Beamer-/Filmeraum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Beamer-/Filmeraum

      Beamer-/Filmeraum
      Gute Nacht/Morgen alle miteinander,

      momentan beschäftigt mich der Gedanke, anstatt eines vernünftigen Tvs einen Beamer inkl. Leinwand und Boxen anzuschaffen und einen Filmeraum bzw. ein kleines Heimkino zu schaffen. Da ich jedoch nicht allzu viel Ahnung speziell von Beamern habe, frage ich einfach mal hier nach:

      1.) Wie weit sollte man vom Bild/Leinwand entfernt sitzen? (Größe des Raumes ist jetzt kein Problem...sind ca. 10x7m)

      2.) Wie ist der Preisunterschied zwischen HD-Beamer und normalen Beamer und habt ihr Vorschläge? (3D nicht benötigt)

      3.) Kann man jedes Soundsystem anschließen? (Dachte da an ein 5.1 System)
      Edit: würde wohl doch 2 Boxen einer Anlage anschließen!

      4.) Wie ist es mit TV über Beamer?

      5.) Ist eine Leinwand sinnvoll, oder reicht eine weiß gestrichene Wand? (glatt, da keine Tapete)

      Größtenteils würde darüber PS3 gespielt werden und - wie gesagt - Filme geschaut werden. Lohnt sich der gesamte Aufwand preislich im Vergleich zu einem 45-50" Full HD TV?




      Danke schonmal :)


      „Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

      - Konrad Adenauer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FuLL_PowEr ()

      wenn du filme sehen willst (da auch blueray über ps3) währe ein hd beamer der 1080p unterstützt sinnvoll.
      zudem währe, wenn du wirklich filme sehen willst eine 5.1 anlage nicht schlecht, da du bei dieser einen räumlicheren eindruck, ähnlich wioe im kino (subwoofer hinter leinwand) hast.
      man sollte schon an die 6-7m entfernt sitzen wenn das bild an der wand um die 2x1,5m oder ähnlich ist.
      eine leinwand ist sinnvoll, da diese das licht des beamers besser "Überträgt" und so das bild noch klarer ist.

      punkt 4 verstehe ich nicht ganz.^^



      Spoiler anzeigen


      THX an Heaven für die tolle Sig



      Mein jetziges System: Klick

      siedenburg schrieb:

      wenn du filme sehen willst (da auch blueray über ps3) währe ein hd beamer der 1080p unterstützt sinnvoll.
      zudem währe, wenn du wirklich filme sehen willst eine 5.1 anlage nicht schlecht, da du bei dieser einen räumlicheren eindruck, ähnlich wioe im kino (subwoofer hinter leinwand) hast.
      man sollte schon an die 6-7m entfernt sitzen wenn das bild an der wand um die 2x1,5m oder ähnlich ist.
      eine leinwand ist sinnvoll, da diese das licht des beamers besser "Überträgt" und so das bild noch klarer ist.

      punkt 4 verstehe ich nicht ganz.^^




      Die 4 verstehe ich schon :P


      Ja, es ist grundsätzlich möglich den reciever an den beamer anzuschließen, habe ich bei mir auch. Brauchst aber ein langes kabel. Ich hab es so gemacht, dass ich das kabel über die decke habe lassen und dann die wand runter zum reciever. natürlich dann noch mit einer leiste verkleidet und mit der deckenfarbe überstrichen :)
      Okay schonmal danke für die ganzen Infos. Wie würde sich das Ganze denn preislich im Vergleich zu einem entsprechenden TV niederschlagen? 6-7m von der Leinwand halte ich schon etwas für übertrieben, 3-4 sollten wohl auch reichen - je nach Leinwand. Ein Kumpel von mir hat auch so einen Raum der Luxusklasse und da sitzt man auch nur knapp 3m von der Wand entfernt :)

      Zu Punkt 4: Bisher war es so geregelt, dass im Raum ein normaler Röhren-TV stand, in den ich einfach das Antennenkabel eingesteckt habe. Einen Receiver habe ich bisher nicht gebraucht. Die Verkabelung wäre nicht so schlimm, da würde ich mir einfach einen Kabelkanal an der Decke entlangführen und alles da reinstopfen. Alternativ hatte ich gedacht, dass ich den Beamer auf einen Ständer/Stativ stelle, wodurch ich im Raum auch flexibler wäre...das sind aber schon weitere Schritte in der Planung.


      „Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

      - Konrad Adenauer
      Ein vernünftiger Beamer kostet um die 1500Euro bis ende offen. Die leihnwand wird ca 150-250euro Kosten. Problem beim Beamer, geht die Birne kaputt wird's richtig teuer und ewig leben die nicht wenn das Teil im dauereinsatz ist. Desswegen darfst du dir auf garkeinenfall einen billig Beamer kaufen. Wird am Ende alles nur teurer.

      Ne weiße wand empfiehlt sich nicht, es gibt aber extra Farbe für solche zwecke.
      [img]http://img4.imageshack.us/img4/7329/23269813.png[/img]
      62.75.150.65:9994
      Kann in Sachen Technik nicht mitreden, aber wollte dir sagen das ein Kino-Raum total cool ist. Damit du eine vernüftige Leinwand, Beamer und Soundanlage kaufst, muss du locker mit 3000 €+ rechnen. Aber es lohnt sich, nicht jeder hat so einen Raum. Holst du dir noch schön gemütliche Kinosessel :) Aber wie gesagt, wird alles teuer. Aber wenn du dir den Traum erfüllen wilst, find ich es prima.
      So da ich mich auch schon mehr mals mit dem Thema beschäftigt habe aber nun erstmal einen 55" Samsung für 1600euro gekauft habe, werde ich dir mal meine Informationen Preis geben :D

      Ich würde dir eine Leinwand empfehlen da bekommst du gute für 150-200 euro und das kostet ja nicht die Welt.
      Wenn die Birne kaputt gehen sollten gehen ca 700euro drauf so war es bei meinem Bekannten aber hat lange gedauert er hat Filme abende mit seiner frau und aller paar wochen Nen Ordentliches FIFA Turnier veranstaltet!
      Er hat damals für seinen FUll HD Beamer 4000euro bezahlt, war allerdings 5 jahre locker her heut zutage bekommt man einen guten full HD beamer schon für an die 1500euro...

      Nun musst du dir das durch rechnen ob du das Geld auf der hohen kannte für so ein schönes Hobby hast :)

      Leinwand Bsp
      Beamer Bsp

      Und heimkino musste selber mal gucken :P

      Mfg

      Kniet nieder Ihr Bauern der Osten ist zu Gast