Neuer PC ~1000€

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Neuer PC ~1000€

      Bei mir wird es mal wieder Zeit für einen neuen PC. Neuanschaffung begrenzt sich auf den PC, Bildschirm und Co. werden höchstens gesondert später gekauft bzw. erweitert.

      Arbeitsspeicher: Im Vergleich zu meinem damaligen PC sind die Preise derart explodiert, dass ein Umstieg auf DDR4 (und damit natürlich auf Motherboard und Prozessor) für mich aktuell wenig sinnvoll erscheint.

      Grafikkarte: Da ich wenig Lust auf totale Stromfresser und 37^10 Sone habe, wollte ich diesmal wieder auf Nvidia zurückgreifen.

      Aktuell denke ich an die Palit Geforce GTX 980 Super Jetstream bzw. MSI Geforce GTX 970 Gaming 4G, wobei mich letztere nochmal mehr anspricht. Weniger Leistung aber der Preis der 1. ist halt verdammt krass. :D

      Gibt es da sonst noch nennenswerte Modelle und Empfehlungen?

      Gehäusekühler: Würde da aktuell am ehesten auf Scythe GlideStream zurückgreifen. 120mm mit Lüftersteuerung und Entkopplung zu nem guten Preis - gäb es da sonst noch nennenswerte Alternativen?

      Prozessorkühler: Hier gibt es ja wieder einen Wechsel zu Top Blowern, da die Spannungswandler der neuen Ix-Generationen wohl für ordentlich Abwärme sorgen. Dachte da bisher an 1. Scythe Kabuto II 2. Scythe Iori oder 3. an einen Scythe Grand Kama Cross 2. Sollte mit den aktuellen I5-4xxx bzw. I7-4xxx doch soweit passen, oder? Sind halt auch wieder mit 4 Pin frei steuerbar und haben keine überlaute Mindestumdrehung von 800+.

      Prozessor: Sollte von Intel sein und da ich keinerlei Videobearbeitung oder sonstiges mache, sehe ich bisher wenig Sinn für einen I7 und würde am ehesten zu einem I5 greifen. Generell würde ich mir schon lieber einen Prozessor mit Grafikchip holen und nicht auf die Serverprozessoren setzen, zum Testen etc. find ich das eigentlich mit internen Chip bei Ausfall etc. recht angenehm. Falls der Unterschied zu einem übertaktbaren K-Modell bei ~10-20€ liegt, würde ich dann ein K-Modell für mögliches Übertakten bevorziehen. Würden dann noch die oben genannten Kühler passen, oder sind die dann zu schwachbrüstig?

      Arbeitsspeicher: Keinen Dunst. In meinem aktuellen PC habe ich welche von Team Elite (2x4GB) laufen auch noch prima, hab aber generell keine Ahnung von Arbeitsspeicher (außer das Aufsätze kacke sind, weil es meist nichts außer Probleme mit dem Prozessorkühler). Meinen jetzigen PC möchte ich weiterhin als 2. PC nutzen, sodass die Team Elite Dinger nicht ausgebaut werden sollten.

      Die habe ich damals für unter 40€ gekauft und aktuell fängt das bei 8GB bei 60€+ an, kann man da nochmal eine Preissekung erwarten, oder war es damals einfach spottbillig (das war es, aber der Unterschied ist halt echt heftig :D).

      Motherboard: Auch keinen Dunst, außer das es standard ATX sein soll. Bei der Möglichkeit mit Übertackten müsste es ja dann ein Z97 Motherboard sein, oder?
      Habe da bisher nur ASUS Z97-A und Z97-P verglichen und würde mich bisher bei den beiden am ehesten für die P-Variante entscheiden, da mir die Anschlüsse eigentlich soweit reichen sollten. Gibt es da bessere Alternativen oder Gründe für die A-Variante?

      SSD: Dachte bisher an eine Samsung 840 Evo, gibt es da bereits eine neue 0815 Empfehlung?

      Festplatte: Dachte da bisher an eine mit 2TB, da es bei größeren wohl z.T. durch die höhere Anzahl an Platten zu störenden Geräuschen kommen kann und ich auch sonst nicht mehr benötige.

      Gehäuse: Keine Ahnung. Sollte kein Minitower sein, wobei auch ein großer Tower nicht wirklich nötig ist. Am liebsten Schwarz und auch Lichter und Plexiglas und Co. kann ich soweit verzichten. Bei gedämpften Gehäusen gibt es ja immer die Beschwerden wegen dem verschlechterten Luftstrom und erhöhten Temperaturen. Wie krass sind da tatsächlich die Unterschiede? Habe bisher nur gesehen, dass viele gedämpfte Gehäuse nochmal um einiges schwerer und meist auch noch ne gute Ecke teurer sind, stimmt das so mit meinem Eindruck?

