Zusammenstellung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Zusammenstellung

      Zusammenstellung
      Hey Leute.

      Da ich nach dem Kauf meines neuen Autos (gott bin ich glücklich :D) und eines Virus Ti (macht mich noch viel glücklicher :thumbsup: ) noch 3.000 Euro über habe, dachte ich mir es wäre evtl. sinnvoll in einen neuen Rechner zu investieren, da meiner mittlerweile nicht mehr so ganz up to date ist.


      Wie ich hier mitbekommen habe, ist es meist schwachsinnig sich ein fertiges System zu kaufen. Aber da ich eine ziemliche Null bin, in Sachen gute Hardware etc. hoffe ich hier mal auf eure Hilfe :)

      Für was wird der Rechner benutzt?

      - Gelegentliches Spielen (sollte aber dann auch aktuelle und kommende Titel flüssig auf die Reihe bekommen)
      - Sehr viel Arbeit mit Audioprogrammen. Sprich Sequenzer, Audio Bearbeitungsprogramme, verschiedene Synthesizer , diverse Plugins etc. sollten parallel ohne die kleinsten Hänger laufen. Vor allem beim aussamplen/mastern/mixdown eines Tracks wird es bei meinem System kritisch. Weiß aber nicht ob das an der CPU liegt oder am RAM, wie gesagt in dem Bereich habe ich keine Ahnung.
      - Filme
      - Surfen

      Für office benutze ich meinen Laptop :)

      Wichtig : es sollten zwei bildschirme angeschlossen werden können, da mir beim Produzieren mit nur einem Bildschirm alles ein bisschen zu unübersichtlich ist. (Hätte gerne den Sequenzer auf einem Bildschirm und die ganzen VST's etc. auf dem zweiten bildschirm.



      Tut mir leid , falls ich etwas vergessen habe :)

      Wenn möglich, sollte der Preis nicht über 2.000 € liegen, da ich gerne noch neue Monitorboxen und Kopfhörer holen möchte. Absolute Schmerzgrenze wäre 2.500€.


      mfg und vielen Dank :)

      PaRaNoiD schrieb:

      Wegen dem doch recht großzügigen Budget schätze ich mal, dass die 2 Bildschirme mit reinkommen, oder?
      Hast du vor zu übertakten?
      Und ist eine extra Soundkarte noch vom alten PC vorhanden oder soll eine neue eingeplant werden?

      Werde dir sobald ich am PC bin mal was zusammenstellen.



      - using Tapatalk



      Ein Bildschirm ist schon vorhanden, einen zweiten bräuchte ich noch :) soundkarte wäre ne neue auch sinnvoll. übertakten möchte ich nicht, da ich mit meinem talent wohl gleich den ganzen PC schrotte :)
      zusammenbauen sollte drin sein, im notfall kann das ein freund von mir erledigen :) geb ich ihm n bier aus , sollte günstiger sein, als es sich dort zusammenzubauen lassen :)
      Vorneweg, in den Monaten Juli/August kommt die neue CPU-Generation von Intel (Haswell) raus, wenn du keinen Kaufdruck hast, könntest du dir Überlegen, ob es evtl. Sinn macht zu warten, wobei jetzt kaufen mit Sicherheit kein Fehlgriff sein wird, da die Mehrleistung wohl eher gering ausfallen wird. Also wenn du das System jetzt kaufen willst, dann kauf es, du machst mit dieser Zusammenstellung sicher kein Fehler.^^

      Ich bin mir nicht ganz sicher, ob Audiobearbeitung ähnlich stark auf HT setzt wie Videobearbeitung, aber da Übertakten eh keine Rolle spielt, habe ich einfach mal auf den Xeon gesetzt, weil man für den geringen Aufpreis zu einem i5 nicht unbedingt auf HT verzichten muss.

