Handy weg, Vertrag kündigen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Handy weg, Vertrag kündigen?

      Handy weg, Vertrag kündigen?
      Moin Leute,

      Und zwar ist mir mein Handy (S3) abhanden gekommen und ich bezweifle stark, dass ich es wiederbekommen werde. Gekauft hab ich das Handy damals auf sparhandy.de mit einem mobilcom debitel Vertrag. Nun würde ich gerne den Rest von meinem Handy komplett abbezahlen und dann sofort meinen Vertrag bei mobilcom debitel kündigen. Ist das möglich? Oder bin ich immer noch an die mindestlafuzeit gebunden nachdem ich mein Handy abbezahlt habe? Würde mir dann nämlich gerne einen neuen Vertrag mit einem S4 holen.

      Danke im Voraus,
      Yuka

      Das war nicht die Frage. Möchte am liebsten mein Handy abbezahlen und dann den Vertrag bei denen kündigen weil der sowieso total rott ist. Würde dann halt einen neuen Vertrag woanders machen und mir dann ein S4 holen.

      Ne du hast eine Mindestlaufzeit. Eventuell kannst du aber die noch anfallenden Kosten bis zum Ende des Vertrags auf einmal abbezahlen und kannst dadurch früher raus.
      Das kann dir aber hier niemanden sagen.
      Denn das ist reine Kulanz von mobilcom-debitel und wird bei jedem Fall anders gehandhabt.
      Es gilt aber, dass Diebstahl KEIN Grund für eine Vorzeitige Vertragskündigung ist.
      Es gibt eine Kulanzreglung...
      Die besagt, das man eine VVL = Vertragsverlängerung machen kann , (auch wenn der Vertrag an einem subventionierten Handy gekoppelt ist,)wenn man eine Zuzuahlung vollzieht, die halt an jedem Handy angepasst ist.
      Wenn du diese Zuzahlung, also quasi das Abbezahlen des Handys vollziehst.. Ist es Kulanztechnisch möglich den Vertrag zu kündigen :)..
      Also um himmelswillen nicht irgendein getue sondern ein Briefchen auf Kulanzbasis aufstellen und rüberschicken.

      :yahoo: :yahoo: