Hacker Versuch Dingsbums

  • Gerade diese Email bekommen:



    Hallo Lukas,


    Vor Kurzem hat jemand versucht, sich über eine Anwendung in Ihrem Google-Konto (******@gmail.com) anzumelden.


    Der Anmeldeversuch wurde aufgrund der Möglichkeit unterbunden, dass es sich um einen Hacker handelt, der versucht, auf Ihr Konto zuzugreifen. Bitte lesen Sie die Details zu diesem Anmeldeversuch:


    Samstag, 13. Juli 2013 19:05 Uhr UTC
    IP-Adresse: 60.166.253.50
    Standort: Hefei, Anhui, China



    Wenn dieser Anmeldeversuch nicht von Ihnen stammte, hat vermutlich ein Unbefugter versucht, auf Ihr Konto zuzugreifen. Sie sollten sich so schnell wie möglich in Ihrem Konto anmelden und Ihr Passwort zurücksetzen.


    Passwort zurücksetzen


    Wenn Sie Probleme beim Zugriff auf Ihr Konto haben, führen Sie die unter http://support.google.com/mail?p=client_login beschriebenen Schritte aus.


    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Google Konten-Team
    Bitte senden Sie keine Antworten an diese E-Mail-Adresse. Weitere Informationen erhalten Sie in der Google Konten-Hilfe.
    Wenn *******@gmail.com nicht Ihrem Google-Konto entspricht, klicken Sie hier, um Ihre E-Mail-Adresse von diesem Konto zu entfernen.





    ____________________________________________________________



    Was haltet ihr davon? Ich benutz das Konto eigentlich nie, ist nur das auf meinem Smart Phone gereggte Konto für den Playstore. Was sollte ich tun? Ist das villeicht auch einfach ne Fake mail?

  • Das hatte ich auch schon, aber aus der Ukraine

  • Pc neu aufsetzen :)

    Wozu?


    Einfach das PW ändern und gut.
    Hatte sowas auch schon bei Google und FB. Nach dem PW-Change nie mehr sowas davon gehört.


    Wie in der Mal zu entnehmen steht da auch, dass es VERSUCHT wurde. Aber scheinbar hats wohl nicht geklappt.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png

  • Ich wei0 ich würde es nicht reskieren wollen das jmd. mein pc insgeheime kontrolliert.

    Das macht die NSA doch sowieso ^^
    Aber wie man der Mail entnehmen kann, ist der Jemand beim Versuch der PW-eingabe gescheitert.
    Deutet also nichts auf ein Keylogger usw. hin.


    Jetzt kommen wir aber alle mal wieder ein bisschen runter ;)

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png

  • Mit nem keylogger hätte der hacker es ja geschafft. Wenn er ed nicht geschafft hat spricht ed doch für ein starkes pw. Warum das dann ändern? Bei meinen gmx konten steht auch immer 123 fehlgeschlagene logins. Solange das dasteht hats noch keiner geknackt und ich bin sicher.


    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 4 Beta

    Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)



    1355?mode=raw


    Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird