PC Kaufberatung (Leitfaden beachtet)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      PC Kaufberatung (Leitfaden beachtet)

      Hey ich bräuchte eure Fachkenntnisse um mich bei dem Kauf eines neuen PCs zu beraten.

      1. Maximales Budget
      -Ich besitze bereits: Monitor und Betriebssystem und benötige nur einen PC. Da ich überhaubt keine Vorstellung habe was man heutzutage ausgeben muss um das zu bekommen was ich gerne hätte wäre alles zwischen 300 und 800€ in ordnung, gerne so wenig wie möglich.

      2. Verwendungszweck
      -Hauptsächlich Arbeite/Surfe ich am PC. Gelegentlich spiele ich etwas (eher ältere Spiele). Dennoch wäre es bei einer komplette neu Anschaffung natürlich schön auch aktuelle Spiele spielen zu können, muss dann aber nicht auf "high" laufen, reicht wenn es einigermaßen ansehnlich aussieht und nicht ruckelt.

      3. Hardware und Zubehör
      -Aus dem PC selber kann ich nichts übernehmen. (Monitor Maus und Tastatur sind vorhanden)

      4. Nutzungszeit und PC-Aufrüstung
      -Der PC soll logischerweise so lange wie möglich halten. Allerdings ist es mir nicht wichtig kommende Spiele auf guten grafikeinstellungen zu spielen.
      Aufrüsten werde ich nur wenn der PC meinen Ansprüchen in Zukunft nicht gerecht wird und irgendetwas nachzurüsten die kostengünstigste Alternative ist. Geplant und gewünscht ist das nicht.

      5. Sonstige Wünsche und persönliche Anforderungen
      -Natürlich so leise wie Möglich, aber nicht zu einem sehr hohen Preis oder enormen Strom Verbrauch. Eine angenehme Lautstärke zu gerechtfertigtem Preis also.
      -
      -Tower darf theoretisch jede Größe haben die das Maß der guten Dinge nicht überschreitet. Also bitte nicht unnützlich groß, sieht ja nicht schön aus, aber an 2 cm in die Höhe oder Breite soll es nicht scheitern.
      -1 Monitor (VGA am Monitor CRT am PC)
      -Ich will am günstigsten davon kommen, wenn ich für etwas Geld sehr viel Strom sparen kann, macht das Sinn, wenn ich für 200 zusätzliche € nur 5€ Strom im Jahr spare eher nicht.
      -
      6. Betriebssystem
      -Ich nutze derzeit Windows Vista habe eine Lizenz und würde es auch gern weiter Nutzen.

      7. PC-Kauf und Zusammenbau
      - Zeitnah wie möglich.
      -(Zusammen bauen lassen nach Möglichkeit, für mich wird das sonst eine ordentliche Herausforderung).

      Ich habe mich natürlich auch schon nach Fertigrechnern umgesehen und das ein oder andere Gerät gesehen im Rahmen von 400-550€ welches für mein ungeschultes Auge akzeptabel aussah. Ich lasse mich natürlich gerne von euch eines besseren Belehren würde mich aber freuen wenn ihr ein System zusammenstellen könnt welches in dem Preisrahmen bleibt und allen meinen Anforderungen entspricht, oder ihr mir in 1,2 Sätzen erleutert wieso es teurer sein muss. Danke. :)

      alpines schrieb:

      Das Zusammenbauen ist, wenn man sich nicht dumm anstellt, recht einfach.


      Vorraussetzung ist, dass man handwerklich geschickt ist.
      Aber pauschal würde ich keinem Laien direkt empfehlen den Rechner
      selber zusammen zu bauen. Da kann man doch einiges Falsch machen. Gibt aber
      natürlich auch Videos, die sowas umfassend behandeln.
      Aber Shops wie Hardwareversand bauen es für einen günstigen Preis schon zusammen.


