Gaming / Videobearbeitung bis 1500€

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Gaming / Videobearbeitung bis 1500€

      Gaming / Videobearbeitung bis 1500€
      Hallo Leute,

      da mein Rechner vorgestern den Geist aufgegeben hat und es zu teuer ist ihn zu reparieren, muss ich mich nach einem neuen PC umschauen.

      Der PC sollte vor allem für's Gaming herhalten, ich möchte auch aufnehmen und dass am liebsten bei höchster Grafikeinstellung/Auflösung. Anschließende Videobearbeitung sollte ader Rechner gut meistern.
      (Games: Skyrim, LoL, D3, Spiele die in der Zukunft kommen... Programme: Adobe After Effects)

      Im Vorfeld: Ich möchte nen ordentlichen PC den ich ein paar Jahre behalten möchte, er soll schon n Sahnestückchen sein, ich möchte aber nicht das i Tüpfelchen für 500 € mehr, nur damit ich 3 FPS mehr beim Spiel habe..

      Leifaden

      a) Budget:
      - ca. 1500€

      b) Nutzdauer:
      - Naja für den Preis will ich den natürlich auch n paar Jahre nutzen können^^->solang wie möglich..

      c)
      Lautstärke: Wie wichtig ist dir die Geräuschkulisse der Lüfter?
      - Klar ist es schön nen leisen Rechner zu haben, aber es wäre bei mir jetzt nicht Kaufentscheidend.

      d) Wie groß darf der Tower maximal sein?
      - maximal 67cm, sonst passt er nichtmehr unter meinen Tisch..

      e) Betreibst du mehrere Monitore am PC? Welche Anschlüsse benötigen diese?
      - Momentan 2, 1 HDMI und einen VGA mit HDMI Adapter angeschlossen.

      f) Wie wichtig ist dir die Energieffizienz deines Systems?
      - Solang der Rechner nicht wegen Stormmangel abschmiert, solls mir recht sein.

      g)
      Betriebssystem:
      - Windows 7

      h)
      Wann möchtest du dir deinen neuen PC zulegen (Woche/Monat)?
      - So schnell wie möglich, ich bin Gamer und mein PC funktioniert nicht :help:

      i) Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
      - Kommt auf dei Kosten und die zusätzliche Dauer drauf an.


      Bisher hab ich an Folgende PC Komponenten gedacht:

      Prozessor: i7-3770k
      Grafikkarte: GForce GTX 680
      Festplatte: 1TB HDD, 120 GB SSD
      RAM: 16 GB DDR3
      Laufwerk: DVD-Brenner

      Da ich kein Computerfachmann bin, kenne ich mich leider mit Tower, Mainboards und Netzteilen nicht ganz so gut aus, weshalb ich hier noch kein Bild habe was mir da vorschwebt..vll könnt Ihr mir da etwas empfehlen :)

      Was haltet Ihr von meiner Vorstellung bisher? Habt Ihr Anmerkungen oder Tipps?

      Mit freundlichen Grüßen
      eXchange
      Frage: die 67cm des Towers beziehen sich auf die Höhe, oder?
      Möchtest du deine CPU übterakten?
      Muss es eine Nvidia-Karte sein?
      Kontakt: PN - ICQ
      i7 3770K • ASRock Extreme4 Z77 • Thermalright HR-02 Macho • 2x8GB DDR3 1600 • Palit JetStream GTX 680 • Asus Xonar Essence STX
      be quiet! Straight Power E9-CM 580W • Samsung SSD 830 Series 128GB • WD Caviar Green 2TB • 3x WD Caviar Green 3TB • Corsair Obsidian Series 550D
      Dein Vorschlag gefällt mir ! Ich habe nur noch ein zwei Anmerkungen:

      Bei der SATA haben mich die Beurteilungen etwas abgeschreckt "sehr starke Vibration", daher habe ich eher an diese gedacht: Seagate Barracuda EcoGreen F3 1000GB 7200rpm, SATA II ist die auch ok?
      Bei der SSD hab ich diese gesehen,190MB/s schneller ist ja schon n bisschen: Corsair Force Series 3 F120, 120GB, 2.5", 9.5mm, SATA 6Gb/s oder hatte das einen bestimmten Grund warum du die Samsung gewählt hast?
      Beim Prozessor waren wir uns ja einig^^
      Ram sieht auch super aus
      Bei der Graka tendiere ich zu GForce da ich schon gerne 2 Bildschirme anschließen würde und die HD 7970 hat soweit ich das gesehen habe nur einen Anschluss.
      Beim Mainboard kenne ich mich nicht so gut aus..ich tendiere momentan zum Gigabyte da es 6 USB Ports hat und das ASRock nur 4. Wo ist den der Unterschied zwischen den beiden?
      Beim Laufwerk kann man ja eig. sowieso nichts falsch machen^^
      Wie bei der SATA haben mich beim Lüfter die Bewertungen abgeschreckt. Deshalb habe ich an diesen gedacht: Enermax T.B.Silence 140x140x25mm, 750rpm, 77.13m³/h, 15dB(A)was hältst du von dem?Da es schon eine neue Version des CPU-Lüfters gibt tendiere ich zu dieser, ist ja "neuer": Thermalright HR-02 Macho Rev. A (BW) stimmst du mir da zu?
      Ich hätte schon gerne nen schönen Tower, da hatte ich diesen im Sinn: NZXT Phantom schwarz (PHAN-001BK) ist ja nicht schlechter oder?
      Da ich mich mit Netzteilen nicht auskenne, kann ich da wenig zu sagen... reichen 480W denn aus? Oder sollte ich lieber 500W nehmen?

      Mit freundlichen Grüßen
      eXchange
      Ob du jetzt eine Seagate oder WD Platte nimmst ist eigentlich egal, stark vibrieren wird davon keine. Man muss nicht alle Beurteilungen für voll nehmen, da wird auch viel Scheiße geschrieben. Ich habe derzeit 4 WD Caviar Green verbaut 1x 2TB und 3x 3TB und kann es also auch aus erster Hand bestätigen: null Vibrationen.
      Die Samsung SSD ist derzeit beste SSD auf dem Markt, auch in Hinsicht P/L. Es gibt zwar schon einen Nachfolger der 830 Series, die 840, aber davon gibt es die normale Variante, die langsamer als die 830 bei gleichem Preis ist und die Pro Series für ca. 30€ mehr, die ein wenig schneller ist, allerdings nur auf dem Papier. Die Corsair würde ich ebenso wie OCZ Modelle usw. nicht verbauen. Mit der Samsung SSD machst du nichts falsch.
      Die 7970 hat nicht nur einen Anschluss, sondern 1x DVI, 1x HDMI und 2 Mini-Displayport. Die GTX 680 hat halt 2x DVI, 1x HDMI und 1x Displayport. Also haben beide je vier Anschlüsse.
      Das ASRock-Board hat nicht nur 4 USB-Ports. 4x USB 3.0 hinten + 2x USB 2.0 hinten. Dazu rechnen musst du dann noch die 2x USB 3.0 für vorne, je nach Gehäuse auch 4x. Ich habe das Gigabyte nur vorgestellt, da einige ASRock nicht mögen, was völlig unbegründet ist. Das ASRock Board ist nur ein wenig schmaler, was aber kein Problem ist. Ansonsten bietet das Gogabyte Board keinen weiteren Vorteil, denn 2x eSATA braucht kein Mensch.
      Der Gehäuse-Lüfter würde in das von mir ausgewählte Case nicht passen und auch hier gilt: die geizhals Bewertungen sind zu ignorieren. Da schreiben auch Idioten die zu blöde sind eine HDD anzuschließen. Man aber natürlich auch andere Lüfter nehmen, beispielsweise bequiet Shadowwings.
      Der von dir ausgewählte Macho ist nicht neuer, sondern ist farblich nur anders gehalten, mehr nicht.
      Das NZXT Phantom ist ein knarschiger Plastikbomber. Wenn du etwas mehr Geld für das Case ausgeben willst, dann nimm bitte ein wertigeres Case. Beispiele:
      1 x Lian Li PC-6B schwarz
      1 x Lian Li PC-7HX schwarz
      1 x anidées AI6B Black (AI-06B)
      1 x Nanoxia Deep Silence 1 schwarz, schallgedämmt
      1 x Fractal Design Define R4 Black Pearl, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R4-BL)
      1 x Corsair Obsidian Series 550D

      Ich benutze das letzte aus der Liste. Es sind alles Gehäuse mit Kabelmanagement, querem Festplatteneinbau und Laufwerksschienen (entkoppelt,; reduziert Festplattenvibrationen/geräusche).
      Das Netzteil könnte auch 400W haben und würde ausreichen. Was zählt ist die Energieeffizienz, weshalb ich die E9-Serie von bequiet empfehle. Das von mir ausgewählte Modell ist modular (einzelne isolierte Kabelstränge sind abnehmbar). Du könntest auch ein non-modulares E9 mit 400W nehmen, aber ich finde es besser, wenn man schon ein Kabelmanagement im Gehäuse hat, dass auch das Netzteil so etwas bietet.
      Kontakt: PN - ICQ
      i7 3770K • ASRock Extreme4 Z77 • Thermalright HR-02 Macho • 2x8GB DDR3 1600 • Palit JetStream GTX 680 • Asus Xonar Essence STX
      be quiet! Straight Power E9-CM 580W • Samsung SSD 830 Series 128GB • WD Caviar Green 2TB • 3x WD Caviar Green 3TB • Corsair Obsidian Series 550D
      Lohnt es sich wirklich so viel Geld in eine Graka zu stecken im Moment ?
      Im ersten Quartal wird die Geforce GTX 780 (GK 110 also der vollausgebaute kepler) kommen.
      Würde vielleicht für den übergang was günstigeres Nehmen und die dann Verkaufen und direkt bei Release eine GTX780 vorziehen.
      Aber das muss man selbst wissen.

      So Spiele wie Crysis 3 werden sich für die mehrleistung sehr bedanken...
      Selbst bei Far Cry 3 liefer eine GTX680 keine 60FPS in Höchsten Einstellungen.
      [img]http://img4.imageshack.us/img4/7329/23269813.png[/img]
      62.75.150.65:9994

      joeldde schrieb:

      Im ersten Quartal wird die Geforce GTX 780 (GK 110 also der vollausgebaute kepler) kommen.
      So viel mehr Power wird die GTX 780 aber nicht haben, da es eben auf dem selben Chip basieren wird.
      Die GTX 780 wird dann einen GK114 Chip haben, der nur etwas besser ist.
      Ob sich das lohnt ist dann auch wieder eine Frage.
      Würde ich ehrlich gesagt drauf schei*** und gleich eine anständige Karte kaufen.

      Einen GK110 wird es normal nicht geben denke ich. => Viel zu teuer. Ergo: Kauft keiner :D
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      So viel mehr Power wird die GTX 780 aber nicht haben, da es eben auf dem selben Chip basieren wird.

      Die GTX 780 wird dann einen GK114 Chip haben, der nur etwas besser ist.

      Ob sich das lohnt ist dann auch wieder eine Frage.

      Würde ich ehrlich gesagt drauf schei*** und gleich eine anständige Karte kaufen.
      Das ist Quatsch. Die momenten GTX680 hat einen GK104. Die Tesla Karte hat den GK110 der sicherlich 30% mehr Leistung bringt, wenn nicht mehr.
      Das was du schreibst als GK114 wäre ein Kommplett neuer Chip. Das steht im moment im Raum, ob Nvida einen neuen Chip bringt oder den GK110 verwenden wird.
      Ein GK114 würde sicher noch mehr Leistung bringen.

      Zumal die neuen Karten DX 11.1 nutzen werden können, das kann bei Spielen wie Crysis 3 einen ernormen FPS gewinn
      bedeuten. Aber naja muss man selbst wissen ob es sich nicht lohnt ein wenig zu warten. Gerade wenn man so viel Geld ausgeben will.
      [img]http://img4.imageshack.us/img4/7329/23269813.png[/img]
      62.75.150.65:9994