowohl durch einen ausgeprägten Teamgeist, als auch durch die Fähigkeit, eigenverantwortlich und selbständig arbeiten zu können.

      Über eine positive Rückmeldung und ein persönliches Vorstellungsgespräch in Ihrem Hause freue ich mich sehr.

      Mit freundlichen Grüßen,


      Edit: Hab das "Hauptkasse" extra eingeklammert, weil dafür noch das richtige Wort gesetzt werden muss.

      Naja....hab jetzt keine Zeit mehr groß was zu tippen aber wenn deine Chefin biserl Ahnung hat wird sie dir da noch einiges ändern. Falls nötig kann ich morgen abend nochmal was Posten