Neuer Gamer pc

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Neuer Gamer pc

      Neuer Gamer pc 5 von 5 mit 1 Stimmen
      Also ich hab mir überlegt mir nen neuen PC zuzulegen, mit Schwerpunkt Gaming. Von den Spielen kann ich momentan konkret nix sagen, aber sollte schon nach Möglichkeit ne Zeit halten und aktuelle Spiele sollten zumindest akzeptabel spielbar sein. Der PC sollte so um die 6-10 Jahrfe halten.

      Wie viel Geld möchtest du maximal ausgeben?
      Beachte auch gegebenenfalls zusätzliche Kosten für Zusammenbau, Betriebssystem und Versand.

      Antwort: 1000-1500euro

      a) Beschreibe möglichst ausführlich was du mit deinem PC machen möchtest.
      Der Pc sollte hauptsächlich fürs gaming auf hochbis ultra sein.

      b) Wenn du gerne Spiele auf dem PC spielst, wäre es sinnvoll Bildschirmauflösung und ein paar Spiele zu nennen, die auf dem PC mit deinen gewünschten Settings laufen sollten.
      Crysis 3,d3,gta5,watchdogs hoch bis ultra

      bildschirmauflösung... 1980... will es auf eiunem 60 zoll fernseher zockenb

      a) Kannst du Hardware aus einem alten System übernehmen?
      Nein will einen neuen komplett

      b) Sollen bestimmte Peripheriegeräte in das Budget eingeplant werden? Welche Anschlüsse werden für vorhandene Peripheriegeräte benötigt?
      Maus von logictech hab ich tastaur v on x4 sidewinder hab ich..

      Wie lange soll der PC deinen Ansprüchen genügen? Würdest du einzelne Komponenten wie zum Beispiel die Grafikkartein absehbarer Zeit erneuern?
      Pc sollte 6-10 jahre halten... würde eher nicht aufrüsten vill wenn ich es i-wann ma brauchen sollte aber ob es sich lohnt= dan 6 jahren?^^

      ) Lautstärke: Wie wichtig ist dir die Geräuschkulisse der Lüfter? Stört mich nicht... solang ich hier kein buildozer habe
      b) Wie groß darf der Tower maximal sein? Dies limitiert auch den Formfaktor des Mainboards! ist egal
      c) Betreibst du mehrere Monitore am PC? Welche Anschlüsse benötigen diese? nein
      d) Wie wichtig ist dir die Energieffizienz deines Systems?
      e) Sonstige persönliche Wünsche


      Würde mir win 8 kaufen

      Wann möchtest du dir deinen neuen PC zulegen (Woche/Monat)? sobald wie möglich
      Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen? zusammen bauen lassen


      Wohne in der nähe von alternate.. falls mes dort billiger ist



      Hab mal einen zsm gebaut für 1213eur ohne win8


      alternate.de/Intel(R)/Intel(R)…_CPU/html/product/965961/?
      alternate.de/Zalman/Zalman+CNP…hler/html/product/940606/?
      alternate.de/MSI/MSI+Z87-G43,_…ard/html/product/1080883/?
      alternate.de/Corsair/Corsair+D…cher/html/product/877672/?
      alternate.de/Gainward/Gainward…rte/html/product/1083575/?
      alternate.de/Western_Digital/W…atte/html/product/985241/?
      alternate.de/Samsung/Samsung+8…SSD/html/product/1038276/?
      alternate.de/Samsung/Samsung+S…ner/html/product/1033259/?
      alternate.de/Thermaltake/Therm…teil/html/product/863860/?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Go to Hell ()

      Links zu Fertig-PCs sind hier nicht erwünscht. Anordnung von Selas. Entsprechend hab ich den Link entfernt. Siehe:
      [Guide] Leitfaden für eine PC-Zusammenstellung - Bitte vorher lesen!


      Wenn wir dir einen PC konfigurieren sollen beantworte die Fragen hier:
      [Guide] Hardware und Beispielkonfigurationen
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      für 1499eur


      Oder würdet ihr einen anderen vorschlagen?




