• wenn du wirklich so viel geld ausgeben willst würde ich mal ein geschäft für musikanlagen bei dir in der nähe suchen. die können dich sehr indivduell beraten, du kannst esten usw und dir meistens genau das zusammenstellen, was für deine ansprüche richtig ist.


    den einen ist z.b. ein fetter bass wichtig, der andere hört viel musik und will gute saubere spitzen usw

  • Wenn du schon so viel Geld investieren willst, dann nicht in so kleine Plastikbrüllwürfel von Teufel, mit Hi-Fi haben die nämlich nichts zu tun.

    Kontakt: PN - ICQ
    i7 3770K • ASRock Extreme4 Z77 • Thermalright HR-02 Macho • 2x8GB DDR3 1600 • Palit JetStream GTX 680 • Asus Xonar Essence STX
    be quiet! Straight Power E9-CM 580W • Samsung SSD 830 Series 128GB • WD Caviar Green 2TB • 3x WD Caviar Green 3TB • Corsair Obsidian Series 550D

  • ich finde in diesem forum bist du mit der frage falsch aufgehoben. schau dir testberichte bei einigen größeren seiten an und lass dich in einem fachgeschäft beraten (nein mediamarkt ist dafür kaum geeignet!) ... bei solchen dingen braucht man sehr viel fachwissen um irgendeine aussage treffen zu können. man sollte auch verstehen, dass jede marke gute und schlechte modelle rausbringt. teufel heißt nicht gleich gut . wie gesagt vertrau nicht auf irgendein halbwissen sondern lass dich wirklich beraten

  • 400 euro eine 5.1 anlage zu kaufen ist doch auch bsschen komisch oder?

    Nein, denn dieses System von Teufel ist ein PC-Lautsprecher System und kein bloßes Heimkinosystem.
    Für ein PC System sind 400€ durchaus normal. Nicht viel und auch nicht wenig.
    400 Euro für ein bloßes Heimkinosystem wären allerdings ein bisschen wenig. Die meisten gehen aber sowieso erst bei 800-1000 Euro los und hören irgentwo bei 15.000-20.000 Euro auf. Kann aber noch viel weiter nach oben gehen.


    Für 500-800 Euro findet man kein gutes Heimkino-System. Unter 1000 Kannst du es denke ich vergessen, denn diese Systeme sind dann meist von minderwertigerer Qualität. So ein System kauft man sich auch nicht alle 10 Jahre, von daher kann man auch mal 2000 Euro investieren und gut. Würde denn auch drauf achten, dass die Lautsprecher das THX Zertifikat besitzen. Heimkino-Systeme lohnen sich aber auch wirklich nur dann, wenn du ein entsprechendes Zimmer hast und auch wirklich oft Filme etc. guckst.


    Unter 500 Euro gibt es meist nur PC-Lautsprecher Systeme (die sind dann aber entsprechend auch nicht schlecht). Den Unterschied zwischen Heimkino-System und PC-System findet man ganz leicht bei google (Wie z.B. das von Teufel). Das heißt jetzt nicht, dass das System schlecht ist. Der Klang der Boxen ist aber in der Regel schlechter als bei Heimkinosystemen. (durch Plastik etc. - das ist aber bei allen PC-Lautsprechern normal ). Für normale PC Anwendungen stört das aber definitv nicht. Beim Filme-Gucken merkt man dann aber einen deutlicheren Unterschied zwischen Heimkino und PC-System.
    Wenn du jetzt kein Audio-Fanatiker bist reicht also ein PC-System. Wenn du nur Musik hörst nützt dir 5.1/7.1 sowieso nicht viel. Da reicht denn auch 2.1.


    Aber wie gesagt. Ein Heimkinosystem für 500-800 kannst du vergessen. Sonst greif für 400-500 Euro bei einem PC-Lautsprecher-System zu. Ob das dann von Teufel, Canton etc. ist macht nicht wirklich einen Unterschied, da die verbauten Matrialien ungefähr das selbe sind. Du wirst da auf jeden Fall schon einen deutlichen Unterschied zu 150-200 Euro Lautsprechern haben.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png