PC für LoL und Fernseher

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      PC für LoL und Fernseher

      Hey Leute, möchte mir gern einen PC zusammenbauen, er sollte LoL auf medium-low qualität packen (mehr brauch ich nicht) und mindestens 60+ FPS schaffen.Monitor,Maus,Mousepad und tastatur muss alles rein. Der preis soll so niedrig wie möglich sein.

      Oder lohnt sich dafür ein Laptop eher?

      Jetzt zum Fernseher.. ich finde auf Amazon viele gut Bewertete TV's aber bin mir da nicht sicher. Es sollte 50"+ haben und so 700€-1000€ kosten.

      mfg
      [expander]:O[/expander]
      Für PC:

      Maximales Budget: So billig wie möglich

      Verwendungszweck: Hauptsächlich League of Legends auf Low-Mid Grafik spielen und im Internet Videos gucken und Surfen.

      Hardware und Zubehör: Nein

      Nutzungszeit und PC-Aufrüstung: Naja so lange wie möglich. | Ja klar Aufrüsten ist immer gut.

      Sonstige Wünsche und persönliche Anforderungen: /

      Betriebssystem: Vorhanden

      PC-Kauf und Zusammenbau: Wenn eine Seite das Anbietet wäre es mit Zusammenbau cool. Aber wenn nicht ist auch nicht schlimm.
      [expander]:O[/expander]
      Er solltest schon einen genauen Preisrahmen angeben. Die Grafikanforderungen grenzen nur
      den Bereich der Grafikkarte ein. Eventuell auch der CPU. Aber nicht, ob du jetzt ein Netzteil für 80€ nimmst oder eins für 45€. Oder RAM für 70€ oder für 60€. Gerade in Anbetracht, da er den Rechner laut seinem letzten Post auch evtl. aufrüsten will.
      Die Angabe "so wenig wie möglich" ist relativ. Bedeutet für jeden was anderes.


      Man könnte auch ggf. über ein ITX-System nachdenken, da er den PC scheinbar im Wohnzimmer am
      TV verwenden will.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Venuspower ()

      Venuspower schrieb:

      Er solltest schon einen genauen Preisrahmen angeben. Die Grafikanforderungen grenzen nur
      den Bereich der Grafikkarte ein. Eventuell auch der CPU. Aber nicht, ob du jetzt ein Netzteil für 80€ nimmst oder eins für 45€. Oder RAM für 70€ oder für 60€. Gerade in Anbetracht, da er den Rechner laut seinem letzten Post auch evtl. aufrüsten will.
      Die Angabe "so wenig wie möglich" ist relativ. Bedeutet für jeden was anderes.


      Man könnte auch ggf. über ein ITX-System nachdenken, da er den PC scheinbar im Wohnzimmer am
      TV verwenden will.


      So billig wie möglich markiert, Problem solved. :evil:
      Solange der PC die Anforderungen schafft, nimmste halt das billigste.
      Ob es aber auch auf Langzeitbasis (Verschleiß) billiger ist sei mal bei billiger Ware dahingestellt. :D

      Vielleicht hat er auch bereits einen PC den man nachrüsten könnte.
      Ist dein PC nen fertig PC ausm Laden oder auch selber zusammengebaut, sodass man ggf. noch Teile drin lassen könnte?
      I'm like Kobe Bryant in a hotel in Colorado ~ I'm Unstoppable


      billig könnte auch billig im verbrauch beinhalten. was bringen dir komponenten, die 50 euro billiger sind, aber im jahr 30 euro mehr strom verballern. oder ist der TE so ein "ich wohn bei meinen eltern, die zahlen den strom und die umwelt ist mir scheißegal" typ?
      Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)






      Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird