Schulverweis! Fliege ich ?

  • Nabend Leute ! :gutenmorgen:


    Um euch mal kurz mein Problem zu schildern :


    Ich besuche momentan die 11. Klasse auf einer Höheren Berufsfachschule. Ich muss sagen dass das letzte Jahr, eingeschlossen dieses Jahr bis hier hin so ziemlich die beschissenste Zeit meines Lebens war! Jeden Tag nur Kiffen, Casino, Blau machen.
    Hab am Freitag einen Brief von meiner Schule bekommen. Da drin steht das ich ca. 30 unentschuldigte Fehltage habe. Am 6.3.2013 habe ich einen Termin mit Schulleiter & Klassenleiter und dort wir über mein weiter "Verbleiben" entschieden.
    Ich verstehe das was ich getan habe Falsch war, jedoch habe ich dies zu spät erkannt. Mache mir nun total sorgen dass ich von der Schule fliege.


    Dies würde vermutlich die Folge haben dass ich einen Riesenstreit mit meinen Eltern haben werde. Und dass kurz nachdem sich bei uns zu Hause wieder alles beruhigt hat.


    Nun frage ich euch! Wie meint ihr kann ich den Schulleiter & Klassenleiter davon überzeugen mich nicht von der Schule zu schmeißen, sonder mit eine weitere Chance zu geben, welche ich auch wahrnehmen und voll ausnutzen würde.


    Ihr könnt mich hier gerne verurteilen und mir sagen wie blöd ich doch bin, jedoch weiß ich dass selber !
     :help:  :help:  :help: 


    MfG k1x.

  • Dafür gibt es kein Geheimrezept.
    Geh zu dem Termin hin und fehle einfach nicht mehr in der Schule. Das Gespräch musst du sowieso selbst führen und niemand weiß wie deine Schulleitung drauf ist, bzw. ob sie dir überhaupt noch eine Chance geben.

    Kontakt: PN - ICQ
    i7 3770K • ASRock Extreme4 Z77 • Thermalright HR-02 Macho • 2x8GB DDR3 1600 • Palit JetStream GTX 680 • Asus Xonar Essence STX
    be quiet! Straight Power E9-CM 580W • Samsung SSD 830 Series 128GB • WD Caviar Green 2TB • 3x WD Caviar Green 3TB • Corsair Obsidian Series 550D

  • Meinst du echt 30 FehlTAGE oder 30 Fehlstunden?
    Tage wäre ganz schön heftig.
    Aber ich kann dich beruhigen, wenn es das erste mal ist, dass du mit dem Schulleiter sprechen musst, wird du zu 99% nicht direkt fliegen, sofern du dich entschuldigst und Besserung versprichst.
    Wahrscheinlich bekommst du erstmal einen schriftlichen Verweis oder die Androhung der Entlassung.
    Sofort schmeissen ist eig nicht außer du bist Gewalttätig oder nimmst Drogen... jetzt sehe ich grade du hast kiffen geschrieben... oh bete mal dass sie dich nicht testen, weil die Möglichkeit haben die.
    Ansonsten geht das eigentlich gut, da bin ich mir ziemlich sicher.
    Viel Glück!

  • Sofort schmeissen ist eig nicht außer du bist Gewalttätig oder nimmst Drogen... jetzt sehe ich grade du hast kiffen geschrieben... oh bete mal dass sie dich nicht testen, weil die Möglichkeit haben die.

    Solang er sich das Zeug nicht in der Schule reinzieht oder er das an Mitschüler vertickt wird da nichts passieren denke ich.
    Was er in seiner Freizeit macht ist seine Sache denke ich.


