Gewicht zulegen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Gewicht zulegen

      Gewicht zulegen
      Hi,
      erstmal zu mir:

      Ich bin 21 Jahre alt, ca. 1,76m groß und wiege ca. 65 KG.

      Meine arme und Beine sehen aus wie Streichhölzer und ich habe nun mit Kraftttraining angefangen.
      Habe auch nen Trainignsplan von den Leuten da bekommen, die müssen sich ja auskennen denke ich.
      Ich habe mich dazu entschlossen 3 mal die Woche zum fitness zu gehen.

      Aber was das Thema Ernährung angeht scheiden sich die Geister.
      Manche sagen ich darf nach 18 Uhr nichts mehr essen, manche sagen ich soll hauptsächlich Huhn,Schwein,Nudeln,Reis usw. essen und manche sagen es ist scheiß egal was ich esse, hauptsache VIEL.
      Langsam verleire ich den Überblick und wollte mal fragen ob sich hier jemand auskennt.
      Mein Ziel ist es dickere arme und Beine zu bekommen und auch generell etwas an Masse zuzulegen.
      Was esse ich da am besten bei 3x die Woche Sport?
      Was haltet ihr von Eiweißshakes?
      Wollte mir einen zulegen der nicht ganz so teuer ist, da wurde mir der hier empfohlen:
      amazon.de/Peak-Supreme-Schoko-…sr=8-4&keywords=peak+mass

      Taugt der was?

      Wäre dankbar über Tipps und Tricks!
      Hey:) ich habe da einen guten Leitfaden für dich

      Ernährung

      Als Überblick was du essen kannst:)

      Wichtig für dich ist auch dein Körpertyp
      Typus

      Daraus kannst du dir schon einen guten Leitfaden basteln, schau auch gerne mal auf der Seite es gibt dort jede Menge Inspiration und Leselektüre

      Mit einem 3 Splitt machst du grundsätzlich nichts Falsch, du gibst dir und deinem Körper die Möglichkeit dich zu erholen.

      Tipp am Rande Versuch 8 Std zu schlafen und erhol dich immer gut :)
      Masse = Fett+Muskeln.
      An Eiweißpulver (Whey) kann ich dir entweder Bodyattack empfehlen oder wenn du es sehr günstig willst (aber gut), dann
      Myprotein.com, da bekommst du 5kg Whey für so 60€.
      Von Peak hab ich noch nie was gehört, kauf lieber von den Mainstream Marken, die sind bekannter und haben auch
      eig. immer eine gute Qualität (sonst wären sie ja nicht Mainstream)

      Wenn du Masse zulegen willst, dann iss auch viel Kohlenhydrate.
      Ich denke mal, dass du sehr Ectomorph bist (Also du nimmst schlecht an Masse/Muskeln zu, bzw langsamer).
      Ernähre dich gesund, aber Kohlenhydrat- & Eiweißreich.



      Achja, meistens gibt es nicht DEN Ectomorph oder DEN Mesomorph.
      Jeder ist meist irgendwo dazwischen.
      Ich bin sehr Mesomorph, tendiere aber ganz leicht zum Endo (Was sich glücklicherweise mit Low-Carb dann perfekt ergänzt, da ich dadruch trotzdem gut aufbaue aber einen recht guten kfa hab)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheBang ()

      lol^^
      das nach 18uhr nix mehr essen bewirkt doch das gegenteil ??!!

      du kannst fressen was du willst, schön fett wenn du so mager bist ...

      ob du dann zb lieber geflügel (gibts auch fettig) statt schwein isst (der gesundheit wegen) ist dir überlassen ...

      ess einfach und gut
      Nach 18 Uhr nichts mehr essen..
      Diese Regel ist komplett bescheuert.
      Vorallem, wenn man bspw. um 4 Uhr Nachts schlafen geht.

      Wenn man abnehmen will, sollte man vorm Schlafen keine großen Energiequellen mehr zu sich nehmen (Fett&Kohlenhydrate), da
      man ja logischerweise im Schlaf nichts davon braucht.
      Die überschüssige Energie wird mann zu Fett teilweise umgewandelt.

      HuNter06 schrieb:

      Hey:) ich habe da einen guten Leitfaden für dich

      Ernährung

      Als Überblick was du essen kannst:)

      Wichtig für dich ist auch dein Körpertyp
      Typus

      Daraus kannst du dir schon einen guten Leitfaden basteln, schau auch gerne mal auf der Seite es gibt dort jede Menge Inspiration und Leselektüre

      Mit einem 3 Splitt machst du grundsätzlich nichts Falsch, du gibst dir und deinem Körper die Möglichkeit dich zu erholen.