      Prozessor:
      Intel® Core™ i7-4770K Prozessor (4 x 3.50 GHz)

      Prozessorkühlung:
      Xigmatek Gaia


      Mainboard:
      MSI Z87-G43 Mainboard
      - Intel® Z87 Chipsatz
      - 2 x PCI-E x16
      - 2 x PCI-E x1
      - 3 x PCI
      - 4 x DDR3 3000*(OC)/2800/2666/2400/2133/1866/1600/1333/1066
      - 6 x SATA 6Gb/s Anschlüsse
      - 1 x USB 3.0
      - 2 x USB 2.0
      - 8-Kanal Audio
      - Gigabit LAN

      Arbeitsspeicher
      16 GB DDR3 Speicher 1600 MHz

      Grafikkarte
      2048 MB NVIDIA® GeForce® GTX 770 PCI-E, 2x DVI, HDMI, DisplayPort

      festplatte
      1000 GB SATA III, 7200upm
      250 GB SATA III Samsung 840 Series SSD Festplatte

      laufwerk
      22x DVD-Multiformat Double Layer Brenner


      gehäuse
      630 Watt Thermaltake German Series 80+, Corsair Carbide Series 300R Midi-Towe




      inkl. Windows 8 64 Bit
      Wenn du ihn selber zusammebaust kommst du günstiger weg.
      Zumal man keine 16GB RAM im Moment braucht.
      Und ohne die Fragen von Selas zu beantworten wird das ganze auch nicht einfacher für uns zu sagen, ob solch ein PC für dich reicht.
      €: Wenn ich den selber konfiguriere komme ich auf ca. 1200 Euro. Mit einem besseren Gehäuse sogar.
      Und einem besseren CPU-Kühler, denn der Xigmatek Gaia macht beim Übertakten nicht lange mit.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Der PC ist keine 1500€ wert und hat einige Schwachstellen, wie beispielsweise CPU-Kühler und Netzteil.

      Beantworte die Fragen aus dem Leitfaden (welchen man nicht umsonst vorher lesen sollte) und man kann dir weiterhelfen.
      Kontakt: PN - ICQ
      i7 3770K • ASRock Extreme4 Z77 • Thermalright HR-02 Macho • 2x8GB DDR3 1600 • Palit JetStream GTX 680 • Asus Xonar Essence STX
      be quiet! Straight Power E9-CM 580W • Samsung SSD 830 Series 128GB • WD Caviar Green 2TB • 3x WD Caviar Green 3TB • Corsair Obsidian Series 550D
      Wie wäre es, wenn du einfach die die Fragen beantwortest?

      Ja, ich führe Selbstgespräche. Es gibt einfach Momente, da brauche ich den Rat eines Experten.
      Pauschal kann ich sagen:
      - Alternate ist zu teuer. Bei mindfactory und Hardwareversand kommt man in der Regel günstiger weg.
      - CPU: Wieso ein alten Ivy-Prozessor nehmen? Leistungstechnisch nehmen sich Haswell und Ivy zwar nicht viel aber okay.
      - Brauchst du überhaupt ein i7 Prozessor? Fürs zocken reicht ein normaler i5. Vom i7 profitiert man erst, wenn du alle Kerne belastest
      - Willst du übertakten? Wenn ja ist der CPU-Lüfter nicht passend. Wenn nein, dann brauchst du keine K-Version und könntest sogar über einen Xeon E31230V2/V3 nachdenken
      - Wenn du einen i7 3770K nimmst solltest du auch ein Board mit Z77 Chipsatz nehmen
      - Den RAM würde ich nicht nehmen, da der mit 1,6V läuft. Greif hier lieber zu dem Corsair Venmgeance Low Profile
      - Die GPU geht klar.
      - HDD. SSD und ODD gehen ebenfalls klar
      - Beim Netzteil würde ich ein E9 von bequiet nehmen.

      Zum Thema Crysis 3: Das Spiel wird schwer auf Ultra/Hoch. Da ist Crysis 3 aber auch eine Ausnahme.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Wie soll man dir helfen, wenn du keinerlei Informationen preisgibst?
      Du hast nur das Budget benannt, aber woher soll man wissen ob die Hardware angemessen ist? Ich hab den Fragenkatalog nicht umsonst verfasst und wir posten hier schon mehrfach: Beantworte die Fragen!
      Kontakt: PN - ICQ
      i7 3770K • ASRock Extreme4 Z77 • Thermalright HR-02 Macho • 2x8GB DDR3 1600 • Palit JetStream GTX 680 • Asus Xonar Essence STX
      be quiet! Straight Power E9-CM 580W • Samsung SSD 830 Series 128GB • WD Caviar Green 2TB • 3x WD Caviar Green 3TB • Corsair Obsidian Series 550D