    @TE ich würde auch vermuten, dass da erstmal nichts passiert. Erzähl einfach, dass du weißt, dass du Scheiße gebaut hast und du es jetzt bessern willst.
    Erzähl nicht, dass du Drogen konsumierst und gut. Da gehst du immer auf nummer Sicher. Grade wegen den Vorurteilen.
    Ansonsten wird das halt wohl auf eine Abmahnung hinauslaufen und du musst das Jahr wiederholen und gut.
    Würden sie dich verweisen wollen hätten sie es schon gemacht. Aber du siehst ja, dass due erstmal noch mit dir reden wollen.
    Wenn du jetzt nicht rumzickst sondern dich einsichtig zeigst wird das schon.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png

  • Fals sie dich rausschmeißen, versuch es so zu vereinbaren das du dich von der Schule abmeldest und nicht als rausgeschmissen gilts.
    Wenn da steht das du dich abgemeldet hast kannst du dich noch bei einer anderen Schule anmelden , aber wenn du geschmissen wirst , wird es schwer.


    Gruß


  • Auch wenn er das in seiner Freizeit nimmt gibt es Ärger.
    Ich hatte auch mal Probleme mit Fehlstunden und sollte darauf geprüft werden, hab dem Schulleiter aber glaubwürdig versichert, dass ich nichts nehme. (Tu ich auch nicht)

  • Ich verstehe das was ich getan habe Falsch war, jedoch habe ich dies zu spät erkannt. Mache mir nun total sorgen dass ich von der Schule fliege.


    Ja klar... jetzt wo es den Ärger gibt verstehst du plötzlich, dass es falsch war. Und vorher? Hast du da nicht drüber nachgedacht oder war es dir scheißegal? Es kann doch niemand so blöd sein, zu glauben, dass man 30 Fehltage ansammeln kann, ohne das es Konsequenzen hat. Ergo war es dir scheißegal. Dann heul jetzt nicht rum. Lern daraus für die Zukunft dass Handlungen Konsequenzen haben und triff die richtigen Entscheidungen.

  • um ehrlich zu sein bist du ein wirklich fetter drecks lappen, wie kann man nur die schule nicht besuchen, mensch mensch mensch, naja alles halb so wild, einfach zum Termin gehen und dann regelt sich alles, du könntest auch noch versuchen mit deinen Eltern zu sprechen und diese überreden dir eine Entschuldigung zu schreiben, da es dir die letzten Wochen nicht gut ging, wegen privaten Gründen, aber arbeite dir den Ruf als lappen weg, denn sonst schaffst du es nie zu etwas ;)

  • Ja klar... jetzt wo es den Ärger gibt verstehst du plötzlich, dass es falsch war. Und vorher? Hast du da nicht drüber nachgedacht oder war es dir scheißegal? Es kann doch niemand so blöd sein, zu glauben, dass man 30 Fehltage ansammeln kann, ohne das es Konsequenzen hat. Ergo war es dir scheißegal. Dann heul jetzt nicht rum. Lern daraus für die Zukunft dass Handlungen Konsequenzen haben und triff die richtigen Entscheidungen.


    bei uns auf dem gymnasium in der oberstufe gibts leute die wirklich nur zu klausuren kommen und es juckt niemanden. also er hatte auch etwas pech


  • bei uns auf dem gymnasium in der oberstufe gibts leute die wirklich nur zu klausuren kommen und es juckt niemanden. also er hatte auch etwas pech


    Die kriegen doch dann mündlich 0 Punkte oder nicht? Deren Schnitt will cih dann mal sehen...


    @TE: Ich musste wiederholen.. bzw hab mich dann selbst zu entschieden.. Wenn deine Schulnoten entsprechend gefallen sind mit den Fehlzeiten würde ich das gleiche raten..

  • Danke erstmal für die vielen Antworten ! Ich werde selbstverständlich sowohl zu dem Termin, als auch regelmäßig zum Unterricht gehen.
    Ich habe mir vorgenommen zu sagen dass ich verstehe was ich getan habe falsch war. Ich muss ehrlich zugeben das ich mir das schon öfter selbst eingerdet habe, aber wenn ich diese Chance tatsächlich bekommen werde, möchte ich mein Leben um 180° ändern.
    Ich kann die letzten Nächte kaum schlafen weil ich so ein schlechtes Gewissen meinen Eltern und Freunden gegenüber habe...
    Wie schnell man doch abrutscht wenn man mit den falschen Leuten zu tun hat und denkt es wären Freunde =/


    Ich werde euch wenn ihr möchtet auf dem laufenden halten und berichten wie mein Termin ausgegangen ist.


