Suche Gaming Notebook ~700€

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Suche Gaming Notebook ~700€

      Hallo,
      da ich mir nächsten Monat (Juni) ein Notebook kaufen möchte, wollte ich hier mal wieder nach euren Empfehlungen nachfragen.
      Mir ist wichtig, dass ich alle aktuellen Spiele drauf zocken kann, ohne i-welche aussetzer. Bei den krassesten Spielen muss aber nicht maximale Grafikeinstellungen betrieben werden, aber Mittel wäre schon gut.

      Was mir noch wichtig ist:

      - min. 17 Zoll (wenns in der Preisklasse nicht geht, dann vllt auch 16 Zoll)
      - HD Display
      - Top Grafikkarte zum Gamen
      - i5 Prozessor (oder wenn i7 besser ist natürlich den...ihr kennt euch da mehr aus)
      - min. 6GB Ram (8 sind bevorzugt)
      - min. 500GB HDD oder SSD (mir egal)
      - wenns möglich ist, dass er nicht so heiß unten wird (oben erst recht nicht, wo man die Hand ablegt)
      - NumPad
      - Webcam und Mikrofon
      - WLan
      - Kopfhörer ausgang und Mikrofon eingang (wenn es fehlt, auch nicht so schlimm)
      - Betriebssystem muss nicht dabei sein

      Also mir wäre ein Preis zwischen 650€ und 750€ am liebsten, aber MAXIMAL könnte ich auch 800€ zahlen.

      Wenn ihr meint, dass sich innerhalb einem Monats noch viel ändert, was Hardware und Preise angeht bei den Notebooks, würde ich mich trotzdem über eure aktuellen Vorschläge freuen, falls ich mich entscheide ihn schon diesen Monat zu kaufen.

      Vielen Dank und MfG!

      Edit:

      Was haltet ihr von dem hier? notebooksbilliger.de/angebote+…+17r+2013+notebook+120285

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von 7H3_M4573R ()

      Der Laptop hat eine Stromsparende CPU (das siehst du an dem "u").
      Entsprechend ist die Leistung relativ gering.
      Des Weiteren ist die Grafikkarte auch eher alles andere als eine Gamer-Grafikkarte.

      Fragen:
      Muss es wirklich ein Laptop sein? Für 700/800 euro bekommst du einen deutlich leistungsfähigeren PC.
      Gaming Laptops bekommst in der Regel nicht unter 900 Euro. Aber auch die "Gaming" Laptops für 1000 Euro+ bringen nicht annähernd die Leistung eines 800 Euro-Desktop-PCs.

      Welche Spiele willst du überhaupt in welchen Qualitätseinstellungen spielen? Nur mittel sagt nicht wirklich was aus.

      Ansonsten würde ich jetzt noch auf die neue Laptop-Generation mit 700-serie von NVIDIA und 4. Generation von Intel-CPUs warten.
      Mit einem 700 euro Laptop kommst du aber max. 1 Jahr aus. Dann stößt der schon bei den Spielen danach an seine Grenzen. Desktop-PCs können das viel besser kompensieren, da die HW deutlich leistungsfähiger ist.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Hey,
      ja es muss ein Laptop sein, da ich einen Leistungsstarken PC habe.
      Ich brauche einen Laptop damit ich flexibil und mobil bin, aber trotzdem auch die aktuellsten Spiele drauf zocken kann.
      Das ist mir klar, dass ein PC mit der gleichen Leistung viel günstiger wäre, aber wie gesagt, es muss ein Notebook sein.

      Also Skyrim auf maximaler Grafikeinstellung mit HD Mods und mehreren Mods sollte es allemal ohne Probleme schaffen.
      BF3 und Crysis 3 sollte er auch auf maximaler Grafik schaffen.

