Laptop für ~400€

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Laptop für ~400€

      Laptop für ~400€
      Suche einen neuen Laptop. 15-17 Zoll

      - Preis: ~400€, Betriebssystem wird nicht benötigt

      - Verwendung: Hauptsächlich für Office Anwendungen, Surfen, Programmieren.
      Eventuell sollte LoL noch flüssig drauf laufen. Mehr aber auch nicht, an Spielen.

      400 € ist schon leicht mager ausgewählt. LoL auf High damit flüssig spielen wird schwer, LoL nimmt gar nicht so viel Leistung auf High in Anspruch (was bei LoL aber weniger an der Qualität der Grafik liegt). In diesen Preis Segment habe ich auf die Schnelle:

      notebooksbilliger.de/notebooks…+silber+e+serie+2x+175ghz

      gefunden. Aber für flüssig LoL spielen wird es zu 100 % nicht reichen (außer du stellst stark runter). Müsste jemand hier schauen und selber zusammenbauen - denke mit 500 - 600 € kommst du gut ran.
      <<Filler>>
      laptop selber bauen ist fast unmöglich. vor allem in dem preissegment
      Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)






      Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird
      Für Normalsterbliche ist es unmöglich. Die Hardware kauft man ja nicht mal
      eben bei amazon etc.

      Gibt zwar im WWW diese Pseudo-Laptop-Konfiguratoren, aber vergleichbar
      mit der Konfiguration einen Desktop-PCs ist das definitv nicht
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Die AMD A GPUs haben einen recht guten Grafikchip der lol auf normal auch mit 100fps packt.

      Hier sind 2 weitete Laptops:
      notebooksbilliger.de/notebooks…kpad+edge+e545+20b20015ge
      Und
      notebooksbilliger.de/notebooks/hp+pavilion+17+f050ng

      In dem preisbereich ist eh eine AMD CPU empfehlenswert, da diese billiger sind als die von Intel



      Spoiler anzeigen


      THX an Heaven für die tolle Sig



      Mein jetziges System: Klick

      take schrieb:

      400 € ist schon leicht mager ausgewählt. LoL auf High damit flüssig spielen wird schwer, LoL nimmt gar nicht so viel Leistung auf High in Anspruch (was bei LoL aber weniger an der Qualität der Grafik liegt). In diesen Preis Segment habe ich auf die Schnelle:

      notebooksbilliger.de/notebooks…+silber+e+serie+2x+175ghz

      gefunden. Aber für flüssig LoL spielen wird es zu 100 % nicht reichen (außer du stellst stark runter). Müsste jemand hier schauen und selber zusammenbauen - denke mit 500 - 600 € kommst du gut ran.

      Wer sagt, dass ich LoL auf High spielen will?
      Hatte mir vor einem Jahr einen für 500€ geholt und dort lief LoL sogar auf High, also wird, wenn ich mir heute
      einen für 400€ kaufe wohl LoL auf Low/Mittel wohl flüssig laufen können O.O
      Ich könnte auch weitaus mehr ausgeben, ich spiele aber eigentlich garnichts mehr und finde 400€
      sind genug um ein bischen zu programmieren, surfen und wie gesagt gelegentlich vielleicht mal LoL zu spielen.
      Aber für das Geld, was ich in den Laptop stecken würde kaufe ich mir lieber neuer Skiier. Habe ich mehr von.
      Sonst hätte ich mir sowieso ein Macbook geholt..


      hangman schrieb:

      laptop selber bauen ist fast unmöglich. vor allem in dem preissegment

      Habe nirgends erwähnt, dass ich ihn mir selber zusammen bauen will.


      der Lenovo gefällt mir auf jeden Fall schonmal sehr.
      15 Zoll würde ich mittlerweile auch irgendwie bevorzugen. Zudem hat er noch einen RAM Slot frei.
      Kann mir jemand folgendes evlt. erklären?
      AMD A8-4500M Quad-Core Prozessor mit 1.90 GHz und 4 MB L2 Cache (bis zu 2.80 GHz mit AMD Turbo Core 3.0 Technologie)
      Wozu ist der 4 MB L2 Cache genau da? Der Pavilion hat 4x 2GHz aber dafür nur 2 MB L2 Cache.
      Und was ist diese Turbo Core 3.0 Technologie?

      Der Lenovo hat auch nen USB Slot mehr.
      Denke der ist auch von Preis/Leistung besser, da kleinerer Bildschirm & kein Betriebssystem. Liege ich da richtig?
      Bin aber noch für weitere Vorschläge offen. Danke bis hier schonmal.

      TheBang schrieb:

      Habe nirgends erwähnt, dass ich ihn mir selber zusammen bauen will.


      Sein Kommentar zum selber zusammenbauen war auf take's Post bezogen.

      TheBang schrieb:

      AMD A8-4500M Quad-Core Prozessor mit 1.90 GHz und 4 MB L2 Cache (bis zu 2.80 GHz mit AMD Turbo Core 3.0 Technologie)
      Wozu ist der 4 MB L2 Cache genau da? Der Pavilion hat 4x 2GHz aber dafür nur 2 MB L2 Cache.


      Ist ein Pufferspeicher. Um so größer er ist, um so mehr passt rein.
      Damit kann man u.A. häufige Neuberechnungen vermeiden.

      Soweit ich das mal mitbekommen habe, hat es mit dem höheren L2 Chache oftmals kosteneinsparungen zu
      tun. Da lassen die Hersteller einfach den L3 Chache weg und stocken den L2 dafür auf.

      TheBang schrieb:

      Und was ist diese Turbo Core 3.0 Technologie?


      Das ist AMDs Gegenstück zu Intels Turbo Boost. Wenn der Laptop z.B. mehr Leistung braucht wird der Prozessor
      automatisch minimal "übertaktet". Ist zwar nicht mit echtem Übertakten zu vergleichen. Aber für Laien ist es denke ich so am einfachsten zu verstehen.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Cache ist sehr schneller (Zwischen-)Speicher, den der Prozessor nutzt. Mehr ist da besser.

      Allerdings ist Lenovo ein Saftladen mit bescheidenem Support. Dafür kann man dann eben billiger verkaufen. Support sitzt in Rumänien oder so.

      Jemand anderes hatte gemeint, dass wir dir nen laptop zusammenstellen sollen
      Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)






      Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird