Daten einer defekten festplatte noch sichern-

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Für dich als Laie ist das denke ich nicht möglich.
      Gibt aber Leute die sowas können. Kann allerdings recht teuer werden.
      Musst am besten mal bei einem lokalen PC-Fachgeschäft fragen, ob die da was machen
      können.

      Wenn da auf der HDD aber nur unwichtige Daten wie Spielstände, P0rn oder andere Schuldokumente
      drauf liegen lohnt es sich meiner Erfahrung nach nicht. Geht glaube bei HDDs ab 200 Euro los. Jeh nach Aufwand geht es noch weiter nach oben. Der Aufwand sollte zwar nicht all zu goß sein, da die Daten nicht gelöscht sind.
      Aber kP ob mir das ca. 200 Euro wert wäre.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Venuspower ()

      Wie gesagt. Für einen Profi ist das easy.
      Aber deswegen lassen die sich das auch gut bezahlen.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Mediamarkt und Saturn bieten Recovery Services zum Beispiel auch an.
      Wobei ich nicht weiß wieviel die dafür verlangen.

      AOL schrieb:

      Mediamarkt und Saturn bieten Recovery Services zum Beispiel auch an.
      Wobei ich nicht weiß wieviel die dafür verlangen.


      Die gehen da einfach mit ihrem komischen Recovery Programm drüber. Wird die HDD nicht erkannt sagen sie dir,
      du sollst eine neue kaufen, da die HDD einen Totalschaden hat.
      Hatte mein Kumpel damals zumindest probiert.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Ein richtiger Profi schraubt das Gehäuse auf, nimmt die einzelnen platten raus und liest sie mit einem anderen Lesekopf aus. Vielleicht ist auch nur der schreib-lesekopf kaputt
      Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)






      Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird
      Hab vor kurzem ne kaputte Festplatte zum Media Markt gegeben, recovery hat 599,00€ gekostet plus ne Leere externe..
      edit: die haben es bar nicht selbst gemacht sondern die Platte zu einer extra Firma geschickt.

      aturi schrieb:

      Hab vor kurzem ne kaputte Festplatte zum Media Markt gegeben, recovery hat 599,00€ gekostet plus ne Leere externe..
      edit: die haben es bar nicht selbst gemacht sondern die Platte zu einer extra Firma geschickt.


      Hmm. kP was mein Kumpel da mal gemacht hat.
      Die hatten es wohl damals direkt im Laden geprüft.
      Aber die Preise sind durchaus normal. Also 599€. Für eine stark beschädigte Festplatte.

      Lohnt sich meiner Meinung nach nur, wenn da eine Doktorarbeit drauf ist :D
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland: