Kaufberatung für ein PC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Kaufberatung für ein PC

      Kaufberatung für ein PC
      Hey StageTwo
      Da mein Laptop mir zu alt wurde und zu schlecht
      Suche ich inzwischen ein PC
      Der preis sollte 400-600€ kosten
      Er soll etwa Battlefield 3 schaffen etwa auf Mittel ^^
      Bis jetzt hatte ich denn hier in sicht
      *link entfernt*
      Dabei wollte ich das Gehäuse,Grafikkarte ändern.
      Vieleicht könnt ihr mir ein anderen empfehlen
      So etwa 20-40€ Preis mehr macht es auch nichts aus ...
      Der PC sollte etwa 3-5 Jahre halten
      Das Betriebssystem sollte möglichst Windows 8 sein
      Denn PC kauf ich mir etwa am Juni oder Juli.
      Und er sollte eher von einem Zusammengestellt werden da ich mich damit kaum auskenne :/
      Hier gibts nix zu sehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Th3T1M3R ()

      Selas schrieb:

      Außerdem gilt ein striktes Verbot für Links zu Fertig-Rechnern von jeglichen Plattformen

      [Guide] Leitfaden für eine PC-Zusammenstellung - Bitte vorher lesen!

      Beantworte die Fragen aus dem Leitfaden und dann stellen wir dir einen entsprechenden PC zusammen.
      Bei Händler wie Hardwareversand kannst du den auch gleich zusammenbauen lassen, wenn du es dir selber nicht zutraust.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Einfach mal ne Zusammenstellung (ohne Leitfaden :P), wie ich es für 600€ kaufen würde (kostet 625 um genau zu sein^^)

      1 x Seagate Barracuda 7200.14 500GB, SATA 6Gb/s (ST500DM002)
      1 x Intel Core i5-3470, 4x 3.20GHz, boxed (BX80637I53470)
      1 x Corsair ValueSelect DIMM 8GB PC3-12800U CL11-11-11-30 (DDR3-1600) (CMV8GX3M1A1600C11)
      1 x MSI N660-TF-2GD5/OC Twin Frozr III, GeForce GTX 660, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (V287-001R)
      1 x ASRock B75 Pro3-M, B75 (dual PC3-12800U DDR3) (90-MXGLW0-A0UAYZ)
      1 x LG Electronics GH24NS95 schwarz, SATA, bulk (GH24NS95.AUAA10B)
      1 x Enermax T.B.Silence PWM 80mm (UCTB8P)
      1 x EKL Alpenföhn Sella (84000000053)
      1 x BitFenix Shinobi schwarz (BFC-SNB-150-KKN1-RP)
      1 x Cougar A400 400W ATX 2.3

      Falls die 25€ wirklich nicht drin sind, dann einfach ne 7850 nehmen.

      CPU+MB sind ne Standardkombi ohne Möglichkeit zu übertakten.
      Zur Graka muss ich wenig sagen, schafft ausgehend von 1080p BF3 mal locker auf Mittel...
      Gehäuse (+Gehäuselüfter) wurde hier in letzter Zeit ja schon gefühlte 1000x empfohlen, ist für den Preis einfach sehr hochwertig.
      Der Sella ist für die CPU, billig und leise.
      Cougar A400 ist für den Preis ein solides Netzteil, 400W reichen locker aus.

      PaRaNoiD schrieb:

      Einfach mal ne Zusammenstellung (ohne Leitfaden :P), wie ich es für 600€ kaufen würde (kostet 625 um genau zu sein^^)

      1 x Seagate Barracuda 7200.14 500GB, SATA 6Gb/s (ST500DM002)
      1 x Intel Core i5-3470, 4x 3.20GHz, boxed (BX80637I53470)
      1 x Corsair ValueSelect DIMM 8GB PC3-12800U CL11-11-11-30 (DDR3-1600) (CMV8GX3M1A1600C11)
      1 x MSI N660-TF-2GD5/OC Twin Frozr III, GeForce GTX 660, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (V287-001R)
      1 x ASRock B75 Pro3-M, B75 (dual PC3-12800U DDR3) (90-MXGLW0-A0UAYZ)
      1 x LG Electronics GH24NS95 schwarz, SATA, bulk (GH24NS95.AUAA10B)
      1 x Enermax T.B.Silence PWM 80mm (UCTB8P)
      1 x EKL Alpenföhn Sella (84000000053)
      1 x BitFenix Shinobi schwarz (BFC-SNB-150-KKN1-RP)
      1 x Cougar A400 400W ATX 2.3

      Falls die 25€ wirklich nicht drin sind, dann einfach ne 7850 nehmen.

      CPU+MB sind ne Standardkombi ohne Möglichkeit zu übertakten.
      Zur Graka muss ich wenig sagen, schafft ausgehend von 1080p BF3 mal locker auf Mittel...
      Gehäuse (+Gehäuselüfter) wurde hier in letzter Zeit ja schon gefühlte 1000x empfohlen, ist für den Preis einfach sehr hochwertig.
      Der Sella ist für die CPU, billig und leise.
      Cougar A400 ist für den Preis ein solides Netzteil, 400W reichen locker aus.
      Ne das macht nichts aus mit denn 25€ ^^

      @Venuspower
      Habs bearbeitet sry habs übersehen :/
      Hier gibts nix zu sehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Th3T1M3R ()

      Hey,

      ich hab neulich diesen PC für einen Kumpel zusammengebaut - er ist extrem zufrieden damit.
      Das Setup von PaRaNoiD find ich prinzipiell ganz ok.
      Ich stelle jetzt seit knapp 6Jahren PCs für meine Freunde und bekannte zusammen - und ich will hier garkeine debatte Intel VS AMD lostreten aber:

      ich selber hab nen AMD 8150 (ist der Vorgänger aus dem Setup unten) mit 8x3,6 GHZ und ner NVIDIA 570GTX Phantom mit 3GB Speicher.