      Wie gesagt mir ist einfach wichtig, dass AKTUELLE Spiele auf maximaler Leistung laufen und dass zukünftige Spiele auf maximaler bis mittlerer Leistung laufen würde mir schon reichen. (Mir ist auch klar, dass Spiele die in 2 Jahren raus kommen, mitsicherheit nicht mehr auf maximaler Leistung laufen und vllt sogar nur auf niedrigster Leistung)

      Was denkst du wie lange ich dafür warten müsste? für die 4. Generation und 700er Serie?
      Allerdings wird mein Budget ja nicht steigen, 800€ sind max. die ich ausgeben will und ich denke ja nicht, dass ich dann einen Laptop mit dem neuesten Zeug für 800€ kriege oder doch?
      Selbst wenn doch, würde ich dich bitten mir für jetzt schonmal etwas vor zu schlagen, wo du denkst, dass es preis/leistungs mässig gut ist :)

      Danke Dir für deine hilfe!

      7H3_M4573R schrieb:

      Venuspower schrieb:

      Der Laptop hat eine Stromsparende CPU (das siehst du an dem "u").
      Entsprechend ist die Leistung relativ gering.
      Des Weiteren ist die Grafikkarte auch eher alles andere als eine Gamer-Grafikkarte.

      Fragen:
      Muss es wirklich ein Laptop sein? Für 700/800 euro bekommst du einen deutlich leistungsfähigeren PC.
      Gaming Laptops bekommst in der Regel nicht unter 900 Euro. Aber auch die "Gaming" Laptops für 1000 Euro+ bringen nicht annähernd die Leistung eines 800 Euro-Desktop-PCs.

      Welche Spiele willst du überhaupt in welchen Qualitätseinstellungen spielen? Nur mittel sagt nicht wirklich was aus.

      Ansonsten würde ich jetzt noch auf die neue Laptop-Generation mit 700-serie von NVIDIA und 4. Generation von Intel-CPUs warten.
      Mit einem 700 euro Laptop kommst du aber max. 1 Jahr aus. Dann stößt der schon bei den Spielen danach an seine Grenzen. Desktop-PCs können das viel besser kompensieren, da die HW deutlich leistungsfähiger ist.

      Hey,
      ja es muss ein Laptop sein, da ich einen Leistungsstarken PC habe.
      Ich brauche einen Laptop damit ich flexibil und mobil bin, aber trotzdem auch die aktuellsten Spiele drauf zocken kann.
      Das ist mir klar, dass ein PC mit der gleichen Leistung viel günstiger wäre, aber wie gesagt, es muss ein Notebook sein.

      Also Skyrim auf maximaler Grafikeinstellung mit HD Mods und mehreren Mods sollte es allemal ohne Probleme schaffen.
      BF3 und Crysis 3 sollte er auch auf maximaler Grafik schaffen.

      Wie gesagt mir ist einfach wichtig, dass AKTUELLE Spiele auf maximaler Leistung laufen und dass zukünftige Spiele auf maximaler bis mittlerer Leistung laufen würde mir schon reichen. (Mir ist auch klar, dass Spiele die in 2 Jahren raus kommen, mitsicherheit nicht mehr auf maximaler Leistung laufen und vllt sogar nur auf niedrigster Leistung)

      Was denkst du wie lange ich dafür warten müsste? für die 4. Generation und 700er Serie?
      Allerdings wird mein Budget ja nicht steigen, 800€ sind max. die ich ausgeben will und ich denke ja nicht, dass ich dann einen Laptop mit dem neuesten Zeug für 800€ kriege oder doch?
      Selbst wenn doch, würde ich dich bitten mir für jetzt schonmal etwas vor zu schlagen, wo du denkst, dass es preis/leistungs mässig gut ist :)

      Danke Dir für deine hilfe!


      Du kriegst für 800€ nicht mal einen PC, der Crysis 3 auf maximaler Grafik schafft, also erst recht keinen Laptop^^
      Du solltest deine Anforderungen überdenken.

