Kaufberatung Festplatte!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Kaufberatung Festplatte!

      5 von 5 mit 1 Stimmen
      Hi Leute,

      2 Gründe regen mich an diesen Thread zu eröffnen.
      Zum Einen habe ich keine Lust im Stammtisch zu posten und dann 5 Seiten nach einer Antwort zu durchforsten.
      Zum Anderen brauche ich glaube ich eine Festplatte.

      Seit geraumer Zeit braucht mein PC länger zum hochfahren. (so eine Minute)
      Ich hätte es gern, dass mein Rechner nach dem Start fast sofort Leistungsfähig ist.

      Außerdem reicht mir meine Festplattenkapazität nicht aus. Habe im Moment nur 500GB und Das reicht leider nicht mal für meine Lieblings- Steamspiele.

      Ich habe von diesen SSD's gehört. Habe mich damit noch nie beschäftigt aber ein Kumpel meinte, wenn ich mir eine kaufe und darauf Windows und die wichtigsten Programme installiere, hat er keine Probleme mehr schnell zu starten.

      Das Ding ist nun jedoch, sind diese SSD's genau so zu verbauen wie normale Platten? Ich weiß nicht mal ob ich den Namen richtig schreibe xD

      Meine Fragen nun:

      Ist die Kaufentscheidung von der restlichen Hardware abhängig?
      Welche Größe und welche Marke würdet ihr mir empfehlen?
      Und vor allem: Habt ihr positive oder negative Erfahrungen gemacht?


      Meine Preisgrenze liegt bei 150€ - ich hoffe darauf lässt sich was aufbauen.

      Jon schrieb:

      Ist die Kaufentscheidung von der restlichen Hardware abhängig?


      Du solltest mind. einen SATA II Controller verbaut haben. SATA III wäre optimal, da unter SATA II die SSD nur 50% ihrer Geschwindigkeit entfalten kann.

      Jon schrieb:

      Welche Größe und welche Marke würdet ihr mir empfehlen?


      Samsung. Die machen die besten SSDs.
      Bei deinem Budget kannst du gleich die 250GB-Version nehmen.

      geizhals.de/samsung-ssd-840-ev…-mz-7te250bw-a977940.html

      Jon schrieb:

      Und vor allem: Habt ihr positive oder negative Erfahrungen gemacht?




      Nur Positive bis jetzt.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Hab jetzt das Innenleben meines Rechners nicht im Kopf. Beschäftige mich nicht großartig damit ^^
      Gehen wir mal davon aus ich brauche den "Schlitten" auch noch. Da wird es dann wohl egal sein ob ich den Günstigsten oder den Teuersten nehme oder?
      Also wir nutzen SSDs in unseren servern und im vergleich zur hdd sind die datenbanken, ca 50% oder mehr, schneller.

      Die dinger lassen sich meines wissens nach auch über sata verbauen

      hangman schrieb:

      Wenn es bei der deutschen Sprache eine Syntax Prüfung gäbe, wären so einige Menschen stumm


      Ach quark ich hab eine ssd auch nur 1 seitig verschraubt. Das funktioniert auch^^

      hangman schrieb:

      Wenn es bei der deutschen Sprache eine Syntax Prüfung gäbe, wären so einige Menschen stumm


      ne ssd lohnt sich aber eigentlich erst, wenn das mainboard S-ATA 3 unterstützt. sonst bremst alles die ssd aus
      Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)






      Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird