Mehrere (W)Lan-Router-Stationen im Haus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Mehrere (W)Lan-Router-Stationen im Haus

      Mehrere (W)Lan-Router-Stationen im Haus
      Guten Morgen zusammen,

      meine Familie und ich sind am 1. Juni umgezogen in ein neues Haus umgezogen. Da sich die Zimmer von meinen Geschwistern und mir auf der 2. Etage befinden, wollte ich fragen, ob es möglich ist eine zweite WLan-Router-Station aufzustellen? Das Signal aus dem Esszimmer (1. Etage) ist ausreichend, aber ich möchte lieber per Lan Kabel verbunden sein. Die entsprechenden Steckdosen für das Internet sind vorhanden ebenfalls habe ich noch meinen Belkin WLand-Router aus der alten Wohnung. Ein Kollege hat mir seine alte Vodafone EasyBox geschenkt, fast die gleiche die ich jetzt neu erhalten habe und im Esszimmer installiert ist.

      Also, ist es möglich und was benötige ich noch?

      Danke & Mfg
      Hmm..

      Also, meine EasyBox von Vodafone steht im Esszimmer. Das Esszimmer befindet sich in der 1. Etage. Da ich keine Lust habe auf WLan, wollte ich einen zweiten WLan-Router/EasyBox in der 2. Etage installieren. Vorhanden sind die Anschlussdosen für Internet und Telefon, eine EasyBox von Vodafone und ein recht neuer WLan-Router von Belkin.
      Am Einfachsten wäre es den Belkin Router (Weiß nicht ob es auch mit einer EasyBox geht) einfach als AP für das WLAN von unten einzurichten. Normalerweise kann man das dann so einstellen, dass der auch über Lanbuchse weiter reicht. Wäre in deinem Fall aber irgendwie unnötig, wenn das Signal stark genug ist.
      Aber du wirst dadurch keine schnellere Verbinung kriegen als wenn du direkt mit dem WLAN verbindest, das geht nur wenn du nen Lan Kabel verlegst und das anschließt.
      Also entweder du machst:


      Router <--- WLAN ---> AP <--- LAN ---> PC

      oder aber

      Router <---- Lan ----> PC

      EDIT:
      DLan habe ich mal rausgelassen, damit habe ich mich bisher nicht so beschäftigt und kenne auch die örtlichen Begebenheiten nicht.