    MfG k1x.

  • bei uns auf dem gymnasium in der oberstufe gibts leute die wirklich nur zu klausuren kommen und es juckt niemanden. also er hatte auch etwas pech


    Ja so zwei Spezialisten hatten wir auch... am Ende hiess es "60% mündlcihe Beteiligung", 7 in der Klausur, 1 mündlich, herzlichen Glückwunsch Jahr wiederholen. Wenn ein Lehrer Eier hat kommen sone Leute nicht durch...


  • Die kriegen doch dann mündlich 0 Punkte oder nicht? Deren Schnitt will cih dann mal sehen...


    @TE: Ich musste wiederholen.. bzw hab mich dann selbst zu entschieden.. Wenn deine Schulnoten entsprechend gefallen sind mit den Fehlzeiten würde ich das gleiche raten..


    Der der das auf meiner Schule macht ist der Beste in der Klassenstufe...
    Naja, nimm den Termin wahr und erzähl ihm das so, wie du dir das denkst. Da gibt es kein vorgefertigtes Skript, welches du befolgen kannst. Mit den Konsequenzen musst du nun leben ;).


  • bei uns auf dem gymnasium in der oberstufe gibts leute die wirklich nur zu klausuren kommen und es juckt niemanden. also er hatte auch etwas pech


    Wh00t ? :D Bundesland ? Naja Schulen werden auch immer mehr zu Kindergärten, aber daran kann die Generation die diese besucht auch nix für.


    @threadersteller: hatten auch ein paar mit vielen fehltagen, aber die hatten wenigstens Entschuldigungen und hatten dann Attestzwang als Sanktion, aber nicht mal hinbekommen ne Entschuldigung selber zu schreiben, verstehe ich nicht.
    Sei es drum, zum Termin gehen, Besserung geloben aber nicht das blaue vom Himmel herlügen das du jetzt in die Hochbegabtenklasse solltest, sondern einfach das du um ne Chance bitten würdest da dir das erst jetzt mit dem Stress bewusst wurde und dann musst du halt schauen das was nachgeht.
    Die sind auch froh wenn die dich los sind.


    Genug davon, viel Glück ;)

  • 30 Unentschuldige Fehlstunden haben einen Schulverweiß zufolge außer dein Direktor drückt nen Auge zu aber rein theoretisch fliegst du


    30 Fehlstunden sind garnichts. Ich hatte selbst in der Abiturabschlussklasse über 100 Fehlstunden und keinem hats gejuckt. Das einzig wichtige waren die Noten, die für den Abschluss wichtig waren und meine waren bei den Zeugnissen positiv ;). Aber nicht nur ich war so, eigentlich machte die gesamte Oberstufe "Unibetrieb" :D .
    Threadersteller ich rate dir mit deinen Eltern hinzugehen, weil du so die Chancen auf Erfolg erhöhst. Natürlich müssen deine Eltern auf deiner Seite sein.

    ██████████ ██████████
    ██████████ ██████████
    ██████████ ██████████

  • Bin heute dort erschienen. Der Schulleiter hat mich gebeten, dass ich mich freiwillig abmelde ( was ich auch getan habe ) damit er nicht gezwungen ist, mich der Schule zu verweisen !


    MfG k1x.

    Was hast du ihm denn erzählt?
    Das würde mich jetzt mal interessieren.

  • Leute er hat FehlTAGE geschrieben nicht Stunden, das kam dann von irgendwem später, der den Unterschied wohl nicht gecheckt hat ;)


    Also im Grunde hat er einen Monat an Fehlstunden auf dem Zeugnis.