PC zusammenstellung.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      PC zusammenstellung.

      Hallo,

      ich brauche so langsam nen neuen Rechner, meiner hat nun 3 Jahre aufm buckel und wen wunderts, es läuft nix mehr ;)

      1. Maximales Budget
      600€
      2. Verwendungszweck
      HD- Filme schauen, Audio-und Videobearbeitung und endlich mal wieder sachen wie Crysis 3 zocken, ist aber nicht zwingend falls es nicht ins Budget passt.
      3. Hardware und Zubehör
      Habe noch 2 Festplatten, insgesamt 1.000 Gb, da würd noch ne SSD fürs Betriebssystem gut sein. Hab noch das Gehäuse zuhause: ms-tech.de/ger/index.php/product/detail/pdcid/87/pdid/292. Alle anderen sachen wie Bildschirme, Maus-Tastatur hab ich natürlich noch.
      4. Nutzungszeit und PC-Aufrüstung.
      Also ich denke nicht das ich für 600€ nen rechner bekomme der 2 Jahre hält und noch auf nem guten Stand ist. Also ist das für mich irrelevant.

      Sonstige wünsche hab ich sonst nicht, sollte nur mit dem Gehäuse Kompatibel sein. Ich bin auch in der lage den zusammenzubauen.

      Hoffe ihr könnt mir was ordentliches zusammenbauen ;)
      Gesendet von meiner Analsonde mit Fingern.

      Kontakt: PN - ICQ
      i7 3770K • ASRock Extreme4 Z77 • Thermalright HR-02 Macho • 2x8GB DDR3 1600 • Palit JetStream GTX 680 • Asus Xonar Essence STX
      be quiet! Straight Power E9-CM 580W • Samsung SSD 830 Series 128GB • WD Caviar Green 2TB • 3x WD Caviar Green 3TB • Corsair Obsidian Series 550D
      Ich hab in meinem noch nen be quiet! Straight Power E8 400W ATX 2.3, welche Vorteile sind denn beim E9? Brauch ich diese für die zusammenstellung? Das gefällt mir schon recht gut. Das Laufwerk kann dann auch raus, hab noch eins hier.
      Gesendet von meiner Analsonde mit Fingern.

      Soulnuker schrieb:

      Ich hab in meinem noch nen be quiet! Straight Power E8 400W ATX 2.3, welche Vorteile sind denn beim E9? Brauch ich diese für die zusammenstellung? Das gefällt mir schon recht gut. Das Laufwerk kann dann auch raus, hab noch eins hier.

      Vorteile :
      -Leiser
      -Effizienter
      -Man hat meistens länger ruhe damit
      -Gold Einstufung
      Das be quiet! Straight Power E8 400W ATX 2.3 kannst du auf jeden Fall weiterverwenden. Der Vorteil des E9 ist nur die Effizienz und eben die sehr guten Teile die verbaut worden sind, da kann nur ein Seasonic noch mithalten, aber leider verwenden die billige Lüfter.
      Durch das gesparte Geld von Netzteil und Laufwerk wärst du auf jeden Fall unter 600€ und könntest ja über eine 7950 nachdenken: geizhals.de/gigabyte-radeon-hd…-r795wf3-3gd-a732249.html
      Kontakt: PN - ICQ
      i7 3770K • ASRock Extreme4 Z77 • Thermalright HR-02 Macho • 2x8GB DDR3 1600 • Palit JetStream GTX 680 • Asus Xonar Essence STX
      be quiet! Straight Power E9-CM 580W • Samsung SSD 830 Series 128GB • WD Caviar Green 2TB • 3x WD Caviar Green 3TB • Corsair Obsidian Series 550D
      Kann man da noch an der SSD sparen? Ich hab keine Ahnung davon welche von welchem Hersteller noch gut ist. Aber ich denk nicht das ich diese 120 GB mit dem BS ausnutzen kann. Hab bis jetzt immer nur ne 60 GB Partition fürs System genommen und es waren immer 10-20GB frei nach ner längeren zeit wo noch updates und sonstwas dabei kamen.
      Denke mal 80 GB ist die nächst kleine und die würd auch locker reichen. Weiß halt nicht welche gut ist, kannste mir da ne andere raussuchen? :)
      Gesendet von meiner Analsonde mit Fingern.

      Der Preisunterschied zwischen 60 -120 liegt bei vllt 5-15 euro.. also viel sparen kannst da nicht also nimm wenn eine ssd willst immer ab 120.. darunter ist eigentlich müll und die sind langsamer

      Intel Core I5 2500k @4.45 Ghz | Asus P8Z68-V Pro/Gen3 | 8 GB G.Skill TridendX 2133mhz| Asus Nvidia GTX 980 | Crucial MX100 512GB SSD
      Da in nächster zeit die neue Intel und Graka Generation raus kommt sollten die anderen sich Preislich doch nach unten bewegen oder?^^
      Oder würde es sich sehr lohnen nen Batzen Geld drauf zu packen um dann nen Rechner zu Kaufen der ein bißchen richtung 1000€ geht? Mit den neuen Komponenten versteht sich.
      Gesendet von meiner Analsonde mit Fingern.

      Soulnuker schrieb:

      Da in nächster zeit die neue Intel und Graka Generation raus kommt sollten die anderen sich Preislich doch nach unten bewegen oder?
      Die Haswells sind angeblich nur 3 - 5% schneller. Aber die paar Tage könnte man noch verkraften.
      Dass sich die alte HW preislich nach unten bewegt glaube ich nicht. War bei der 2. Generation auch nicht so. Die wurde eher noch ein wenig teurer. Der i5 2500K hat Zeitweise wieder 200 Euro gekostet in der Ersten Phase. Im Moment sind die Preise fast gleich. Ein wirklicher Preisfall sieht anders aus :)

      Soulnuker schrieb:

      Oder würde es sich sehr lohnen nen Batzen Geld drauf zu packen um dann nen Rechner zu Kaufen der ein bißchen richtung 1000€ geht? Mit den neuen Komponenten versteht sich.
      Das lohnt sich immer,a ußer du brauchst die Mehrleistung nicht.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Ich denke mal zurzeit nicht, hab das nur mit dem Gedanken gefragt damit ich nicht so schnell nen neuen Rechner brauche.
      Gesendet von meiner Analsonde mit Fingern.