Ist diese Zusammenstellung gut?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ist diese Zusammenstellung gut?

      Ist diese Zusammenstellung gut?
      Hallöchen,
      mein alter Rechner hat nun um 5 Jahre rum. Dies macht sich sehr bemerkbar, dass seine entahltene Hardware nicht der heutigen zeit entspricht.
      Nun habe ich mit biegen und brechen versucht mir was neues zusammen zubauen.
      Hab mich durchgelesen und von Kollegen paar Tipps eingeholt.
      Jetzt wollte ich noch Bestätigung von einem Experten, der evtl. zustimmen würde oder noch was nachbessern würde.
      Ich werde mit diesem PC viel zocken, sowie mit Adobezeugs arbeiten.
      1200€ wäre die Schmerzgrenze

      www0.xup.in/exec/ximg.php?fid=38176230

      Danke für Antworten
      Zum CPU + Mutterbrett
      Willst du übertakten? Wenn ja brauchst du noch einen CPU-Kühler.
      Ich persönlich würde nicht übertakten, denn
      a) Verschlinkt es mehr Kohle (Stichwort Kühlung)
      b) Lässt deine Hardware schneller kaputt gehen
      c) Bringt es bei der CPU eh nix, da die in der Regel nicht der Flaschenhals ist
      d) Hat eine größere Abwärme

      Leidlich bei der GPU kann man noch ein paar FPS rausholen.

      Ich persönlich würde also keine K-CPU nehmen. Entsprechend kannst du dir auch einen i7 sparen
      und stattdessen einen Xeon nehmen. Hast dann nur keine iGPU. Die brauch man in den meiste Fällen aber eh nicht. Da du noch Adobekram nehmen willst lohnt sich der Aufpreis vom i5 => Xeon.

      Zwischenfazit 1:
      CPU: geizhals.de/intel-xeon-e3-1231…646e31231v3-a1106393.html
      Mutterbrett: geizhals.de/asrock-h97-pro4-90-mxguh0-a0uayz-a1111350.html

      Zum RAM
      Stellt sich mir die Frage: Wozu 16GB. Aktuell reichen auch 8GB problemlos aus. Auch für deine oben genannten Anwendungen. Wenn es doch 16GB sein sollen nur zu.

      Abgesehen davon würde ich folgenden nehmen:
      8GB: geizhals.de/corsair-vengeance-…gx3m1a1600c9-a860640.html
      16GB: geizhals.de/corsair-vengeance-…gx3m2a1600c9-a860642.html

      Den, den du rausgesucht hast sieht mir nämlich ziemlich hoch aus. Was wieder Stress mit dem CPU Kühler zu bedeuten hat.

      Zur SSD:
      Die ist günstiger:
      SSD: geizhals.de/crucial-mx200-250gb-ct250mx200ssd1-a1215088.html

      Die Samsung ist aber auch in Ordnung. Wobei Samsung in den letzten Monaten keine guten Schlagzeilen bezüglich der SSDs gemacht hat.

      Zum Case:
      Ist natürlich Geschmackssache. Ich würde aber eher das hier:
      Case 1: geizhals.de/cooltek-antiphon-schwarz-600045760-a888458.html
      oder
      Case 2: geizhals.de/fractal-design-def…a-def-r5-bk-a1200732.html

      nehmen.


      Zur GPU:
      Würde die
      GPU 1: geizhals.de/msi-gtx-970-gaming-4g-v316-001r-a1167950.html
      oder
      GPU 2: geizhals.de/asus-strix-gtx970-…07f1-m0na00-a1240114.html

      nehmen. Die Karten gehören auch zu den leisesten. Aber die Phantom ist auch nicht schlecht.

      Zum CPU Kühler:
      Der Kollege darf ja nicht fehlen. Der boxed Kühler ist einfach zu laut und zu schwach. Als Notlösung geht er zwar. Würde ich mir aber dennoch nicht dauerhaft antun. Also:

      CPU-Kühler 1: geizhals.de/cooler-master-hype…r-t4-18pk-r1-a859058.html
      CPU-Kühler 2: geizhals.de/cooler-master-hyper-212-evo-a684731.html

      Falls du doch umbedingt übertakten willst (was ich für absoluten Schwachsinn halte) musst du noch einen größeren Kühler nehmen (Würde dann mit ~50€ rechnen).

      Zum Netzteil:
      Würde da zu etwas hochwertigerem greifen:
      PSU: geizhals.de/be-quiet-straight-…-500w-bn234-a1165357.html

      500W sind zwar schon fast zu überdimensioniert für eine Xeon/GTX 970-Kombo. Aber es verbraucht ja nicht mehr Strom. Und was man hat, hat man.

      Das wärs dann erst mal von mir. Wie schaut es mit nem DVD-Laufwerk usw. aus?
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Dann nehm das was ich oben gepostet hab.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      200€ hätte ich quasi noch möglich, wäre es schwachsinnig das restliche geld rauszuhauen?
      Würde gerne die neusten Spiele auf Max spielen, sowie ruckelfrei mit Adobe arbeiten, am besten beides gleichzeitig und das für die näcshten 2 - 3 Jahre :D
      habe vergessen zu erwähnen, das ich 2 evtl. sogar Bildschirme anschließen werde.
      Besitze wie gesagt nur gefährliches Halbwissen und bin somit schonmal dankbar für deine ANtworten und vorschläge.
      Was willst du denn nachrüsten?
      Soundkarten usw. gehen problemlos ran.

      SATA IV gibts noch nicht. Von daher bist du damit erst mal gut bedient.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Wenn du noch ca 2 Monate warten kannst dann könntest du dir einen Skylake Prozessor holen. Mit dem hast du dann auch DDR4 Ram. Dafür müsstest du dann aber auch vermutlich die 200€ zur Hand nehmen.

      PS: Mit einem Xeon würde ich erstmal auch abwarten. DirectX 12 soll ja schließlich von der internen und der externen GPU gebrauch machen. Da wäre es nicht schlecht vorher zu wissen wie groß der Unterschied ist (DirectX 12 kommt mit Win 10 am 29. Juli)



      Spoiler anzeigen


      THX an Heaven für die tolle Sig



      Mein jetziges System: Klick

      Das mit den Prozessoren ist immer so eine Sache. Der Leistungsunterschied wird
      nicht groß sein. Bleibt nur DDR 4.
      Aber dafür kostet der Spaß dann sicherlich auch viel (wie du sagtest).
      Ob sich das also in den nächsten Jahren lohnen wird... Ich hab da so meine Zweifel.

      Und die iGPU wird unter DX 12 auch nicht viel reißen. Kann man also gut drauf verzichten.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Also ich freue mich über die Verwendung der iGPU. Wenn dann mein PC im Desktop Betrieb endlich nicht mehr zu hören ist, da die Grafikkarte nicht mehr rumrödelt.
      Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)






      Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird