Erstes eigenes Auto :)

  • Hi,
    mache im Moment nen Ferienjob und fange ab dem 1.August meine Ausbildung an.
    Den Ferienjob mache ich, um mir zu Ausbildungsbeginn ein eigenes Auto kaufen zu können.


    Da ich mich nicht so auskenne, wollte ich hier mal um Rat fragen.
    Es muss nicht total toll aussehen oder so, aber was mir wichtig ist, dass ich es mir halt leisten kann, sprich es sollte billig im Unterhalt sein.


    Es würde als Zweitwagen über meine Eltern laufen, wäre bei 75% eingestuft.
    Hauptsächlich benutzen würde ich es um jeden Tag zur Arbeit zu kommen 11km hin und wieder 11km zurück und natürlich mal zwischendurch für kleinere Strecken.
    Es sollte nicht so nen hohen verbrauch haben und in der Versicherung nicht viel kosten.
    Habt ihr da irgendwelche Ideen?
    Natürlich gebraucht und für max. 2000 Euro.


    Habe selber so an nen Corsa oder nen Polo gedacht, aber vielleicht gibts ja noch andere weniger bekannte Autos nach denen man mal gucken kann?

  • Ich hab mir nen Corsa C geholt musste Baujahr 2001 hatte 116.000km gelaufen für 1.600€
    fahre 13km zur firma und manchmal kleinere strecken bis 250km manchmal auch mehr.
    bin mit dem ganz gut zufrieden bin glaube ich auch auf meinen namen mit 75% eingestuft und bezahle 230€ halbjährig versicherung

  • nen micra baujahr 2000 oder noch älter. echt geiles auto :))


    Hatte auch einen Baujahr 2000. 2004 gekauft und bis 2009 nur Verschleißteile ersetzen müssen. 2009 wäre dann die erste richtige Reparatur gekommen. Also echt ne geile Karre!

    Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)



    1355?mode=raw


    Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird

  • 2k € musste auf den Rost aufpassen!


    wirst so ca bj 96-02 autos suchen


    günstig ist meistens dass, was wenig PS hat und was nicht gerade 10000 mal in deinem Ort versichert ist.


    Polo 6n2 wäre auch ne alternative.


    der 3l Lupo wird zu teuer in den Steuern sein, da es nen Diesel ist mit seinen Euro 2 ? 3 ?


    wenn es dich wirklich nicht interessiert was du fährst, würde ich dir nen Corsa C empfehlen. Weil die Verschleißteile sehr günstig sind, der ne menge aushält, wenig verbraucht und nicht teuer in Steuern + Versicherung ist. Zudem hast du ein "relativ" neueres Auto.


    was ich dir nicht empfehlen würde wäre: Golf 3, Polo 6n, Opel Astra wie Vectra, die Rosten zuviel und fressen dich Unterhaltstechnisch als Azubi auf.

  • Audi 80
    Rost ist bei denen kein Problem da verzinkt
    Gibt es auch in kleinen Motorisierungen
    Für 2k € gibt es da sehr schöne Modelle
    Wird nicht mehr allzu oft gefahren, chance auf niedrige Versicherung
    4 Türer - Als Fahrer muss man nicht aussteigen wenn jemand hinten rein will - Gibt fast nichts was mich mehr an 2 Türern anpisst  :D 




    Mit entsprechender Fahrweise und ner kleinen Motorisierung kann man die auch mit relativ geringem Verbrauch fahren

  • Ich hab mir nen Corsa C geholt musste Baujahr 2001 hatte 116.000km gelaufen für 1.600€
    fahre 13km zur firma und manchmal kleinere strecken bis 250km manchmal auch mehr.
    bin mit dem ganz gut zufrieden bin glaube ich auch auf meinen namen mit 75% eingestuft und bezahle 230€ halbjährig versicherung


    230 Halbjährig?
    Bei welcher Versicherung bist du denn wenn ich fragen darf?
    Habe mich mal vor einiger Zeit nach Polo erkundigt da müsste ich 80-90 bei meiner bezahlen. :(

  • Also nochma. Ich kann dir wirklich nur den Seat Ibiza empfehlen, am besten den 6K GP01 (das is der 6K mit facelift). Der mit 70 PS verbraucht ca 6l kombiniert. Steuern sind ca 110€ im Jahr. Versicherung zahlte ich 35€ monatlich. Liegt aber daran, dass ich bei ca 50% war durch meine mum (arbeitet bei einer versicherung). Hat meiner Meinung nach ein sehr gutes Fahrverhalten und ist echt robust. Hast jetzt nich so n schnickschnack wie hydraulische steuerung etc aber das brauchst auch nicht, liegt trotzdem gut auf der straße :) Macht echt spaß den zu fahren!

  • Also nochma. Ich kann dir wirklich nur den Seat Ibiza empfehlen, am besten den 6K GP01 (das is der 6K mit facelift). Der mit 70 PS verbraucht ca 6l kombiniert. Steuern sind ca 110€ im Jahr. Versicherung zahlte ich 35€ monatlich. Liegt aber daran, dass ich bei ca 50% war durch meine mum (arbeitet bei einer versicherung). Hat meiner Meinung nach ein sehr gutes Fahrverhalten und ist echt robust. Hast jetzt nich so n schnickschnack wie hydraulische steuerung etc aber das brauchst auch nicht, liegt trotzdem gut auf der straße :) Macht echt spaß den zu fahren!


    Jo Danke, werde mir auf jedenfall mal welche anschauen. :)


  • Stimmt.. beim 3l polo wird die steuer hoch sein ^^. Hab ich nicht bedacht ;)

  • Den 3l Polo.
    Warum?
    Weil er 3l auf 100km schluckt. Dementsprechend mangelts natürlich auch an der Leistung ;).


    Da hab ich lieber 1,5 bis 2 Liter mehr auf 100 an Verbrauch und dafür nen Motor und nicht so einen Schrott. Dieses Ding war meiner Meinung nach ein guter Wille aber das Resultat ist nicht das was man von VW erwartet^^


  • Da hab ich lieber 1,5 bis 2 Liter mehr auf 100 an Verbrauch und dafür nen Motor und nicht so einen Schrott. Dieses Ding war meiner Meinung nach ein guter Wille aber das Resultat ist nicht das was man von VW erwartet^^


    Richtig. Der Motor war alles andere als gut..
    Die Zweimassenschwungräder waren fürn arsch. Dann hatte der motor nen unrunden leerlauf usw.

  • Ich emfehle dir n Diesel. Hör nich auf Leute die dir sagen es würde sich nich lohnen ...
    Rechne dir das selber aus...


    Diesel is billiger und du brauchst weniger davon, das spart einiges.
    Grade die alten Autos fährst du selten weit unter 10Liter...
    Son 50PS-Auto hört sich günstig an aber wenn du mit dem Landstraße fährst mit 100 oder 120 und der bei 4-5tausend touren is schluckt der wie sau.
    Am besten nen DIesel mit 80-100PS der is meiner Meinung nach am sparsamsten und auch vom Motor her haltbarer als son 50PS-Ding.
    Und guck nich sooo auf die Versicherungskosten ...
    bei nem Golf 3 zB relativ viel an Versicherung dafür weist du aber auch was du hast und wenn was kaputt geht haste schnell Ersatz. (und das sag ich als Opel-Fan^^)
    Corsa usw das selbe. Hol dir jez nich son exotisches Modell damit du 20Euro im Monat sparst^^
    Kommt natürlich auf deinen Weg an aber bei 11km denke ich dass du nicht nur stadt fährst oder ?