Maus ohne Seitentasten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Maus ohne Seitentasten

      Hallo,

      ich suche gerade eine Maus ohne Seitentasten und frage mich ob es solche überhaupt noch gibt (damit meine ich die, die gut in der Hand liegen und nicht diese kleinen Netbook Mäuse). Gibt es also eine Gamer Maus ohne Seitentasten, kann für die keine Verwendung finden und wenn nur sehr gering in den meisten Fällen stören sie. Habe aktuell eine mit 2 Seitentasten was noch in Ordnung wäre, allerdings ist deine normale Maus (keine bei der man wie bei Gamer Mäusen diese Extras hat).

      Kennt jemand eine Gaming Maus ohne Seitentasten oder mit 2 Seitentasten - denn mehr will ich sehr ungerne. Preislich sollte es 50 € nicht überschreiten, muss keine High-End Razer, etc. Maus sein.

      Danke im voraus,

      take
      <<Filler>>
      Also Mäuse mit ewig vielen Seitentasten sind schon ein wenig übertrieben.
      Aber 2 sind schon noch ganz hilfreich. Für den Browser habe ich die z.B. mit Vor und Zurück belegt, bei Games Granaten-Quickslot und Messern.
      Die R.A.T. Serie von Mad Catz ist ganz gut, finde ich. Die R.A.T. 3 z.B. kostet momentan noch 39,95€. Die Preise für 5,7 und 9 gehen dann dementsprechend hoch, bis ~110€.


      Landei und stolz drauf...naja...bis auf das Internet...
      Vom Design her sollte Logitech die schlichtesten haben, ohne an Qualität zu sparen.
      amazon.de/gp/product/B00CJ5FL7…rd_r=0HP8XNZPKRY83YA8HWCA

      Meine MX518 sieht von der Form genauso aus.
      Ich benutze die zwei Taste an der Seite auch nicht und der Daumen liegt weit genug unter den Tasten, dass man nicht ausversehen dadran kommen könnte.
      I'm like Kobe Bryant in a hotel in Colorado ~ I'm Unstoppable


      Welche Extras hast du denn bei einer Gamer Maus, außer die Seitentasten konfigurieren zu können? Ich hab damals auch mit ner 400 dpi Maus oder ganz früher sogar mit einer analogen (also mit dem Ball unten drin) die Leute bei den Shootern abgezockt. Da braucht man keine 2000 dpi, Laser oder sonstwas, sondern einfach nur Skill
      Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)






      Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird
      1000 DPI hat meine aktuelle und die reichen, bei einigen kann man auch zum Teil die Größe der Maus einstellen (siehe Grinch, diese Mäuse schaue ich mir mal an). Gerade diese Maus gefiel mehr bisher gut: amazon.de/Mad-Catz-R-A-T-3-Gam…R.A.T.#productDescription die Logitech. sieht auch nicht schlecht aus. Werde mir eine Maus auf jeden Fall bis Ende der nächsten Woche anlegen.
      <<Filler>>
      Ich habe diese Maus amazon.de/Bazoo-Gaming-einstel…bazoo+maus#productDetails vor einem guten dreiviertel Jahr um 17€ beim Media Markt bekommen, da es damals das letzte Stück (also das Ausstellungsmodell war). Bin soweit voll zufrieden, der Laser reagiert super und auch die seitlichen Tasten stören nicht, da genug Abstand zum Daumen ist - und das, obwohl ich recht große Hände habe :D Ansonsten kann man mit dem Knopf unterm Mausrad die DPI umstellen, wobei mir persönlich das Maximum von 2400dpi zu viel ist, meistens benutze ich 800 oder 1600 zum zocken/surfen.


      Mit freundlichem Gruße
      Blood
      Mama says: stupid is as stupid does