      Ja, ich führe Selbstgespräche. Es gibt einfach Momente, da brauche ich den Rat eines Experten.

      ger_brian schrieb:

      Du kriegst für 800€ nicht mal einen PC, der Crysis 3 auf maximaler Grafik schafft, also erst recht keinen Laptop^^
      Du solltest deine Anforderungen überdenken.
      Gut wenn das stimmt, dann ist das leider so.
      Okay ich versuche mich nochmal gut auszudrücken^^
      Also ich möchte einfach den leistungsstärksten Laptop den es zurzeit für maximal 800€ gibt.
      So dass er die besten Spiele schafft für das Geld, die ein Laptop schaffen kann. :assi:

      edit:
      da ich einfach nicht so viel ahnung von den ganzen cpu generationen und grafikkarten habe, wollte ich eben hier nachfragen

      7H3_M4573R schrieb:

      BF3 und Crysis 3 sollte er auch auf maximaler Grafik schaffen.
      Dann bist du in der Kategorie 700 Euro falsch.
      Da musst du wohl oder übel 900 euro und mehr ausgeben.
      Battlefield 3 sollte wohl grade noch so mit einer GTX 660m spielbar sein. Aber dann auch nur ohne AA usw.
      Crysis 3 ist ein Grafikmonster. Das schaffst du niemals mit einem Laptop unter 1000 Euro annähernd auf max. Einstellungen.
      Das ist ja schon für Desktop-Grafikkarten schwer.

      7H3_M4573R schrieb:

      Was denkst du wie lange ich dafür warten müsste? für die 4. Generation und 700er Serie?
      Die 700-m-Serie ist zum Teil schon raus. Fehlen nur noch die GTX-Karten. Aber für 700 musst du dich eh mit der GT-Serie zufriedengeben.
      Auch für 800 Euro sollte es schwer werden eine GTX 660m/760m zu bekommen.
      Die Hersteller warten aber noch auf Intels CPUs. Erst dann werden alle Hersteller die Kombi anbieten.
      Lenovo und ein oder 2 andere Händler bieten soweit ich informiert bin aber schon die 700m-Serie+3.Generation an.
      Aber das ist dann auch nur die "Unterklasse". Sprich 710m usw.
      _____________
      Wenn du jetzt umbedingt einen willst:
      notebooksbilliger.de/msi+ge70+i560m287fd+gaming+notebook
      Ist ohne OS, aber ist ja scheinbar nicht so schlimm.

      Wobei du bei der GTX 660m einige abstriche machen musst, da es nicht so die Überflieger-Grafikkarte ist.
      In den Tests hat sie Skyrim auf hoch mit ca. 48 FPS geschafft. Auf Max. aber nur mit 28FPS.
      Aber ich weiß nicht in wie weit die anderen Komponenten ausgesehen haben. Auch weiß ich nicht, ob sie das HD-Pack installiert hatten.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Venuspower schrieb:

      Wenn du jetzt umbedingt einen willst:
      notebooksbilliger.de/msi+ge70+i560m287fd+gaming+notebook
      Ist ohne OS, aber ist ja scheinbar nicht so schlimm.

      Wobei du bei der GTX 660m einige abstriche machen musst, da es nicht so die Überflieger-Grafikkarte ist.
      In den Tests hat sie Skyrim auf hoch mit ca. 48 FPS geschafft. Auf Max. aber nur mit 28FPS.
      Aber ich weiß nicht in wie weit die anderen Komponenten ausgesehen haben. Auch weiß ich nicht, ob sie das HD-Pack installiert hatten.
      Joa der sieht doch schonma nach etwas aus :)
      Danke :)

      Wenn jemand noch alternativen hat, freu ich mich ;)
      Vorn paar Monaten Laptop gekauft, für rund 850€ wars glaub ich,
      schafft BF3 auf High, Ultra glaub net.
      Noch nie probiert,
      falls du Interesse hast, kann ichs dir zeigen.
      Sonst isses auch relativ nice, gute Akkulaufzeit und Leistung fürn Preis auch top.

      Dieses MSI Ding hält keine Stunde beim Zocken, sag ich dir jetzt schonmal.