      Zu den sonstigen Fragen die immer vergessen werden etc.
      Eigenbau? Jo
      Kann man was übernehmen? Nope
      Bildschirm/Maus/Tastatur im Preis? Nope
      Leise? Jop, also möglichst große Lüfter, am besten mit Lüftersteuerung und entkoppelt
      Stromsparend? Wenns geht
      Übertakten? Wenn der Mehrkosten überschaubar sind, dann ja
      AMD/Intel/Nvidia? Intel + Nvidia

      Achja habe aktuell nur Win 7, aber mal nen Laptop mit Win 8 (am Ende 8.1) eingerichtet. Sollte ich mir jetzt noch Win 8(.1) holen, oder erstmal mit Win 7 fahren und dann auf Win 10 umsteigen? Bisher habe ich recht viel gutes von Win 10 gehört und hab ehrlich gesagt keinen Bock 2 mal umzusteigen.

      MfG Mario64


      Awesome schrieb:

      Ich bin eh nur da um leute auszufeiern...

      Venuspower schrieb:

      Dann musste wohl in sauren Apfel greifen.

      tk33 schrieb:

      mit dir diskutier ich nicht, du nervst höchstens

      Das Upgrade auf Windows 10 ist, soweit ich weiß, kostenlos für alle die bereits eine Windows 8 Lizenz erworben haben.

      Edit:
      giga.de/downloads/windows-10-d…tenlos-und-weitere-infos/
      Demnach würden Nutzer von Windows 8und Windows 8.1 also keine müde Mark zahlen müssen, um in den Genuß des zwei Jahre jüngeren Betriebssystems zu gelangen. Windows 8-Nutzer müssten dafür lediglich kostenlos auf Windows 8.1 upgraden und schließlich zu Windows 10 wechseln.


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von YukaChan ()

      Euphi schrieb:

      Also möchtest du damit hauptsächlich nur Spielen und nicht Programmieren o.ä?



      Wenn programmieren, dann eh nur irgendeinen basic Quatsch.

      YukaChan schrieb:

      Das Upgrade auf Windows 10 ist, soweit ich weiß, kostenlos für alle die bereits eine Windows 8 Lizenz erworben haben.

      Hatte da auch mal Gerüchte zu gelesen, wobei da die Rede von Win 7 und Win 8 Besitzern war. Steht es denn jetzt bereits mit Win 8 fest? Falls ja, bitte ne Quelle :D


      Awesome schrieb:

      Ich bin eh nur da um leute auszufeiern...

      Venuspower schrieb:

      Dann musste wohl in sauren Apfel greifen.

      tk33 schrieb:

      mit dir diskutier ich nicht, du nervst höchstens

      Nimm die Windows 10 technical preview, wenn du auf den Geschmack kommen willst.

      Ja, ich führe Selbstgespräche. Es gibt einfach Momente, da brauche ich den Rat eines Experten.
      die technical preview sendet halt viel nach hause, weil die fehler finden wollen. sollte nicht als produktivsystem verwendet werden
      Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)






      Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird
      Hab mal ein bisschen was zusammengesucht. Bin aktuell bei circa 1040€ - 1100€ (Kommt auf den Händler an).
      Allerdings ist "nur" die GTX 970 verbaut und nicht die GTX 980 und ich hab auf das Übertakten verzichtet.
      Beim CPU-Lüfter hab ich keinen Top-Flow genommen, da du mit einem gut belüfteten Gehäuse eigentlich keine Probleme mit den Temperaturen bekommen solltest. Durch ein schallgedämmtes Gehäuse ist es zwar wirklich so, dass man ein bisschen höhere Temperaturen hat, aber mit guter Belüftung ist es wie schon gesagt nichts wildes. Mein Deep Silence 2, welches schallgedämmt ist, ist im Vergleich zu BitFenix Raider, welches nicht schallgedämmt ist, 1-2 Grad wärmer. Von daher hab ich auch ind er Konfig ein schallgedämmtes Gehäuse.


      1. CPU: geizhals.de/intel-core-i5-4590…0219.html?hloc=at&hloc=de
      2. MB: geizhals.de/asrock-h97-pro4-90…1350.html?hloc=at&hloc=de
      3. RAM: geizhals.de/corsair-vengeance-…2381.html?hloc=at&hloc=de
      4. Case: geizhals.de/cooltek-antiphon-s…8458.html?hloc=at&hloc=de
      5. GPU: geizhals.de/msi-gtx-970-gaming…7950.html?hloc=at&hloc=de
      6. PSU: geizhals.de/be-quiet-straight-…5357.html?hloc=at&hloc=de
      7. HDD: geizhals.de/western-digital-wd…8732.html?hloc=at&hloc=de
      8. SSD: geizhals.de/crucial-m500-240gb…9882.html?hloc=at&hloc=de
      9. ODD: geizhals.de/lg-electronics-gh2…2225.html?hloc=at&hloc=de
      10: CPU-Lüfter: geizhals.de/cooler-master-hype…9058.html?hloc=at&hloc=de

      Beim Netzteil könnte man vermutlich auich eine Nummer kleiner nehmen. Aber was man hat, hat man. Das Netzteil ist von der Technik her absolut top und sein Geld wert. Mehr schlucken tut es auch nicht wirklich.

      Wenn du dich später dazu entscheidest doch eine GTX 980 zu nehmen kannst du den Rest einfach so lassen. Du musst nur auf das Gehäuse achten, welches afaik maximal 310mm unterstützt. Vom Netzteil her sollte es aber keine Probleme geben.

      Beim CPU-Lüfter kannst du natürlich auch einen Top-Flow nehmen. Da würde ich dann aber ein Gehäuse nehmen, was Lüftungsschlitze an der Seitenwand hat.

      Falls noch ein OS mit rein soll, kann man natürlich die HDD-Größe halbieren und nimmt stattdessen eine Samsung 840 EVO 120GB. Dann hat man das wieder raus.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      1. CPU hört sich gut an - war bei dem 4690 nicht mal von neuen Wärmeleitern die Rede? Ist da ein großer Unterschied?
      2. Sehe gerade, dass dein MB und das Z97-P nur 2x 4 Pin Lüfter Anschlüsse haben(+ 4 Pin CPU Lüfter), gibt es da noch ne Z97-A Alternative mit wenigstens 3?
      3. RAM hört sich gut an
      4. Hättest du da noch ne Alternative mit Seitenschlitz für einen Top Blow Kühler?
      5. War ja bei mir auch bisher der Favorit ^^
      6. Hab in meinem jetzigen auch eins von BeQuiet glaube der vorherigen Generation und kann mich nicht beklagen.^^
      7. Passt
      8. Wieso nicht die hier? geizhals.de/samsung-ssd-840-ev…-mz-7te250bw-a977940.html
      9. Wird nicht benötigt ^^
      10. Der wirkt im Vergleich zu meinem aktuellen Scythe Mugen 3 ja richtig mickrig :D
      Du würdest trotz der Spannungswandler auf gedämmtes Gehäuse + standard Tower Kühler setzen?

      Das mit der technical Preview wäre natürlich ne Option ^^

      Danke schonmal für die Vorschläge. Eventuell würde sich der Kauf nach der Verschiebung von The Witcher und GTA nochmal um ca. nen Monat verschieben, wobei das wohl keine großen Unterschiede machen sollte.


      Awesome schrieb:

      Ich bin eh nur da um leute auszufeiern...

      Venuspower schrieb:

      Dann musste wohl in sauren Apfel greifen.

      tk33 schrieb:

      mit dir diskutier ich nicht, du nervst höchstens

      Mario64 schrieb:

      1. CPU hört sich gut an - war bei dem 4690 nicht mal von neuen Wärmeleitern die Rede? Ist da ein großer Unterschied?


      Hab bis jetzt nur was davon gehlrt, dass da irgendwas mit der Wärmeleitung verbessert wurde.
      kP wie sich das genau auswirkt.

      Mario64 schrieb:

      2. Sehe gerade, dass dein MB und das Z97-P nur 2x 4 Pin Lüfter Anschlüsse haben(+ 4 Pin CPU Lüfter), gibt es da noch ne Z97-A Alternative mit wenigstens 3?


      Wenn ich das richtige sehe hat das Z97-A auch nur 2x 4-PIN für die CPU und nicht fürs Gehäuse.
      Ich würd ganz normal bei 3-PIN bei den Gehäusen bleiben. Im UEFI kann man dann in der Regel regeln, ab wann die Anfangen sollen zu arbeiten bzw. einstellen bei welcher Temperatur er wie drehen soll.

      Mario64 schrieb:

      4. Hättest du da noch ne Alternative mit Seitenschlitz für einen Top Blow Kühler?


      Spontan fallen mir da die beiden ein:
      geizhals.de/fractal-design-def…2617.html?hloc=at&hloc=de
      geizhals.de/corsair-carbide-se…8564.html?hloc=at&hloc=de

      Hast halt sogar den Vorteil, dass du hier noch Lüfter anschließen kannst, die den CPU-Lüfter indirekt unterstützen.

      Mario64 schrieb:

      8. Wieso nicht die hier? geizhals.de/samsung-ssd-840-ev…-mz-7te250bw-a977940.html


      Die geht auch^^ Die Crucial ist nur günstiger.

      Mario64 schrieb:

      10. Der wirkt im Vergleich zu meinem aktuellen Scythe Mugen 3 ja richtig mickrig
      Du würdest trotz der Spannungswandler auf gedämmtes Gehäuse + standard Tower Kühler setzen?


      Yop.
      Ist finde ich das einfachste was die Optimierung des Luftstroms angeht.
      Finde es mit Top-Flow-Kühlern schwerer.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      pcgamer.com/microsoft-windows-…e-sold-as-a-subscription/

      Also Betriebssystem wird keins benötigt. Der Kauf wird sicher aber wohl bisschen verschieben, nachdem witcher und gta verschoben wurden. ^^


      Awesome schrieb:

      Ich bin eh nur da um leute auszufeiern...

      Venuspower schrieb:

      Dann musste wohl in sauren Apfel greifen.

      tk33 schrieb:

      mit dir diskutier ich nicht, du nervst höchstens