      Von Fertig-PCs rate ich auch eindeutig ab, da dort zum Teil minderwertige Hardware verbaut ist (vor allem das Netzteil). Ich guck gleich mal, ob ich etwas passendes finde. Werde es dann hier rein posten.


      €:

      1. CPU: geizhals.de/intel-core-i5-4590-bx80646i54590-a1050219.html
      2. MB: geizhals.de/asrock-h97-pro4-90-mxguh0-a0uayz-a1111350.html
      3. RAM: geizhals.de/crucial-ballistix-…3d1609ds1s00-a723497.html
      4. GPU: geizhals.de/msi-r9-270x-gaming-2g-v303-002r-a1013474.html
      5. PSU: geizhals.de/corsair-builder-se…3-cp-9020047-a839796.html
      6. HDD: geizhals.de/western-digital-wd…1tb-wd10ezex-a795106.html
      7. ODD: geizhals.de/lg-electronics-gh2…sb0-auaa10b-a1019391.html
      8. CPU-Lüfter: geizhals.de/cooler-master-hype…r-t4-18pk-r1-a859058.html
      9. Case: geizhals.de/cooltek-antiphon-schwarz-600045760-a888458.html

      Preislich befinden wir uns hier bei ca. 660€.

      Dazu würde natürlich noch Versand etc. kommen. Wenn du z.B. bei Hardwareversand bestellen willst
      und die ihn gleich zusammenbauen sollen kostet er Service natürlich auch extra.
      Das wären aktuell scheinbar nur 9,99€ für den Zusammenbau, wobei es sonst eigentlich 30€ kostet meine ich.

      Dazu müsstest du dann das "Produkt" hier mit in den Warenkorb legen:
      hardwareversand.de/Service/746/Rechner+-+Zusammenbau.article

      Während des Bestellvorganges bei Hardwareversand solltest du dann umbedingt in das "Sonstige Anmerkugen-Feld" eintragen, dass sie den CoolerMaster-CPU-Lüfter montieren sollen und nicht den Intel boxed Lüfter. Ich hatte da zwar noch keine Probleme, bei hangman hatten sie es aber scheinbar nicht gemacht, als er es da nicht eingetragen hat.

      P.S. Wenn du über die geizhals-Links auf Hardwareversand gehst und du die Sachen dann in den Warenkorb legst gibt es noch ein paar Prozent Rabatt im Vergleich zu der "direkten" Bestellung über die Website.


      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Venuspower ()

      Vielen dank schon einmal für die tatkräftige Unterstützung.
      Ich hab mir das gerade noch mal durch den Kopf gehen lassen und muss meinen ersten post minimal korrigieren und ergänzen.
      Bis vor kurzem hatte ich noch eine alte Möhre mit 1gb Arbeitsspeicher nem core2 1,8 GHz usw welcher schon ein paar Tage alt war. Allerdings war ich selbst mit dem noch zufrieden, wenn er aufgrund des hohen alters nicht diverse maengel hätte.
      Darauf liefen ein sro client und Firefox gleichzeitig relativ flüssig.
      Auch wenn ich kein silkroad mehr spiele ist das hier vermutlich fast jedem ein wert am dem er sich orientieren kann. Wenn mein neuer PC 2 sro Clients sowie Firefox gleichzeitig flüssig bewältigen koennte reicht mir das schon.

      Ich vermute dafür wuerde sogar schon einer der 400€ komplett PCs aus dem elektro Markt reichen.

      Allerdings vertraue ich euch natürlich wenn ihr sagt einzeln bestellen macht mehr Sinn, allerdings Frage ich mich ob die 660€ dann wirklich sein müssen oder ich für 450 nicht was bekomme was in Ordnung ist. ( wenn die 200 Euro mehr eine enorm sinvolle Investition waeren sagt das ruhig).

      Wenn ihr sagt alles was günstiger ist ist mist dann ist das so. Ansonsten wuerde ich mich noch über einen Vorschlag im Bereich 450€ freuen.