      1. Ich hab meine Grafikkarte sowohl in meinem PC als auch in dem i7 3770k laufen gehabt und bin davon ziemlich entäuscht.
      Diese (ex. 500€ Karte) kann einfach für meinen normalen Gebraucht (BF3, LoL, COD BO2, Hitman Absolution) nicht wirklich mehr als die 7870 von ATI.
      Zwar ist die FPS zahl meiner Nvidia deutlich höher - was im endeffekt aber wurst ist, weil man sowieso keinen [für das Auge wahrnehmbaren] Unterschied sieht.

      2. Meine CPU bringt trotz schlechten Benchmark werten verglichen mit dem i7 mindestens die gleiche Power beim Zocken wie der i5 - beim Arbeiten grade bei komplexen Berechnungen (für die Uni) ist ein deutlicher Unterschied zum i5 spürbar.

      3. Welche CPU du nimmst ist vollkommen dir überlassen (ich bin bisher dem AMD sehr gut gefahren) aber bitte nimm die 7870 mit 2GB von ATI - du tust dir selber nen gefallen.

      4. Bei nem neuen PC unbedingt SSD - da kommt nur das Betriebssystem drauf sonst nix ( kostet zwar 40€ mehr aber dein PC bootet in wenigen Sekunden [bei mir in 11] mit der normalen Festplatte warens über 140 secs)


      PS: Bild folgt mit setup folgt - mein inet will grade nix uploaden :cursing:

      PPS: Meine Post darf gerne angezweifelt werden - aber bitte nicht geflame von irgendwelchen Fanboys [hab ich in anderen Foren zu genüge] DANKE

      EDIT: hier mein vorgeschlagenes Setup

      EDIT EDIT: Gehäuse und Netzteil wähle ich immer sehr willkürlich (hauptsache es passt) - da kannst du meinen Vorschlag auch gerne gegen den von Paranoid ersetzen

      Das Gehäuse ist solala.
      Für den Preis sicherlich ok. aber ich würde es nur ungern als Gehäuse haben.
      Das ist, so wie man das im WWW so liest, mehr eine Blechdose als ein Gehäuse.
      Für ein paar Euro mehr gibt es schon deutlich bessere Gehäuse.

      Das Netzteil ist ein 0-8-15 Chinaböller. Am Netzteil darf man NICHT sparen. Andernfalls kann es gut sein, dass dir der PC um die Ohren fliegt.
      Würde hier eher auf Marken wie be Quiet! usw. setzen.

      Würde lieber gleich eine 120GB SSD nehmen. Die kostet nur unwesentlich mehr.
      Ansonsten hätte ich beim RAM noch 1600 Mhz genommen aber das ist meine persönliche Ansicht.

      Willkürlich sollte man einen PC NIE konfigurieren.
      Kommt auch nicht grade seriös rüber wenn du das hier postest. Was sollen die Leute davon denn denken?
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Venuspower schrieb:

      Das Gehäuse ist solala.
      Für den Preis sicherlich ok. aber ich würde es nur ungern als Gehäuse haben.
      Das ist, so wie man das im WWW so liest, mehr eine Blechdose als ein Gehäuse.
      Für ein paar Euro mehr gibt es schon deutlich bessere Gehäuse.

      Das Netzteil ist ein 0-8-15 Chinaböller. Am Netzteil darf man NICHT sparen. Andernfalls kann es gut sein, dass dir der PC um die Ohren fliegt.
      Würde hier eher auf Marken wie be Quiet! usw. setzen.

      Würde lieber gleich eine 120GB SSD nehmen. Die kostet nur unwesentlich mehr.
      Ansonsten hätte ich beim RAM noch 1600 Mhz genommen aber das ist meine persönliche Ansicht.

      Prinzipiell alles Richtig aber da komm ich schnell auf 750€ für gescheite komponente wenn alles perfekt sein soll.

      Beim Ram gehts mehr um die Zugriffszeit als um die Taktung (je niedriger das CL desto niedriger die Zugriffszeit optimal wäre ein 1866 mit CL7 ist aber schweine teuer)

      Host schrieb:

      Prinzipiell alles Richtig aber da komm ich schnell auf 750€ für gescheite komponente wenn alles perfekt sein soll.
      Das ist definitv am falschen Ende gespart.
      Da lass lieber die SSD weg und nehm ein anders Netzteil.

      Was nützt dir ein PC für 500 Euro, wenn er dir nach 1 Jahr durchraucht, weil das Netzteil die Grätsche macht.
      Da geb ich lieber einmal 30 Euro mehr aus anstatt 2x 500 Euro ;)
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      mhh dann hab ich wohl mit meinen netzteilen bisher immer glück gehabt (die letzten 10 jahre) - hab nur der energieeffizient wegen (bei meiner hardware eig eh fürn arsch bei 400W TDP unter vollast) auf ein bequiet mit Platin umgerüstet

      back2topic eigentlich gehört auf die CPU auch der EKL Sella drauf aber das reicht auch wenn man den später nachrüstet

      meine Empfehlung spar noch 150€ mehr - für die bekommst du dann ein extremes + an qualität, was sich auch in der langlebigkeit und im wiederverkaufswert auszahl -
      alternativ nimm halt das setup von Paranoid - liegt wohl nur an mir persönlich das ich mit den i5 cores nicht so warm werde und meine nächste graka nach 10 jahren NVIDIA definitiv von ATI kommt