PC für 1000€

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      PC für 1000€

      Hallöchen, ich möchte mir voraussichtlich bald ein neuen PC zulegen, da meiner etwas in die Jahre kommt. Allerdings würde ich erstmal gucken wollen, was derzeit so drin ist für 1000€ und dann etwas abschätzen ob ich mir den bald zulege oder erst in einem halben Jahr, denn noch besteht keine dringende Notwendigkeit für einen neuen PC (aber darum soll es hier ja nicht gehen).

      1. Wie viel möchtest du maximal ausgeben?
      - Ca. 1000€ wenn ein bisschen was drüber geht (ich denke mal 1200€ wäre die Grenze), wäre es auch ok. Zusammenbau usw. möchte ich dann alles dabei haben.
      - Betriebssystem (Win 8.1) und Soundkarte sollte dabei sein. Evtl. noch einen Monitor, da mein aktueller Zweit-Monitor nicht so ideal ist, da ich etwas unter die Halterung legen muss, damit der Bildschirm gerade ist und ich etwas erkenne.

      2. Beschreibe möglichst ausführlich was du mit deinem PC machen möchtest.
      - Aktuelle Spiele (Auflösung: 2048x1152, Max Settings, Beispiele: Guild Wars 2, Assassin's Creed, Battlefield: Hardline, evtl. GTA V, Evolve, ArcheAge, ich will mir außerdem auch eine VR-Brille früher oder später zulegen. Ob es nun die Oculus wird oder was anderes, weiß ich noch nicht. Dann würde auch Elite: Dangerous oder Star Citizen dazu kommen (will's unbedingt mal ausprobieren).
      - Encoding (YouTube Videos, Streams)
      - Bild- und Videobearbeitung
      - Office generell
      - Modden, Mappen usw...

      3. Kannst du Hardware aus deinem alten PC übernehmen? Beschreibe diese Teile möglichst genau,
      damit Kompatibilität mit dem neuen System und Verwendungszweck berücksichtigt werden können!
      - Eine Festplatte will ich übernehmen (geizhals.de/seagate-barracuda-…-st1000dm003-a686480.html)
      - Systemplatte soll eine SSD sein (sehr klein, 120GB oder so... soll nur das OS und ein paar Programme drauf)
      - Arbeitsspeicher (geizhals.de/corsair-xms3-dimm-…gx3m2a1333c9-a536423.html)
      - 1-3x (je nach dem ob der Käufer auf die mitgelieferten besteht oder nicht) Gehäuselüfter (kP wie die genau heißen, aber 2 waren bei meinem Gehäuse dabei, allerdings passt nur einer rein, da mein CPU Lüfter zu groß ist; geizhals.de/ms-tech-ca-0300-raptor-ng-a674463.html)

      3.1 Willst du an dem PC spezielle Geräte betreiben (die du schon zu Hause hast). Nenne in dem Fall bitte den genauen Namen und den benötigten Anschluss!
      - USB Geräte, massig. Habe ein aktiv USB Hub, dass nutze ich quasi als USB Verlängerung, damit ich mein Grafiktablett angenehm nutzen kann, da sind dann Controller, Ladekabel und Webcam angeschlossen, dann hab ich noch 'ne externe Festplatte, Maus und Tastatur, Mikrofon, weitere Ladekabel (fürs Kindle, Handy, iPod) und dann noch meine LGP. Diese möchte ich alle möglichst angenehm platzieren können... also ich glaube ein paar USB Verlängerungskabel wären nicht so verkehrt, aber die würde ich mir dann hinterher bestellen. USB 3.0 Geräte habe ich nicht, wird aber bestimmt auch irgendwann kommen. Zudem kommen auhc noch USB Sticks usw. dazu

      4. Wie lange soll der PC deinen Ansprüchen genügen?
      - Ein paar Jahre... ich werde hin und wieder bestimmt mal nachrüsten, aber das eben erst später, wenn ich merke, dass der PC nicht mehr so wirklich mithält

      5. Lautstärke: Wie wichtig ist dir die Geräuschkulisse der Lüfter?
      - Sollte leise sein, da ich nicht will, dass die Lüftergeräusche vom Mikrofon aufgenommen werden
      - Hängt aber auch damit zusammen wie ich später Rechner und Mikrofon platzieren kann/muss


      5.1 Willst du übertakten?
      - Wenn der PC meinen Ansprüchen nicht mehr genügt, würde ich es auch damit versuchen, ja.

      5.2 Wie groß darf der Tower maximal sein? Dies limitiert auch den Formfaktor des Mainboards!
      - So groß wie möglich ^^.

      5.3 Betreibst du mehrere Monitore am PC? Welche Anschlüsse benötigen diese?
      - Aktuell habe ich einen über HDMI (der, der dann ersetzt werden würde, wenn in das Budget noch ein neuer Monitor passt) und einen über DVI (der auf dem ich zocke)
      - Ich möchte via Displayport auch gern den TV noch anschließen, damit ich angenehm vom Bett aus via Steam Big Picture oder so zocken kann. Dafür bräuchte ich dann noch einen Converter von HDMI zu Displayport.

      5.4 Wie wichtig ist dir die Energieffizienz deines Systems?e) Willst du übertakten?
      - Etwas auf den Stromverbrauch zu achten wäre schon schön. Aber ist kein "muss".

      5.5 Sonstige persönliche Wünsche
      - Soundkarte (eine die evtl. nicht direkt vor der Graka sitzen muss... weil die Graka dann arg heiß wird... meine Xonar DG bewirkt auch ganz gern mal, dass meine Graka über 100° heiß wird... und dann bekomm' ich meistens einen Bluescreen, ist nicht so schön)
      - Intel CPU und Nvidia GPU

      6.1 Welches Betriebssystem soll verwendet werden?
      - Windows 8.1
      - Nein aktuell ist keine offizielle Lizenz vorhanden ( ;) )

      7.1 Wann möchtest du dir deinen neuen PC zulegen (Woche/Monat)?
      - frühestens so gegen Weihnachten

      7.2 Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
      - Zusammenbauen lassen

      P.S.: ich habe mal testweise n bisschen geguckt auf Hardwareversand und hab's hingekriegt einen PC mit 'ner 780er Graka und 'nem i7 für ca 1100€ zusammenzustellen, allerdings ohne Soundkarte. Wenn es so sein sollte und es wirklich ein sinnvolles System gibt, die Soundkarte aber den Rahmen sprengen würde... dann würde ich die Soundkarte auch später bestellen und dann meine aktuelle Xonar DG nehmen.