Verliere ständig Internetverbindung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Verliere ständig Internetverbindung

      Abend Community,

      hab folgendes Problem seit gestern:

      Ich verliere ständig meine Internetverbindung innerhalb von ~ 5 Minuten. Ab und zu kann ich nur Google öffnen, ab und zu nur YouTube und ab und zu nur Facebook - seit gestern kann ich keine 2 Tabs gleichzeitig offen haben, dannach crashed die Internet Verbindung sofort. Außerdem sobald sich das Internet neu verbindet, zeigt es mir unter "Status" an das ich zu 100% Verbunden bin mit dem Router, aber ebenso "Kein Internetzugriff" wird angezeigt. Ebenso auf dem Rechner von meinem Dad das selbe Problem --> Mit dem iPhone oder iPad kann ich nicht einmal Google öffnen per WLAN.

      Weiß jemand woran das liegen kann?

      Infos zum Internet:
      VDSL 50k
      Telekom

      Glasfaserleitungen wurden vor etwa 3 Monaten bei uns in der Gegend gelegt und seit etwa 2 Monaten habe ich die 50k Leitung und es funktionierte ständig ohne Probleme.

      Folgende Fehlermeldung durch Windows Problemlösung:
      Problemlösung

      Meine IP-Config:
      IP-Config

      Bin gerade selber überrascht das ich schon solange im Netz verbunden bin.

      Gruß
      v0lt


      Grüß die, die mich gefickt haben oder nein besser ich warne Sie
      Sag ihnen, ich leid an Paranoia, nicht an Amnesie! - RAF Camora
      Hatte mal ein ähnliches Phänomen:
      Da hat es bei mir geholfen einen öffentlichen DNS zu nutzen. Ich hatte in dem Fall den Public-DNS von Google genutzt. Dazu einfach in den Netzwerkeinstellungen als DNS 8.8.8.8 eintragen.
      Sollte aber nur eine temporäre Lösung sein denke ich.
      Alternativ einfach mal den Router mind. 1 Minute vom Strom trennen und dann neustarten. Sofern vorhanden auch die neuste Firmware auf den Router mal aufspielen.
      Ansonsten mal weitere Fragen:
      - Welchen Provider hast du
      - Was für einen Router hast du?
      - Ist der Router geliehen (geht ja über den Provider) oder selbst gekauft?
      - Tritt das Problem bei anderen Geräten im Haushalt auch auf?
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      - Provider: Telekom (falls du das meinst :o)
      - Router: Speedport W723v (mit aktuellster Firmware)
      - Router ist geliehen
      - Problem taucht bei meinem Laptop, bei dem Laptop von meinem Vater und von meiner Schwester auf und ebenfalls bei den Smartphones von mir und meinem Vater auf. Sprich alle Geräte, welche ins Internet müssen.


      Grüß die, die mich gefickt haben oder nein besser ich warne Sie
      Sag ihnen, ich leid an Paranoia, nicht an Amnesie! - RAF Camora
      Ja starte einfach dein Router neu...das sollte eig das Problem schon lösen, wenn alle Geräte betroffen sind und das ohne was verstellt wurde am Router.

      Fleshcage schrieb:

      Ja starte einfach dein Router neu...das sollte eig das Problem schon lösen, wenn alle Geräte betroffen sind und das ohne was verstellt wurde am Router.


      Seit gestern bereits mindestens 20x neugestartet - hat leider nur kurzzeitig (max. 20 Min) etwas gebracht

      Das taucht in iTunes auf


      Grüß die, die mich gefickt haben oder nein besser ich warne Sie
      Sag ihnen, ich leid an Paranoia, nicht an Amnesie! - RAF Camora

      v0lt schrieb:

      - Provider: Telekom (falls du das meinst :o)
      - Router: Speedport W723v (mit aktuellster Firmware)
      - Router ist geliehen
      - Problem taucht bei meinem Laptop, bei dem Laptop von meinem Vater und von meiner Schwester auf und ebenfalls bei den Smartphones von mir und meinem Vater auf. Sprich alle Geräte, welche ins Internet müssen.
      Das kommt dem Fehlerbild sehr nahe, was ich damals auch hatte.
      Ich bin auch bei der Telekom, aber FTTH und kein VDSL
      Router ist entsprechend ein Speedport W 921V Fibre.
      Hatte auch solche Probleme. Bei mir war wie schon gesagt der DNS dran schuld. (Also einfach mal testweise ändern)
      Hatten dann 2 Neugeräte bekommen. Das hatte auch nichts gebraucht. Irgentwann kam dann ein Firmware Update und dann ging es.

      Auch der W 723V ist im Grunde Schrott (siehe Bewertungen auf amazon, Telekomforum etc.). Da haben viele solche Probleme mit den Speedports (auch mit deinem.)
      Entsprechend würde ich mich mal nach eine passenden FritzBox umgucken sonst ^^

      Alternativ einfach bei der Telekom mal einen neuen Router beantragen.
      Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! :schland:



      Hab genau das selbe Problem :)

      Ich wechsel schon bald den Anbieter, denn hab schon vieles versucht. Meinem Vater haben die knapp 5€ aus der Tasche gezogen an der Hotline. Gebracht hat es nichts. N Tag später kam ne Mail, dass die momentan Probleme haben, die sie im Moment nicht beseitigen können.
      Ist n großer Drecksschuppen auf gut deutsch gesagt :D
      "Knock me down, and I'll keep getting back up."
      -S76
      Wir waren vorher bei 1&1 und diese haben nur 2k DSL angeboten und wir haben nur etwa 300 durchgebracht. Deswegen sind wir zu Telekom, welche bei uns in der Umgebung als einziges 16k/50k DSL/VDSL anbieten. Das war der einzige Grund weswegen wir gewechselt sind, weil wenn man nur 300 durch kriegt kannste echt nicht arbeiten.

      Haben auch in den 2 Monaten wo wir sind nur Probleme mit dennen..
      Aber ein erneuter wechsel auf die schlechtere Leitung wäre echt ein herber Rückschlag in Sachen Internet bei uns, da mein Vater als auch Ich daheim damit arbeiten (auch für die Arbeit) und meine Schwester ebenfalls ziemlich viel für die Schule und da wäre sowas echt nicht schlecht.


      Grüß die, die mich gefickt haben oder nein besser ich warne Sie
      Sag ihnen, ich leid an Paranoia, nicht an Amnesie! - RAF Camora