Absturz nach Boot (neue Grafikkarte, 4GB Patch)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Absturz nach Boot (neue Grafikkarte, 4GB Patch)

      Yo,

      ich mal wieder.

      Also, ich habe mir eine neue Grafikkarte gekauft (GTX 750 Ti). Eingebaut, Treiber installiert. Direkt festgestellt, wenn die Treiber installiert sind geht nach dem Windows Logo beim booten gar nichts mehr. Entweder das Bild sah aus wie ein Schachbrett oder blieb einfach schwarz, kurze Zeit später meistens Bluescreen. Im abgesicherten Modus alles einwandfrei.

      Nach langem hin- und her ist mir eingefallen, dass ich während dem Booten ja zwischen 2 Versionen wählen kann: Windows ohne RAM-Sperre und Windows "normal".
      Das kommt daher, dass ich ein 32bit OS laufen habe, ich aber trotzdem 4GB RAM verwenden will und ich mir dieses 4GB-Patch installiert habe.


      Lange Rede kurzer Sinn: Warum geht mit diesem Patch auf einmal nichts mehr? Kann ich irgendwas tun damit ich es zukünftig noch verwenden kann, auch mit der neuen Grafikkarte?


      Gruß
      As long as these struggles are aimless, We will all be standing still.
      Lange rede kurzer Sinn? Warum installiert man so einen Quatsch wie einen 4GB-Patch für ein 32-Bit Windows und nicht gleich die 64-Bit Variante?

      Ja, ich führe Selbstgespräche. Es gibt einfach Momente, da brauche ich den Rat eines Experten.
      Weil 32Bit meine ich damals stabiler lief, keine Ahnung. (Win7 drauf seit es rauskam)

      Würde mir auch jetzt 64bit draufhauen aber das wäre 1.) Mit Aufwand verbunden und 2.) hab ich gar kein DVD Laufwerk mehr, das ist mir letztes Jahr, warum auch immer, als mein PC im Dauerbetrieb war einfach durchgebrannt. In meinem Zimmer roch es als ob jemand mit Feuerwerkskörpern gespielt hat - das nur als kleine Anekdote.

      Kann ich von 32 auch irgendwie ganz lässig auf 64 bit updaten? So ganz ohne Hardware dafür zu benutzen?



      edit: mh geht wohl nicht. Maaaaaan ey. Stress, stress, stress. Da platzen mir die Hämorrhoiden...
      As long as these struggles are aimless, We will all be standing still.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von G0doT ()

      Upgrade geht nicht.
      Kannst dir einfach eine Windows 7 .iso aus dem WWW saugen.
      Von chip.de und so. Die bieten von Home Premium bis Ultimate glaube alles an.
      Sollte für dich also was dabei sein.

      Dann einfach aufn USB-Stick und fertig.

      P.S. Wieso verwendest du einen RAM-Patch, wenn du eh nur 4GB-RAM nutzen willst.
      32-Bit kann genau bis zu 4GB verwenden.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Nä 3GB
      As long as these struggles are aimless, We will all be standing still.
      Nein.

      Du hast auch bei 8GB unter x64 keine 8GB, sondern 7,irgendwas
      Bei 4GB, sind 3,5GB dann verwendbar. Die 500MB machen den Braten aber nicht fett.
      Beim RAM hat es meine ich etwas mit der "Reservierung" der onboard-GPU zu tun,
      weswegen keine vollen 4GB-Verfügbar sind.

      Gibt auch einige Boards, bei denen es auch durch die Chipsätze limitiert ist.

      Und sowas halt zu verhindern ist oftmals halt nicht produktiv.

      Ist halt so. Bei einer 1TB HDD hast du auch nur um die 930GB verfügbar.

      On der Registry rumfummeln oder irgendeine anderen Kacke machen würde ich generell lassen. Was dabei rauskommt hast du ja jetzt vor dir.


      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Venuspower ()

      Ja bei Festplatten ist mir das bekannt aber beim RAM Speicher eher nicht.

      Ja ja eh ne ja keine Ahnung ich schaue mir das nochmal an wenn ich zu Hause bin. Aber denke langfristig ist vielleicht doch nen Umstieg auf 64Bit ganz sinnvoll. Also wenn einer zufällig noch nen Key über hat, kauf ich euch natürlich ab ;€
      As long as these struggles are aimless, We will all be standing still.
      Du kannst deinen 32-Bit-Key problemlos für x64 verwenden.
      Musst halt bei der entsprechenden "Version" bleiben. Wenn du Home Premium x32
      hast kannst du problemlos Home Premium x64 verwenden. Aber halt kein Professional x64.

      Mit x64 hast du heutzutage kein Problem mehr. Eher mit x32. Wobei selbst zu Windows 7 Zeiten x64 schon
      gut lief.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Hatte nie nen Key, darum schreibe ich das hier extra hihi



      ja, ich bin hart
      As long as these struggles are aimless, We will all be standing still.
      Dann wirds Zeit, dass du dir einen besorgst ;)
      Selbst der Obdachlose hintem Penny kann sich Windows leisten.
      Dann schaffst du das wohl auch.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland: