Computer zusammenstellen.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Computer zusammenstellen.

      Nabend.

      Ein Freund von mir möchte sich einen neuen Computer kaufen , wobei er dann mit einen fertig Rechner ankam. Da hab ich ihm gesagt das das besser geht.
      Jetzt kommt Ihr ins Spiel :D :
      Budget:totale Obergrenze : 500€
      Verwendungszweck:Multimedia ( Arbeit ) , jedoch auch mal Spielen ( MW3 und LoL )
      Hardware+Zubehör:Alles Neu. Auch ein neuer 19" Bildschirm muss ran. Wobei die Eingabegeräte erstmal keine Rolle spielen.
      Nutzungszeit: Der sollte schon ne weile halten
      Wünsche:[/] Er sollte sich nicht wie ein Jumbo Jet anhören. [ Zumindest nicht im Idle ]


      Na dann zaubert mir mal ein lächeln auf das gesicht :)

      MfG Erleon




      Friends: RobHob,_kalt_,kokusnuss,Almost_Dean,elefantös,joeldde(wen vergessen?^^)
      Muss der Bildschirm auch mit ins Budget? Baust du selbst zusammen bzw. dein Kumpel (ansonsten macht hardwareversand das für 20€)?
      Kontakt: PN - ICQ
      i7 3770K • ASRock Extreme4 Z77 • Thermalright HR-02 Macho • 2x8GB DDR3 1600 • Palit JetStream GTX 680 • Asus Xonar Essence STX
      be quiet! Straight Power E9-CM 580W • Samsung SSD 830 Series 128GB • WD Caviar Green 2TB • 3x WD Caviar Green 3TB • Corsair Obsidian Series 550D
      Ich bau den zusammen , Ja der Bildschirm müsste da mit rein.




      Friends: RobHob,_kalt_,kokusnuss,Almost_Dean,elefantös,joeldde(wen vergessen?^^)
      Wie sieht es mit einem Betriebssystem aus?

      Mit Monitor finde ich das schon recht schwer so einen PC zusammen zu bekommen, da in letzter Zeit die Preise für RAM, CPU usw. teilweise stark gestiegen sind. 8GB RAM haben vor 2 Monaten noch 35 - 40 Euro gekostet. Nun sind wir schon für den selben bei 59 Euro^^
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Betriebsystem hat er Windows 7 Ult 64 Bit.




      Friends: RobHob,_kalt_,kokusnuss,Almost_Dean,elefantös,joeldde(wen vergessen?^^)
      ist zwar nicht perfekt und kostet auch knapp 34€ mehr, ist aber echt schwer ein gescheites system für 400€ zu bauen (100€ für monitor)

      mindfactory.de/shopping_cart.p…e6dd640283f33581a0e5a8a13



      Spoiler anzeigen


      THX an Heaven für die tolle Sig



      Mein jetziges System: Klick

      Ich dank dir auf jedenfall schonmal für deine Zeit. Ich zeig ihm die Konfiguration :)

      /Edit:

      Mir fiel grad auf, das der Bildschirm nur einen VGA Eingang hat , bzw. die graka keinen VGA Ausgang. Da müsste man dann ja noch mit einen Adapter Arbeiten. Kommt es da zu Qualitätseinbüßungen?




      Friends: RobHob,_kalt_,kokusnuss,Almost_Dean,elefantös,joeldde(wen vergessen?^^)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Erleon ()

      die quali bei vga ist nicht so hoch wie bei dvi und hdmi, aber trotzdem noch nutzbar.^^

      ein adapter ist in der regel bei der graka dabei.

      Hier ist noch ein Monitor mit DVI und VGA
      mindfactory.de/product_info.ph…1440x900-1xVGA-1xDVI.html



      Spoiler anzeigen


      THX an Heaven für die tolle Sig



      Mein jetziges System: Klick

      DVI sollte der Monitor schon haben (die Qualität ist einfach besser) und das ist auch ohne Weiteres möglich. Allerdings läuft es dann auf einen 21,5" Monitor mit 1920x1080er Auflösung hinaus, ich hoffe das geht in Ordnung.
      Ich werde meine Zusammenstellung gleich nachreichen.

      Edit:
      1 x Seagate Barracuda 7200.14 1000GB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
      1 x AMD FX-6300, 6x 3.50GHz, boxed (FD6300WMHKBOX)
      1 x Corsair ValueSelect DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (CMV4GX3M2A1333C9)
      1 x XFX Radeon HD 7770 GHz Edition, Double Dissipation Edition, 1GB GDDR5, DVI, HDMI, Mini DisplayPort (FX-777A-ZDF4)
      1 x ASRock 970 Pro3, 970 (dual PC3-10667U DDR3)
      1 x LG Electronics Flatron E2242T-BN schwarz, 21.5"
      1 x LG Electronics GH24NS95 schwarz, SATA, bulk (GH24NS95.AUAA10B)
      1 x Scythe Slip Stream 120 800rpm (SY1225SL12L)
      1 x EKL Alpenföhn Sella (84000000053)
      1 x Xigmatek Asgard USB 3.0 (CPC-T45UB-U03)
      1 x Cougar A400 400W ATX 2.3
      ~566€.

      Erklärung:
      Man könnte 10€ durch Verwendung einer 500GB Festplatte sparen, aber da man für 10€ mehr gleich das Doppelte an Speicher bekommt, empfinde ich 1TB als sinnvoller. Der FX-6300 Vishera ist nicht so ein Hitzkopf wie der FX-6100 Zambezi und ist auch etwas stärker, da neuer. Dennoch müsste beide Modelle besser gekühlt werden, denn die AMD Standardkühler der AM3+-CPU's sind schlecht, daher der EKL Alpenföhn Sella.
      Zu DVD-Brenner, Grafikkarte und Case (mit Kabelmanagement) gibt es nicht viel zu sagen: sie passen ins Budget und bieten eine gute P/L. Der Extra-Lüfter kommt übrigens nach hinten ins Gehäuse, als Auslass.
      Die L7 Serie von bequiet ist relativ alt, daher habe ich mich für das Cougar A400 entschieden, welches durch seine Effizienz auch völlig ausreicht, selbst wenn man aufrüsten sollte. Das Mainboard ist eine Budgetlösung, es ist zwar teurer, aber es bietet UEFI und vier RAM-Bänke und das war mir dabei wichtig, denn ich empfehle vorerst nur 4GB RAM, denn aufrüsten kann man den RAM später immer noch (ich empfehle meist nur 8GB RAM, weil der RAM so günstig ist, aber hier ist das Budget so knapp). Der Bildschirm bietet wie gesagt 1080p und der kleine Aufpreis sollte es wert sein.
      Kontakt: PN - ICQ
      i7 3770K • ASRock Extreme4 Z77 • Thermalright HR-02 Macho • 2x8GB DDR3 1600 • Palit JetStream GTX 680 • Asus Xonar Essence STX
      be quiet! Straight Power E9-CM 580W • Samsung SSD 830 Series 128GB • WD Caviar Green 2TB • 3x WD Caviar Green 3TB • Corsair Obsidian Series 550D