LED Kugel / Ball

  • Hallo Zusammen


    Da ich selber gerne ein wenig "Bastle", bin ich nun auf der Suche nach jemanden, der vielleicht weiss, wie man eine LED Kugel baut.
    Bislang habe ich schon jegliche Foren durchstöbert aber leider nichts gefunden.


    Also weiss daher jemand, wie man so etwas realisieren kann? Sprich, wie baue ich die Abnehmer, um Motoren und LEDs zu versorgen oder was braucht es noch alles dazu?!


    Damit ihr wisst was ich meine, habe ich hier noch einen Link


    http://www.youtube.com/watch?v=uOPQzrA2OZ8

  • Da war ja was. Blöde Prüfung. ;)


    Ich werde die Tage / Wochen versuchen das Teil einfach mal aus dem Kopf heraus zu bauen und dazu dann eine Erklärung schreiben, wenn gewünscht.


    MfG

    And the reign will kill us all 
    We throw ourselves against the wall
    But no one else can see
    The preservation of the martyr in me


    Slipknot - Psychosocial

  • Ja. War damals eh nur die Zwischenprüfung und die verlief sehr gut. Mitte Januar habe ich meine Praktische Abschluss Prüfung. Die Theoretische habe ich schon Mitte Dezember geschrieben. Aber lief alles in allem sehr gut.


    Nun ja der Aufbau ist für mich auch neu. Aber Spannend ist es, Strom in etwas rotierendes zu übertragen. Entweder Bau ich Schleifkontakte oder löse das über einen Trafo. Je nachdem was weniger Aufwand/Geld kostet. Dürfte danach auch für euch, einfach zu realisieren sein.

    And the reign will kill us all 
    We throw ourselves against the wall
    But no one else can see
    The preservation of the martyr in me


    Slipknot - Psychosocial

  • Ich habe mir in den letzten Tagen auch ein wenig Gedanken gemacht. Meine Skizzen basieren nur etwas mehr auf Schleifkontakte. Das Problem ist nur, ich weiss nicht so recht, wie ich diese Kontakte selber machen kann. Aber ich denke das wird das kleinste Problem sein :D
    Grössere Sorgen macht mir vorallem die Programierung, da ich dort überhaupt keine Erfahrung habe. :D

  • Die Programmierung? Je nachdem, wie man die Ansteuerung macht, kann man das auch manuell regeln. Aber über einen IC ist das sicherlich angenehmer.


    Trotzdem würde ich zusätzlich eine manuelle Funktion bauen. Um eben ein abgespeichertes programm laufen zu lassen oder das selber zu regeln. Mal schaun.



    Sent via Tapatalk

    And the reign will kill us all 
    We throw ourselves against the wall
    But no one else can see
    The preservation of the martyr in me


    Slipknot - Psychosocial

  • Hallo, ich grabe den Thread nochmal aus aber ich will nicht noch einen erstellen indem es um das geht was hier auch bereits besprochen wurde. Ich habe mittlerweile mal angefangen zu basteln. Anfängliche Probleme hatte ich mit dem Schleifkontakt, weil ich keine Ahnung hatte, wie ich diesen am besten baue. Nach ein paar Recherchen im Netz fand ich eine Anleitung für einen Schleifkontakt unter Lego und habe das prompt mal ähnlich nachgebaut. Als Antrieb dient momentan ein 3V Lego Motor, der hier noch rumflog. Das Problem was ich jetzt habe: Beim Drehen des Motors gehen die LED's aus bzw. verlieren einen Teil ihrer Leuchtkraft. Zu sehen in diesem Video:
    http://download.sbot-manager.net/20120321_174352.mp4 
    (Sry für die Größe, hatte keine Lust zu komprimieren und so, und ja, der Motor ist aus nem R2D2)


    Ich finde die Idee mit den Kugellagern zu toll um sie einfach zu verwerfen. Alle Kontakte sind fest verlötet weshalb aber nur diese für die Störung in Frage kommen. Ein Kumpel von mir meinte, dass sich das bei höheren Drehzahlen von selbst lösen kann, aber ich bin da skeptisch. Kann es vielleicht auch daran liegen, dass die Kugellager geschmiert sind (ich weiß nicht mal, ob sie es überhaupt sind). Es handelt sich um das Kugellager 608 Z.

  • Hä? Das hat doch nichts mit der Drehrichtung zu tun. Du müsstest dann eben neu auswuchten, da sich der Elko mitdreht.


    Ka ob deine LED's in Reihe oder Parallel geschaltet sind, hauptsache der Elko (C2) ist Parallel zwischen VCC und GND. Je nach Kapazität leuchten die LED's halt ein paar Sekunden nach. Aber das macht ja prinzipell nichts.



    Gruß
    florian0

  • Mit der Drehrichtung wollte ich nur andeuten, dass die Schaltung später nicht mehr zum Stillstand kommt und somit der Kondensator nicht mehr richtig auflädt und auch die Schaltung nicht mehr richtig mit Strom versorgen kann. Die bisherige Schaltung besteht aus einem Widerstand (33 Ohm) und den LED's (alles in Reihe).

  • Ich würde da echt gern mitmachen, aber kann es zur Zeit einfach nicht. Ich weiß nicht mal wann ich das letzte mal online war. Die Fortschritte von Secret klingen sehr Interessant. Ihr müsst euch daher an ihn halten. Wenn ich mal wieder Zeit habe zu basteln (ich hoffe irgendwann in nächster zeit) werde ich euch teilhaben lassen. Wobei, bis dahin werdet ihr es auch allein geschafft haben.


    Ich wünsche euch viel Erfolg dabei.



    Sent via Tapatalk

    And the reign will kill us all 
    We throw ourselves against the wall
    But no one else can see
    The preservation of the martyr in me


    Slipknot - Psychosocial