      Tipp am Rande Versuch 8 Std zu schlafen und erhol dich immer gut :)


      Wollte wohl auch mal in naher Zukunft anfangen und die Links haben mir schonmal einen ersten - guten Einblick in das ganze gegeben,
      Also:

      Was für einen Trainingsplan hast du Dir aufquatschen lassen? Als wirklicher Anfänger hat ein Split keinen Sinn. Du solltest erstmal 3-6 Monate Grundmuskulatur aufbauen, bevor du in irgendeiner Weise mit richtigem Krafttraining anfängst, da sonst ein zu hohes Verletzungsrisiko besteht.

      Als Erstes solltest du deinen Gesamtumsatz herausfinden (Grundumsatz + Sport etc.), damit du erstmal ein Gefühl für deinen Verbrauch bekommst. --> jumk.de/bmi/grundumsatz.php

      Danach solltest du Dich erstmal nicht ZU verrückt machen. Diese Ernährungssparte ist eine Wissenschaft für sich. Eigne Dir erstmal Grundwissen an und schaue nicht zu viel nach links und rechts.
      team-andro.com/wie-man-muskelm…n-und-fett-zu-werden.html
      [team-andro.com/masseaufbau-v2.html

      Das Wichtigste ist aber: DISZIPLIN! Und zwar beim Training als auch beim Essen. Gib deinem Körper erstmal 1-3 Wochen Zeit sich umzustellen und an die neue Ernährung zu gewöhnen. Lass Dir nicht jeden Supplementscheiß aufquatschen und mach dein Ding. Ich benutze "ESN Designer Whey". Schmeckt sehr gut und wenn du mehr als 2 Packungen bei fitmart bestellst, kriegste Rabatt.


      „Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

      - Konrad Adenauer
      3-6 Monate Grundmuskalur ohne Split?
      In welcher Welt lebst du denn.

      Ich habe direkt mit nem 2er Split und "normalem" Trainingsplan angefangen und hab echt heftig schnell aufgebaut.
      Wenn er 3-6 Monate nur halbherzig trainiert und kaum Ergebnisse sieht hat er wie fast jeder schnell kein Bock mehr.

      Whey, Quark und sowas kann man sich immer gönnen, auch ohne zu trainieren.
      Quark esse ich auch, wenn ich mal nicht trainieren kann, da es einfach für Muskelbestand sorgt (vorallem in der Nacht, da das Eiweiß länger im Körper verweilt)

      Ich glaube ich habe mich etwas unglücklich ausgedrückt, denn ich meinte etwas anderes. Ich wollte damit sagen, dass er sich nicht sofort auf die Kurzhanteln stürzen soll oder am ersten Tag mit Kreuzheben loslegt. Split ist natürlich in Ordnung, allerdings würde ich in der ersten Zeit schon dazu raten ein Muskelgefühl an Maschinen aufzubauen. Damit meine ich Butterfly, Brustpresse, Schulterpresse, Bizepsmaschine, Kabeldrücken, Hyperextensions, Situps, geführtes Latziehen, Beinpresse etc.
      Wenn er sofort mit den komplizierten Sachen wie Kreuzheben, Kniebeugen oder rumänischen Kreuzheben anfängt, besteht einfach eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass er die Übung falsch ausführt und sich verletzt. Warten wir erstmal seinen Plan ab und schauen was da so bei rum kommt.


      „Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

      - Konrad Adenauer
      Halte mich nicht immer dran, versuche aber Gesund drumherum zu essen.
      Ich bin kein Fan von Shakes(hier einfach weglassen) aber jedem das seine und Ratschläge können andere besser geben.

      Hier ein ganz nette Plan um bisschen was neben dem Training auf die Rippen zu bekommen
      Spoiler anzeigen
      1. Mahlzeit (ca. 7-8.30)

      - 150g Haferflocken + 500g Magerquark
      - Proteinshake 80g + ca. 150-250ml Wasser (zähflüssig!) + 150g Haferflocken
      - Vollkornbrot/Vollkorntoast mind. 100g + 100g Proteinshake

      2. Mahlzeit (ca. 9.30-10.30)

      - Frischkäse 200g + 2 Scheiben Vollkorntoast
      - Leinsamen mit Quark/Wasser + 2 Scheiben Vollkorntoast
      - Magerquark 250g + 2 Scheiben Vollkorntoast

      3. Mahlzeit (ca. 11.30-12.30)

      - Vollkornreis 150g
      - Vollkornnudeln 150g
      - Kartoffeln 150g

      Kombinierbar mit : Pute, Bohnen, Gemüse, Fisch

      4. Vor dem Training ( ca. 15.30 Uhr)

      Red Bull light
      Proteinshake + 2 Bananen

      5. Mahlzeit (direkt nach dem Training)

      - Proteinshake mit Honig (ein Löffel) + Haferflocken 80g
      - Magerquark 500g + Haferflocken 80g

      6. Mahlzeit

      - Fisch
      - Bohnen
      - Fettarme Wurst
      - Nüsse
      - Pute


      Gruß