Neuer PC 1000,1200€ auf Finanzierung (1-2 Jahre)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Neuer PC 1000,1200€ auf Finanzierung (1-2 Jahre)

      Neuer PC 1000,1200€ auf Finanzierung (1-2 Jahre)
      Hi,
      ich würde mir gerne einen neuen PC kaufen.
      1. Ich muss es in Raten abbezahlen daher sollten die Teile möglichst bei einem Onlineshop mit Fianzierungsmöglichkeit vorhanden sein.
      2. Falls es weiterhilft bin ich noch Azubi und würde es in 1-2 Jahren abbezahlen wollen.
      3. Außer Maus, Tastatur und Monitor brauche ich alles neu.
      4. Der PC sollte möglichst nicht mehr als 1000-1200€ kosten.
      5. Mit dem PC will ich die neusten Spiele flüssig auf sehr hohen Einstellungen zocken können. Geht das bei dem Budget? Außerdem brauche ich nur Full HD. Ultra HD werde ich vermutlich nie nutzen.
      Cyberport bietet für Auszubildende bis 1000€ Finanzierung an und Mediamarkt bis 1500€


      Wie sieht es mit diesen beiden Teilen aus?:
      Nummer 1



      Nummer 2
      <burny209>: seeenseee sieht jemand was ich schreibe?
      <seeenseee>: burny209 ich kanns immernoch nich sehen
      <burny209>: seeenseee guck CHEATER61 sieht was ich schreibe
      <seeenseee>:
      ich aber nich

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von CHEATER61 ()

      Manche Sachen sollte man einfach nicht finanzieren.
      PCs gehören dazu. Würde mir das noch mal gründlich überlegen. Gerade wenn du Azubi bist.
      Würde bei dem Budget ehrlich gesagt noch drauf warten, bis die Kaby Lakes ordentlich verbreitet sind. Auch wenn
      die nur 2-5% stärker sind und sonst nur ein Skylake-Refresh sind.

      Aber hier trotzdem mal ein Vorschlag.
      geizhals.de/?cat=WL-750898

      Wenn du bei FHD bleiben willst, kann man theoretisch auch zur GTX 1060 (Palit oder Gainward wären hier auch die besten Custom Designs) greifen.
      Wenn du früher oder später zu WQHD gehen willst, wäre die 1070 besser.

      Beim Mainboard könnte man auch noch sparen und eine günstigere Version nehmen. Zum Beispiel das: ASUS Prime H270-Plus
      Das hat dann allerdings einen schlechteren Audio-Chipsatz. Bei dem, das in der Konfig drinne ist, könntest du bei guten Mod-Range Kopfhörern dafür auf eine Soundkarte (>30€) verzichten.

      Das DVD-Laufwerk kann man zur Not auch noch weglassen.

      Mindfactory bietet z.B. auch Finanzierung an. Würde aber halt keine Finanzierung machen. Lieber sparen.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Hi,
      danke für deinen Vorschlag.
      Ich könnte auf Laufwerk und die HDD verzichten da ich hier noch welche Rumliegen habe.
      Kann man sonst noch bei den anderen Teilen sparen? Gibt es z.B. nicht eine günstigere GTX1070? (Hab mal nachgeschaut. Bei den Benchmarks scheint der immer ganz weit vorne zu sein also scheint so zu passen.)
      Das Mainboard würde ich so behalten denke ich.

      BTW Wie kann ich den Warenkorb bearbeiten den du gepostet hast?
      <burny209>: seeenseee sieht jemand was ich schreibe?
      <seeenseee>: burny209 ich kanns immernoch nich sehen
      <burny209>: seeenseee guck CHEATER61 sieht was ich schreibe
      <seeenseee>:
      ich aber nich

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CHEATER61 ()

      Venuspower schrieb:

      Manche Sachen sollte man einfach nicht finanzieren.
      PCs gehören dazu. Würde mir das noch mal gründlich überlegen. Gerade wenn du Azubi bist.
      ...
      Mindfactory bietet z.B. auch Finanzierung an. Würde aber halt keine Finanzierung machen. Lieber sparen.
      Ich kann da Venuspower nur zustimmen. Wer sich sowas finanzieren lässt, stellt damit i.d.R. lediglich sicher dass er auf Dauer knapp bei Kasse ist. Solche Finanzierungen gehen auch oftmals mit versteckten bzw. zusätzlichen Kosten (auch wenn mit 0% Zinsen o.Ä. geworben wird) einher. In zwei Jahren zahlst du dann im Worst Case noch immer für Hardware, welche dann schon wieder veraltet ist...
      Ich habe fast mein gesamtes Einkommen zur Verfügung da ich nur Sprit bezahlen muss (bekomme evlt. aber in nächster Zeit Tankgeld vom Arbeitgeber.)
      Meine Ausbildung endet in 2 Jahren und ich will es in 24 Monatsraten abbezahlen.
      Der PC wird in der zeit auch nicht nachgerüstet werden.
      <burny209>: seeenseee sieht jemand was ich schreibe?
      <seeenseee>: burny209 ich kanns immernoch nich sehen
      <burny209>: seeenseee guck CHEATER61 sieht was ich schreibe
      <seeenseee>:
      ich aber nich

      CHEATER61 schrieb:

      Gibt es z.B. nicht eine günstigere GTX1070? (Hab mal nachgeschaut. Bei den Benchmarks scheint der immer ganz weit vorne zu sein also scheint so zu passen.)
      Gibt es bestimmt.
      Nur ist die dann nicht so gut wie die, die ich drinne habe.
      Palit und Gainward haben das kühlste und leiseste Kühldesign.

      CHEATER61 schrieb:

      BTW Wie kann ich den Warenkorb bearbeiten den du gepostet hast?
      Glaube, dass das nicht geht. Musst du manuell in deinen eigenen Papierkorb machen.

      CHEATER61 schrieb:

      Ich habe fast mein gesamtes Einkommen zur Verfügung da ich nur Sprit bezahlen muss (bekomme evlt. aber in nächster Zeit Tankgeld vom Arbeitgeber.)
      Meine Ausbildung endet in 2 Jahren und ich will es in 24 Monatsraten abbezahlen.
      Der PC wird in der zeit auch nicht nachgerüstet werden.
      Dann ist das noch ein Grund mehr zu sparen und sich keinen Kredit zuzulegen.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Noch eine Frage.
      Der Prozessor kostet ca 222€.
      Würde es sich merkbar lohnen wenn ich einen für 260€ holen würde?
      Wenn ja welchen?
      <burny209>: seeenseee sieht jemand was ich schreibe?
      <seeenseee>: burny209 ich kanns immernoch nich sehen
      <burny209>: seeenseee guck CHEATER61 sieht was ich schreibe
      <seeenseee>:
      ich aber nich

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von CHEATER61 ()

      Nö.
      Für "Gaming-Only" bist du mit dem i5 mehr als gut bedient.

      Erst wenn du Streamen willst oder regelmäßig mit PS oder Videobearbeitungssoftware arbeitest, könnte man über einen i7 nachdenken.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Eine wichtige Sache habe ich vergessen.
      Ist in dem Mainboard eine Netzwerkkarte integriert oder muss ich mir die extra kaufen?

      EDIT:
      Ich meine eine für WLAN
      oder soll ich lieber einen Wlan stick nehmen? Wenn ja welcher ist sehr gut?
      <burny209>: seeenseee sieht jemand was ich schreibe?
      <seeenseee>: burny209 ich kanns immernoch nich sehen
      <burny209>: seeenseee guck CHEATER61 sieht was ich schreibe
      <seeenseee>:
      ich aber nich

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von CHEATER61 ()