Mit VR-Brille ins Online Casino

Mit VR-Brille ins Online Casino
| Sick^

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Werbung
Im heutigen Zeitalter dreht es sich nicht mehr um PC's, sondern um Virtual Reality und dessen Fähigkeiten. Mit so genannten VR-Brillen kann man sich als Flugzeugpilot oder als Spieler in einem virtuellen Online-Casino austoben.

Wir leben in einem aufregenden Zeitalter. Ließ sich noch vor wenigen Jahrzehnten kaum daran denken, ganztags vernetzt zu sein, wächst die Jugend mit Internet, Smartphone und Sozialen Medien auf. Notizblöcke, Telefonzellen oder Schallplattenspieler – alles Schnee von gestern! Heutzutage zücken wir bequem unser Handy und profitieren von Bequemlichkeit und Komfort. Die Erfüllung unserer Träume lässt sich mit wenigen Klicks in die Wege leiten. Virtuelle Weiten und die Realität sind längst miteinander verschmolzen. Und der Trend zu immer mehr Technisierung hat gerade erst begonnen!

Die Faszination Virtual Reality wirft ihre Schatten voraus und gilt schon jetzt als Revolution der Tech-Branche. Mit der Hilfe einer sogenannten VR-Brille werden virtuelle oder Fantasiewelten räumlich dargestellt und über ein spezielles Ausgabegerät zum Greifen nah gemacht. Nutzer haben konsequent den Eindruck, sie selbst würden sich in der fiktiven Realität befinden. Sie bewegen sich, greifen nach Objekten und gestalten ihre Umwelt – wie im echten Leben. Nur eben ganz anders.

Ein Segen für die Gaming-Branche

Der bisher größte Profiteur von Virtual Reality ist ganz klar die Gaming-Branche. Aktuelle Produktionen werden größer, fesseln Spieler tagelang an den Bildschirm oder die VR-Brille und beeindrucken mit schier unendlichen Weiten. Ganz egal, ob sich Nutzer bei Skyrim durch die schneebedeckte Landschaft Himmelsrands bewegen, sie mit dem Hexer Geralt Novigrad oder Skellige unsicher machen oder sich auf gigantischen Maps bei Call of Duty durch die Reihen der Feinde schießen: das große Potential der High-End-Gaming-Titel ist offensichtlich und bekannt. Doch noch während die Fantasiewelten sämtliche Grenzen der Vorstellungskraft sprengen, warten die nächsten Entwicklungen darauf, auf die vielen Millionen Gamer losgelassen zu werden. Denn so schön es auch ist, die eigene Spielfigur zu bewegen: Viel besser wäre es doch, plötzlich selbst im virtuellen Mittelerde zu stehen und auf Abenteuerjagd zu gehen!

Die Evolution der Gaming-Industrie ist einzigartig. Wurde das Hobby einst nur verpickelten Nerds zugeschrieben, die sich im Keller vor dem Sonnenlicht drücken, ist der Trend im 21. Jahrhundert längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Hausfrauen puzzlen sich durch Candy Crush Saga, Nostalgiker freuen sich auf die SNES Mini, Hardcore-Spieler kaufen sich teure Konsolen oder hummeln auf den nächsten “summer sale” bei Steam. Die Entwicklung zu mehr Bewegung zieht sich durch die vergangenen Jahrzehnte, beginnt bei Kuriositäten wie dem Power Glove und fand ihren vorläufigen Höhepunkt mit der Wii U oder der populären Guitar-Hero-Reihe. Vorbei sind die Zeiten, in denen Gamer nur faul auf ihrem Sofa liegen. Die VR-Brillen mögen noch in ihren Kinderschuhen stecken. Doch die ersten Gehversuche sind, wie der Spiegel formuliert, gar nicht so übel. Die Luft nach oben wird dünner.

Das Casino im Wohnzimmer

Das moderne Glücksspiel entwickelt sich in einem ähnlich rasanten Tempo fort. Roulette, Black Jack und Slotautomaten sind so beliebt wie nie zuvor und können rund um die Uhr in sicheren und seriösen Online Casinos mit Echtgeld bespielt werden. Um den Zeitgeist zu bedienen, ist es sogar möglich, auf Smartphone, Tablet oder Windows Phone zurückzugreifen. Die Gewinne landen zügig auf der Bankroll und lassen sich innerhalb weniger Tage auszahlen. Selbst an Neulinge ist gedacht, können sie doch unter anderem im Spin Station Casino auf lukrative Boni und Promotionen vertrauen. Die ersten Spins und Wetten geschehen auf Kosten der Bank.

Trotz des technischen Fortschritts ist ein Abend in der Spielbank unübertroffen. Gäste passieren den Eingang in ihrer feinsten Abendgarderobe, wechseln ihr Geld gegen Chips, lassen sie anschließend über das Roulette-Tableau wandern oder stecken sie in den einarmigen Banditen. Obwohl Live Casinos bereits für einen Umschwung gesorgt haben, können sie die einmalige Atmosphäre einer Spielbank doch nicht replizieren. Noch nicht! Denn dank der zeitgemäßen VR-Technik ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis auch Online Casinos ausnahmslos mit einer Brille und echtem Vegas-Charme betreten werden können. Die ersten VR-Spielbanken warten mit kostenlosen Proberunden schon jetzt auf Spieler, die beim Roulette und Black Jack auf ein realistisches Feeling bestehen.
Werbung
  • Es wurden noch keine Einträge an der Pinnwand verfasst.