Ice Bucket Challenge

  • Guten Tag.


    Ich wurde von einem Kollegen in der Ice Bucket Challenge nominiert.
    Leider habe ich dort wenig bock drauf und möchte deshalb sein Video nehmen und einfach mein Gesicht drauf hauen ... Er bewegt sich leider etwas in dem Video und somit müsste ich meinen aufgesetzten Kopf auch im Video bewegen.


    Mit welchem Programmen kann ich dies einfach und schnell machen?



    Muss nicht professionell sein sondern eher lustig :D


    Danke :)

  • Keine Sorge. Auf Computerbase gibts auch zugenüge Moralapostel ;)



    Kann dir leider auch nicht helfen; habe aufgrund des Threadtitels gedacht, dass dies hier eine Diskussion über diese "Challenge" werden sollte. Tut mir jetzt auch ein wenig Leid, dass ich hier sowas antwote; ich weiß sowas will man als OP eigt nicht lesen, da es einem nicht weiterhilft :D


    Scheiß einfach drauf und sei einer der wenigen d, die bei dem Scheiß nicht mitmachen

  • Sony Vegas + Gimp.
    Einfach mittels Gimp den Kopf "ausschneiden" und als PNG speichern.
    Dann in Vegas einfügen. Entsprechend an die Positionen setzen und
    Video rendern. Ist ne Arbeit von 15 Minuten. Also nicht sonderlich viel.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png

  • Um deine Frage zu beantworten... Adobe After Effects.
    Mit einem AviSync Script sollte man es auch hinkriegen... aber ich denke, dass wird dir zu anstrengend sein für den kurzen Lacher ^^.
    Du solltest dabei übrigens auch beachten, dass er sich das Wasser über dne Kopf schüttet und es somit irgendwie kacke wär, wenn das Gesicht trotzdem über dem Wasser wär und nich darunter ^^.


    Sonst schließe ich mich MoonMan und vor allem Mario64 an :).


    // Jo genau mit Sony Vegas geht's auch, damit hab ich aber noch nie gearbeitet xD.

  • Du könntest deine Nominierung auch ganz einfach ignorieren. Es wird dich vermutlich
    keiner auffordern einen Beleg für "deine 100 Euro Spende" zu posten.

  • Du könntest deine Nominierung auch ganz einfach ignorieren. Es wird dich vermutlich
    keiner auffordern einen Beleg für "deine 100 Euro Spende" zu posten.


    Aba dann is man der Miesepeter und hat die Mutprobe nicht mitgemacht :((( dann wird man beim nächsten Treffen ausgeschlossen... und vielleicht darf er dann auch nicht mehr mit in's Baumhaus aka. Hauptquartier ... :(((. Wenn's ganz schlimm kommt, fliegste sogar aus der Clique raus... wo soll das alles nur hinführen :( :D.

  • Du könntest deine Nominierung auch ganz einfach ignorieren. Es wird dich vermutlich
    keiner auffordern einen Beleg für "deine 100 Euro Spende" zu posten.


    Ich werde es von ihm verlangen.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png

  • Wenn jemandem so ein Video, bei dem es den meisten eh nur um 10 Minuten Aufmerksamkeit für sich selbst geht, mehr wert ist als unsere Freundschaft, dann soll es eben so sein. Nur weil mich jemand nominiert, seh ich mich da noch lange nicht zu irgendwas verpflichtet. Das selbe gilt auch für Bier-Nominierungen und diesen Ganzen anderen Kram.

  • ich dachte das geht so, dass man spendet ODER sich wasser übern kopf schüttet. seit wann denn beides?

    Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)



    1355?mode=raw


    Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird

  • Schon immer. Die Originalregeln sind, dass man innerhalb von 24h ein Video hochlädt wo man sich Eiswasser übern Kopf schüttet und man soll 10$ spenden. Wenn man die Challenge nicht schafft muss man 100$ spenden.

  • Sprich, falls mich wer nominiert, schuldet er mir 100$. Die werde ich zur Not per Holzlatte einfordern.

    Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)



    1355?mode=raw


    Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird

  • Nicht dir. Das Geld soll gespendet werden. Am besten an die ALSA.


    Außerdem musst du spenden, wenn nominiert wirst. Egal ob du die Challenge schaffst oder net.


    So laut den Regeln. Aber die Regeln sind eh ein Schwachsinn. Man kann niemanden zwingen etwas zu tun. Und leider haben eh die meisten den eigtl Sinn hinter der Icebucket Challenge schon vergessen oder wissen es netmal und denken es geht nur um "Spaß" wie bei der Bier Challenge (Die ja mal komplett bescheuert war)

  • ich hab shcon verstanden, dass ich das an die forschung spenden soll. aber wer meint, dass er darüber bestimmen kann, was ich mit meinem geld mache, irrt sich. deswegen werde ich den spendenbetrag von ihm eintreiben. notfalls eben per holzlatte

    Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)



    1355?mode=raw


    Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird

  • Schwachsinnstrend. Der Gedanke dahinter ist natürlich gut, aber das die Leute auf einmal alle den Kack mitmachen.. Es geht ja wirklich im Grunde nur um diese Challenge. Ansonsten würde das doch keinen interessieren. Ich hoffe nur, dass die Leute dann auch wirklich spenden.


    Gut, wenn man meint, Freunde nominieren zu müssen... Müssen diese Personen das nicht nachgehen. Ist doch jedem selbst überlassen, was er mit seinem Geld macht. Wenn die Person angepisst ist, dann WTF. Kann er sich ja verpissen, so einfach ist das ;).

  • Wenigstens hat sich das mit der Ice Bucket Challenge bald erledigt, da es im Grunde wie
    gewöhnliche Schneeballsysteme funktioniert. (Ausser man kann mehrmals nominiert werden?)

  • Nun hat's mich auch erwischt... ich denke, ich werde es einfach gekonnt ignorieren :). Hab aktuell definitiv keine Zeit und kein Geld für sowas.


    // Und ja, glaub schon, dass man mehrmals nominiert werden kann... aber dann geht ja der Reiz flöten, weil er/sie's ja schonmal gemacht hat... deswegen wird man wohl nicht mehrfach nominiert.