Neuer Rechner für 900€

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Neuer Rechner für 900€

      Neuer Rechner für 900€
      Hallo zusammen
      Ich bin auf der Suche nach einem neuen Rechner, hab hier auch soweit was zusammengestellt wollte nun mal einige Meinungen dazu hören. Ob alles soweit passt und in Ordnung ist bzw. Verbesserungsvorschläge.
      s14.directupload.net/file/d/3035/jsudqhhf_jpg.htm

      Ich mach kein OC und die 3TB platte brauch ich dringend, hier noch nebenbei gefragt welche den besser wäre die WD geizhals.de/621714 oder die von Seagate geizhals.de/686485 sind die Grünen WD "Spar Platten" empfehlenswert? Soll nur als zweite Platte für Datenspeicher dienen Musik und FIlme undson kram.
      Außerdem noch Netzteil ausreichend? und welchen CPU Kühler soll ich nehmen hab da nicht wirklich die Ahnung von.
      Wenn ich alles bei Hardwareversand zusammenstellen lasse komme ich leicht über die 900 euro.
      Danke euch im vorraus.
      - Solange du die WD Platte nicht als Systemplatte benutzt reicht es. Aber da du die SSD hast denke ich fällt das weg. WD würde ich dementsprechend auch vorziehen.
      - Bei der SSD brauchst du evtl. noch einen Einbaurahmen. Weiß nich auf die Schnelle, ob das Gehäuse auch für 2,5" passt
      - CPU-Kühler brauchst du keinen, da der CPU den du hast boxed ist. Da du nicht übertakten willst reicht der auch
      - Netzteil passt auch

      Ansonsten passt alles.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      ist soweit in ordnung. bei der ssd ist ein rahmen bei somit passt die 2.5" platte in den 3,5" schacht rein.

      zudem könntest du wenn du willst auch die pure power modelle des be quiet netzteils verwenden. es sind zwar nur 80+ bronze aber dafür sparst fast 30€



      Spoiler anzeigen


      THX an Heaven für die tolle Sig



      Mein jetziges System: Klick

      erstmal tut es mir leid das ich mich seitner ewigkeit nicht mehr gemeldet habe. hab noch auf weiteren foren rumgeforscht und selbst noch an der vorgeschlagenen zusammenstellung was gemacht.

      aber jetzt was ganz dringendes undzwar bin ich
      grade dabei meine Bestellung jetzt bei
      Hardwareversand unter PayPal abzuschicken... nur
      steht da jetzt bei PayPal als letzter Satz "PayPal-Überweisungen auf
      Basis von Kreditkarten sind zurzeit nicht möglich. " ich hab momentan
      kein Geld auf meinem Paypal acc ich wollte es halt so regeln das paypal
      das von meinem Konto abbucht und dennen das dann sendet ist das so jetzt
      möglich?
      Ich hoffe ihr könnt mir schnellstmöglichst dabei helfen danke euch und natürlich auch für eure bemühungen
      und übrigens hab ich auch den 3450er genommen und nen kleineres netzteil ^^
      Lastschrift sollte gehen, wenn den Konto dazu angemeldet ist bzw. du dein Konto verifiziert hast. Also dein PP Konto mit deinem Bankkonto.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      dann sollte das auch klappen ansonsten zeigt er dir das an wenn hw-versand kein lastschrift hat bzw. es nicht möglich ist.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland: