PC aufrüsten bis 400 Euro

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    PC aufrüsten bis 400 Euro

    Hi,

    mein Rechner benötigt nach Jahren mal wieder etwas neue Hardware. Vor einiger Zeit hatte ich das
    schon einmal geplant, das ging dann aber irgendwie etwas unter... Das aktuelle Setup sieht wie folgt aus:

    - Intel Core2Quad q6600
    - Geforce GTX 460OC
    - 2x2GB 1333er DDR3
    - Sandisk 128GB SSD
    - Asrock P45DE3 Mainboard
    - 600 Watt Netzteil
    - 1x SATA2 Festplatte

    Die Schwachpunkte sind vermutlich die CPU(+Mainboard) und die Grafikkarte.

    Budget: max. 400 Euro
    Verwendungszweck: Coding, Gaming (MMORPGs und Shooter)
    Zubehör: Monitor, Tower, Maus, Win7 und Tastatur vorhanden
    Nutzungszeit: Möglichst lange. (Mindestens einige Jahre)
    Sonstiges: Lautstärke ist nebensächlich. Keine Übertacktung geplant. Nur ein Monitor im Einsatz.
    Leistung > Energieeffienz bei Setups im selben Preisbereich. Intel CPUs und Nvidia Grakas werden
    bevorzugt, sofern es keine leistungsstärkeren Alternativen gibt. SATA3 sollte, sofern ein neues Mainboard
    vorgeschlagen wird, unterstützt werden.

    Oder lohnt es sich eventuell noch etwas zu warten, weil bestimmte Hardware in absehbarer Zukunft
    günstiger werden soll?

    Fragen? Fragen!
    Danke schonmal.
    CPU: geizhals.de/intel-core-i5-4590-bx80646i54590-a1050219.html
    MB: geizhals.de/asrock-h97-pro4-90-mxguh0-a0uayz-a1111350.html
    RAM: http://geizhals.de/corsair-vengeance-low-profile-schwarz-dimm-kit-8gb-cml8gx3m2a1600c9-a652381.html
    ~329€

    Für 80€ wirds mit der GPU dann schwer. Da heißt es dann also entweder weitersparen, die 80€ anlegen ODER die GTX 460 auf absehbare Zeit so lassen und die 80€ noch in eine bessere CPU zu investieren. Würde da dann mindestens 200€ investieren und eine GTX 960 bzw. ein vergleichbares AMD Modell nehmen.

    Hier noch mal ein zweiter Vorschlag mit i7 Prozessor:

    CPU: geizhals.de/intel-core-i7-4790-bx80646i74790-a1050223.html
    MB: geizhals.de/asrock-h97-pro4-90-mxguh0-a0uayz-a1111350.html
    RAM: geizhals.de/corsair-vengeance-…gx3m2a1600c9-a652381.html
    ~430€.
    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



    Also ist in deinen Augen die CPU die größere Bremse. :)

    Den Arbeitsspeicher haste dazu gepackt, weil das Mainboard nur(?) 1600er Ram unterstützt?
    Oder ist der Unterschied zwischen 1333er und 1600er spürbar und du hast deswegen ein solches MB rausgesucht?

    AOL schrieb:

    Also ist in deinen Augen die CPU die größere Bremse.


    Über kurz oder lang würdest du den Prozessor sowieso aufrüsten. Der Pentium ist 2007 rausgekommen.
    Da schadet es nicht den ein bisschen aufzufrischen.

    Das Mainboard wird da so oder so neu gekauft. Dann kannst du bei der SSD auch die volle SATA III Geschwindigkeit nutzen. Dein jetziges Setup bietet ja nur SATA II.

    AOL schrieb:

    Den Arbeitsspeicher haste dazu gepackt, weil das Mainboard nur(?) 1600er Ram unterstützt?


    Die CPU unterstützt so oder so nur 1600Mhz. Mehr macht also keinen Sinn. In den Benchmarks ist der größte Sprung aktuell auch zwischen 1333Mhz und 1600Mhz. Also wozu weniger Mhz nehmen wenn du für etwa das gleiche Geld mehr Mhz bekommst.

    AOL schrieb:

    Oder ist der Unterschied zwischen 1333er und 1600er spürbar und du hast deswegen ein solches MB rausgesucht?


    Siehe oben. Wozu wenn zum gleichen Preis auch mehr geht. Sterben würdest du auch von 1333Mhz nicht.
    Aber es macht halt kein Sinn das zu wählen.

    _______________________________________________

    Für die meisten MMOs sollte die GTX 460 denke ich noch reichen. Für Shooter wird es jeh nach Spiel eng. Über CSS/CSGO wird auch die GTX 460 noch lachen. Bei BF Hardline auf Ultra wird es eng. Auf Low/Mid sollte das aber denke ich auch noch laufen.
    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



    Ich vermute mal dein RAM ist noch DDR2, der wird aufs neue MB nicht passen.


    EDIT: too late

    Ja, ich führe Selbstgespräche. Es gibt einfach Momente, da brauche ich den Rat eines Experten.

    ger_brian schrieb:

    Ich vermute mal dein RAM ist noch DDR2, der wird aufs neue MB nicht passen.


    EDIT: too late

    Dachte mein 1333er Ram wäre DDR3?!

    Edit: Aktuelles MB:
    - Dual Channel DDR3 memory technology
    - 4 x DDR3 DIMM slots
    - Supports DDR3 1600/1333/1066/800 non-ECC, un-buffered memory