Lohnt sich Win-8 für Pc?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Lohnt sich Win-8 für Pc?

      Lohnt sich Win-8 für Pc?
      Hab seit neuestem Windows 8 auf meinem ebenfalls neuem Notebook und ich frage mich ob es sich lohnt dieses Betriebssystem auf einem non-touch Gerät zu verwenden. Allein schon die Oberfläche am Anfang wenn man den Rechner hochfährt bringt nichts und alle buttons sind extra groß gemacht für touch geräte.. Kann man diese erste Oberfläche vlt irgwie deaktivieren?
      Oder bringts mehr windows 7 für pcs/notebooks zu verwenden, wie seht ihr das? Oder gibts da features auf win8 auf die man bei win7 nicht verzichten sollte?

      Was mir noch so aufgefallen ist bei win8 ist wenn ich auf die normale desktop oberfläche wechsel und nun unten in der leiste was anklicke dauert das ewig bis er da öffnet und das bei einem neuen intel7 - 8gb ram rechner. Kann doch nicht normal sein

      Mich würden eure Meinungen sehr interessieren :)
      Ist das echt so anstrengend, auf eine Kachel zu klicken?! Die sind schon so groß...
      Ja, kann man mit Tools deaktivieren, oder man wartet auf Windows 8 Blue oder wie das heißt.. kP da kann man dann einstellen, dass man direkt in den Desktop booten will.
      Sonst Features:
      - mehr Leistung
      - ISOs mounten etc von Haus aus
      - Anti Vir von Haus aus
      - mMn schönerer Explorer
      - lässt sich mMn einfacher bedienen - man kommt schneller da hin, wo man hin will idR

      Allerdings auch mehr Bugs (wenn man das so nennen kann)... whatever, hab wieder Win7. Ich vermiss zwar die Mehrleistung etwas, aber dafür hab ich nicht 'ständig' Fehlermeldungen.
      Windows 8 ist ehrlich gesagt nur Gewöhnungssache.
      Bald kommt auch Windows 8.1 offiziell raus. Und da hast du noch mehr Konfigurationsmöglichkeiten beim Modern-UI-Design.

      Von der Gaming-Performance her lohnt sich ein Upgrade von Windows 7 nicht. Aber ein Downgrade lohnt sich mMn auch nicht.
      Auf Notebooks hab ich ehrlich gesagt bis jetzt bessere Erfahrung mit Windows 7 gemacht. Grade was den Akku angeht merkt man, dass Windows 8 deutlich ressourcenschonender arbeitet als Windows 7.

      Komplett deaktivieren kann man die Oberfläche nicht. Und wenn auch nur über 3rd Party-Software.
      Wenn man sich an Windows 8 gewöhnt hat, was nicht mehr als 1-2 Wochen dauert, geht das Arbeiten mMn auch deutlich schneller und flüssiger als mit Windows 7 etc. Das ist alles eine Frage, ob man sich darauf einlässt. Die Bedienung mit Maus und Tastatur geht wunderbar und ist nicht schlechter als bei allen anderen Windows Versionen.
      Alle die das behaupten haben nur die frühen Previews-Editions getestet, wo die Maus- und Tastaturunterstützung in der Tat Müll war.
      Ansonsten ist das OS wirklich stabiler. Hatte mehr oder weniger noch nie ein Programm was sich aufgehangen hat etc.

      MobyDog schrieb:

      Was mir noch so aufgefallen ist bei win8 ist wenn ich auf die normale desktop oberfläche wechsel und nun unten in der leiste was anklicke dauert das ewig bis er da öffnet und das bei einem neuen intel7 - 8gb ram rechner. Kann doch nicht normal sein
      Nein ist ist in der Tat nicht normal.
      ______________

      Windows 8.1 aka Blue kommt wohl im Herbst und wird kostenlos für alle Windows 8 Nutzer.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      siedenburg schrieb:

      warte noch auf windows 8.1, da dieses auch dx 11.1 unterstützt
      Unterstützt Windows 8 auch schon.
      Mit Windows 8.1 kommt allerdings DirectX 11.2

      Wobei die Grafikkarte das denn auch supporten muss.
      Die aktuellen NVIDIA Grafikkarten unterstützen ja noch nicht mal DirectX 11.1.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland: