Rechner!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Also seit c.a 2 Monaten wird mein Pc beim zokken sehr heiß und geht nach einer Zeit aus.
      Ich tippe auf Überhitzung.
      Habe ihn schon aufgeschraubt Staub entsaugt außer in einem teil das ist hinten wo der Ausschaltknopf am Pc ist.
      Jetzt habe ich ihn aufgemacht und an der Seite offen gelassen der Rechner wurde sofort leiser beim Spielen und die Temperaturen
      blieben jetzt auch niedrig bei 30-40grad außer die Grafikkarte war beim zocken 71 grad warm ist das normal?
      Habe das Game aus gemacht und schwupps direkt auf 35 grad runter.Bräuchte echt Hilfe kann kaum ein Game jetzt zocken..

      Ryumi schrieb:

      Jetzt habe ich ihn aufgemacht und an der Seite offen gelassen der Rechner wurde sofort leiser beim Spielen und die Temperaturen
      Das ist nicht gut, wenn man eine Wand offen hat.
      Dann funktioniert die ganze Luftströmung im PC nicht mehr.
      Und verstauben tut er auch schneller.

      Ich hoffe auch, dass du dich geerdet hast, als du den PC aufgemacht hast und den PC gereinigt hast bzw. die Hardware berührt hast.

      Ryumi schrieb:

      blieben jetzt auch niedrig bei 30-40grad außer die Grafikkarte war beim zocken 71 grad warm ist das normal?
      Für eine Grafikkarte sind 70 Grad beim zocken normal.
      Ab 90 Grad würde ich mir bei aktuellen Grafikkarten Gedanken machen.
      Entsprechend solltest du dir den Bluescreen Fehlercode mal notieren und hier posten bzw. googeln.

      30-40 Grad ist bei Hardware im grünen Bereich.
      Das Games dann kaum spielbar sind muss andere Gründe haben.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Die GTX 460 darf maximal 104°C erreichen.
      Solang deine nicht irgentwie ~95 Grad erreicht, schaltet der Rechner sich nicht ab.
      Allerdings kann man es auch im BIOS einstellen, wenn der PC sich abschaltet. Bin mir aber nich sicher, ob es nur für die CPU gilt oder auch für die CPU.
      Würde ggf. mal dort auch gucken.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Schau mal in die Windows-Ereignisanzeige.
      Start -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Ereignisanzeige -> Windowsprotokolle -> System.

      Für den Rest der Hardware kannst du beispielsweise folgendes Programm benutzen: cpuid.com/softwares/hwmonitor.html
      Könnte ja auch sein, dass dein Netzteil unter Last zusammenbricht, oder eben ein anderes Teil als die GPU überhitzt.
      Kontakt: PN - ICQ
      i7 3770K • ASRock Extreme4 Z77 • Thermalright HR-02 Macho • 2x8GB DDR3 1600 • Palit JetStream GTX 680 • Asus Xonar Essence STX
      be quiet! Straight Power E9-CM 580W • Samsung SSD 830 Series 128GB • WD Caviar Green 2TB • 3x WD Caviar Green 3TB • Corsair Obsidian Series 550D
      Und was steht in der Windows-Ereignisanzeige?
      Kontakt: PN - ICQ
      i7 3770K • ASRock Extreme4 Z77 • Thermalright HR-02 Macho • 2x8GB DDR3 1600 • Palit JetStream GTX 680 • Asus Xonar Essence STX
      be quiet! Straight Power E9-CM 580W • Samsung SSD 830 Series 128GB • WD Caviar Green 2TB • 3x WD Caviar Green 3TB • Corsair Obsidian Series 550D