ASUS F201e Netbook - für die Uni geeignet?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      ASUS F201e Netbook - für die Uni geeignet?

      ASUS F201e Netbook - für die Uni geeignet?
      Hallo Community,

      da ich es leid bin, dauernd einen 17" Laptop mit in die Uni zu schleppen, werde ich mir in absehbarer Zeit ein Subnotebook/Netbook zulegen. Besonders lacht mich das ASUS F201e an, was demnächst mit Ubuntu veröffentlicht wird.

      Es handelt sich um ein 300€ günstiges 11,6" Notebook, das unter der Kategorie "Netbook" läuft. Die Displaygröße ist in Ordnung, ich habe sie mir schon live angeschaut. Ich finde das große Touchpad besonders schön, da ich oft in der Uni oder im Zug arbeite.

      Datenblatt: ge.tt/1vhMVAS/v/0?c

      Zwei Sachen machen mich jedoch etwas stutzig:
      1. Der Akku ist fest verbaut und ist Li-Polymer. Die halten ja "nur" circa 500-800 Ladezyklen durch. Meint ihr das reicht, wenn ich es fast jeden Werktag nutze?
      2. Ich weiß nicht, ob man die HDD gegen eine SSD tauschen kann - gibt es so etwas wie fest verbaute Festplatten? Der RAM ist ja auch fest verbaut, deshalb frage ich.

      Ansonsten allgemein: Was haltet ihr von dem Teil? Ich finde die Preis/Leistung sehr gut, weshalb ich es mir gerne kaufen würde. Vorher würde ich aber gerne noch ein paar Meinungen dazu hören.



      Vielen Dank im Voraus!
      Cheers!