Warum ist die PS4 immer noch nicht überall erhältlich?

    • PlayStation

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Warum ist die PS4 immer noch nicht überall erhältlich?

      Warum ist eigentlich immer noch seitdem eigentlich die PS4 am 28.11.2013 vorgestellt wurde und versprochen wurde das es die PS4 bald überall zukaufen gibt... Sieht man heute ( Stand 06.06.2014 ) immer noch keine PS4 wie zum Beispiel im Markt "Marktkauf" "Expert" ?

      Ich habe mal einen Mitarbeiter angesprochen , der teilt mit und musste dabei lachen...
      das die Konsole mtl. zwischen 2 bis 4 erhalten.... schon lächerlich oder?

      Die Konsole XBox One steht immer noch in den Regalen und werden kaum ausverkauft...
      LG
      Bestell sie online!
      Dann bekommst du sie meistens in ca 2 Wochen. (teilweise auch direkt lieferbar)
      Verstehe dein Problem jetzt nicht. Nur weil die meisten Lieferungen direkt weg sind, heißt es nicht das man keine bekommen kann.
      Das Leben ist scheiße, hat aber ne hamma Grafik^.^
      :D :D
      Bei Mediamarkt-Online gibts die Konsole mittlerweile ohne Probleme.
      Unmengen an Vorbestellungen, die erst einmal abgearbeitet werden müssen,
      sind wohl teilweise auch ein Problem (gewesen).
      Amazon hat sie auch grade wieder vorrätig.
      Auf der E3 wird angeblich sowieso eine neue PS4 vorgestellt.
      Die hat aber wohl nur kleine Änderungen, wie z.B. eine andere WLAN-Antenne.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Glaube ich nicht mal umbedingt, dass die Knappheit die ganze Zeit so gewollt ist.
      Hatte es Anfangs auch gedacht. Aber ein Unternehmen würde niemals mehr als
      ein halbes Jahr diese künstliche Knappheit aufrecht erhalten, da die es sich so mit
      einer Vielzahl an Kunden verschertzt haben ^__^

      Jetzt scheint es so, als würde man ausreichend Konsolen liefern können.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Man konnte die ganze zeit Konsolen kaufen, aber halt nur mit dicken Bundles (zb bei mediamarkt).

      Die machen pro Konsole knapp 100 Euro Gewinn. Hätte man die Konsole nicht für den vollen Preis hochgehalten (teilweise noch überteuertes Zubehör mitverkauft) würde man kaum noch Profit machen.

      Wenn man überlegt, dass die nach Abzug der Mwst, Händler, versand usw vill noch 50Euro pro Konsole verdienen, kann man sich vorstellen, dass der Gewinn durch die (wertlosen) Spiele und Controller die in den Bundles ständig dabei waren schnell verdoppelt werden konnte.

      Gleichzeitig kommt die Ps4 damit noch besser rüber als die X1 da sie überall ausverkauft war.
      Seit Monaten sind Vorstellungen schon ausgeliefert, also völlig unmöglich dass die trd nich zu bekommen war, und das obwohl es noch nichtmal einen must-have Titel gibt

      SinnlosLeker schrieb:

      Man konnte die ganze zeit Konsolen kaufen, aber halt nur mit dicken Bundles (zb bei mediamarkt).


      Das lag aber an Media Markt. Die Sachen haben die auch nur im Online-Store vertickt.
      Im Laden selbst haben sie bei uns in der Region erst seit 2-3 Wochen Konsolen liegen.
      Vorher hatten die keine bekommen (Laden und Online Shop sind unabhängig). Man konnte zwar welche Bestellen. Aber man hatte auch eine entsprechende Wartezeit.

      Generell hat Media Markt, so glaube ich, zum Release deutlich weniger Konsolen bekommen. Die gingen glaube
      so gut wie alle an amazon. Nach dem Release hat Media Markt dann scheinbar mehr bekommen, die
      sie halt aber auch nur online abgesetzt haben.

      SinnlosLeker schrieb:

      Gleichzeitig kommt die Ps4 damit noch besser rüber als die X1 da sie überall ausverkauft war.


      Das hat aber eher mit der Sache zu tun, dass das Image der PS4 besser ist als das der One.
      Die XBone hatte halt damals ziemlich mit der "Spionage-Diskussion" zu kämpfen. Das hängt der zum
      Teil bis heute noch nach.
      Zum anderen ist und bleibt die unbestreitbare Tatsache, dass Sony die weitaus kompetenteren Entwicklerstudios
      in den Reihen hat. Und nur weil Spiele wie U4 nicht gleich zu Beginn rausgeschissen werden heißt es nicht,
      dass das Angebot an guten Exklusivtiteln in 2-3 Jahren noch genau so ist.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      SinnlosLeker schrieb:

      Wenn man überlegt, dass die nach Abzug der Mwst, Händler, versand usw vill noch 50Euro pro Konsole verdienen, kann man sich vorstellen, dass der Gewinn durch die (wertlosen) Spiele und Controller die in den Bundles ständig dabei waren schnell verdoppelt werden konnte.

      Die Produktion soll wohl ca. 380 US Dollar kosten.
      Womit dann 20 USD für den Rest blieben. Daher macht Sony wohl eher Verluste mit der PS4 und setzt auf die Spiele und Playstation+.

      Daher gehe ich davon aus, dass die Knappheit garantiert nicht gewollt war. Jede abgesetzte Konsole bringt in den nächsten Jahren mehr Umsatz für Sony.