      Hier mal ein Vorschlag:
      1 x Intel Xeon E3-1225V2, 4x 3.20GHz, Sockel-1155, boxed (BX80637E31225V2)
      - Wie oben schon angesprochen ist die CPU ein Intel Xeon. Super Alternative zum i7, da für 100€ Ersparnis nur auf die Möglichkeit zum Übertakten verzichtet werden muss.
      1 x Cooler Master Hyper TX3 Evo (RR-TX3E-22PK-R1) leiser CPU Kühler
      1 x ASRock H77 Pro4/MVP, H77 (dual PC3-12800U DDR3) (90-MXGLKO-AOUAYZ) H77 Chipsatz, da nicht übertaktet werden soll
      1 x Corsair Vengeance Low Profile schwarz DIMM Kit 16GB PC3-12800U CL10-10-10-27 (DDR3-1600) (CML16GX3M2A1600C10)
      1 x PowerColor Radeon HD 7950 V2, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (AX7950 3GBD5-2DHV2)
      - Die 7950 hat ein sehr gutes P/L-Verhätnis, aktuelle Spiele stellen kein Problem dar. Wenn du wert darauf legst, dass du alles auf Ultra stellen kannst, müsstest du dir über die 7970 Gedanken machen.
      1 x Plextor M5S 256GB, 2.5", SATA 6Gb/s (PX-256M5S)
      1 x Western Digital Caviar Green 2000GB, SATA 6Gb/s (WD20EZRX)
      - 256GB SSD + 2tb Datengrab
      1 x Nanoxia Deep Silence 2 schwarz, schallgedämmt (NXDS2B)
      1 x be quiet! Straight Power E9 450W ATX 2.31 (E9-450W/BN191) Super effizientes NT, leise und 5 J. Garanite
      1 x ASUS Xonar DX 7.1, PCIe x1 (90-YAA060-1UAN00Z)
      - Soundkarte bin ich mir etwas unsicher, die Asus Xonar ist an sich eine super Karte, aber auf dem Gebiet Audio kenn ich mich nunmal gar nicht aus und weiß auch nicht, auf was du da Wert legst. Das ist dein Profigebiet, am Besten einfach mal googlen oder so.^^
      1 x Dell UltraSharp U2412M schwarz, 24" (860-10161/860-10150)
      24" IPS Monitor, kann ich aus persönlicher Erfahrung empfehlen.
      1 x LG Electronics GH24NS95 schwarz, SATA, bulk (GH24NS95.AUAA10B)

      Macht am Ende bei 2 Händlern bestellt (mindfactory + hardwareversand) 1340€ + 30€ für Win 7 bei ebay (falls nicht vorhanden). Bleiben also noch riesen Reserven für alles was noch anfällt (Boxen, Kopfhörer... vllt. findest du den Bildschirm auch so toll, dass du gleich noch einen bestellst ;D)

      PS: Wenn du Teile bei hardwareversand.de bestellst, dann nur über den geizhals.de Link auf die Seite gehen und nicht auf hwv.de direkt suchen, da es so meist deutlich günstiger ist.
      Könnte man so bestellen, bis auf die Soundkarte.
      Als CPU-Kühler könnte man auch den hier nehmen: geizhals.de/cooler-master-hype…r-t4-18pk-r1-a859058.html (120mm Lüfter und nicht 92mm)
      Bei der SSD: warum gerade die Plextor und keine Samsung 840 Series?

      Zur Soundkarte wäre etwas in der Richtung sehr viel empfehlenswerter: esi-audio.de/produkte/ bzw. PCI: thomann.de/de/pci_audio_interfaces.html oder PCIe: thomann.de/de/pci_express_interfaces.html
      Um dir zu helfen müsste man dann schon wissen welche Anschlüsse du benötigst etc.
      Kontakt: PN - ICQ
      i7 3770K • ASRock Extreme4 Z77 • Thermalright HR-02 Macho • 2x8GB DDR3 1600 • Palit JetStream GTX 680 • Asus Xonar Essence STX
      be quiet! Straight Power E9-CM 580W • Samsung SSD 830 Series 128GB • WD Caviar Green 2TB • 3x WD Caviar Green 3TB • Corsair Obsidian Series 550D

      Selas schrieb:

      Bei der SSD: warum gerade die Plextor und keine Samsung 840 Series?

      Die Plextor habe ich ausgewählt, weil sie auf hwluxx in letzter Zeit massenweise empfohlen wird und dort auch der Samsung vorgezogen wird. Gerade dadurch, dass sie preislich auf dem Niveau der Basic Version liegt (lag eigentlich immer zwischen Basic und Pro) ist sie durchaus interessant. Rückmeldungen waren auch durchweg positiv.

      Zur Soundkarte war mir fast klar, dass es da Verbesserungsmöglichkeiten gibt, kenn mich da wie gesagt 0 aus. :P

      Edit:
      Sehe jetzt erst, dass es bei der 250/256 GB Version der SSD's doch einen preislichen Unterschied gibt (138€ -> 162€). Der Satz von oben war auf die 120/128 GB Versionen bezogen (80€ -> 82€), da habe ich anscheinend nicht darauf geachtet. :pflaster:
      Huch, hab ganz vergessen hier rein zu schreiben :)

      Also, das mit der Soundkarte hat sich erledigt, da hab ich selbst was passendes gefunden :) Den Rest werde ich dann so bestellen, vielen dank paranoid :) werde hier dann in dem thread auch bericht erstatte, ob ich zufrieden damit bin. :)