Surface RT

  • Ich persönlich finde es ganz nice.
    Für den alten Preis fand ich es jedoch viel zu teuer.
    Da Studenn usw. es jetzt günstiger bekommen ist der neue Preis schon angemessener.


    Ich persönlich würde mir dennoch lieber das Surface PRO kaufen.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png

  • Genau da hapert es meiner Meinung nach dran.
    Im Windows-Store gibt es noch lange nicht so viele Apps wie im Store für Android oder iOS.
    Die wichtigsten Apps gibt es aber allerdings. Viele reichen die auch, da die apps auch gut sein sollen.


    Das RT ist ja aber sowieso mehr für Office ausgelegt. Alleine wegen dem Type bzw. Touchcover ist ein guter Umgang mit MS-Office kein Problem.
    In der Hinsicht würde ich das entsprechend gegenüber einem Android-Tablet usw. vorziehen.
    Gab auch mal Mittel und Wege auf dem RT .exe'n laufe zu lassen meine ich.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png


  • Mit C# kannst du sogar cross plattform apps schreiben(surface rt/pro) , also kein Problem. :thumbup:


    Ich überleg auch noch, mein Laptop hat halt ne mieserable Akkuleistung und ist auch eher zum zocken da :D


    Kann ich die exe dateien dann auch ausführen ? Weil ich habe gelesend as geht nicht ohne Jailbreak.
    Es geht mir eben darum das ich darauf mit C# optinal mit C++ und websprachen arbeiten kann.

  • Das ist mir bewusst, aber es gibt ja auch einen SharpDevelop Port.
    Aber die frage ist nur ob das evt Garantie Probleme gibt


    Was noch Interessant wäre:
    Gibt es einen Apache Server /Mysql Dienst für Windows RT ?
    Ich meine das gibt es ja selbst für meinen Kindle 3 :knot:

  • Entwickle derzeitig Windows Apps (Phone und Store (Store = Windows 8 App...)) und bin recht zufrieden damit.


    Ich hab selbst das Angebot von Microsoft gesehen und es gleich meiner Schule weitergeleitet, wo ich meinen Abschluss als Informatiker mache (nur noch 2 Wochen dann bin ich endlich fertig :O). Natürlich gleich Win-RT Tablet mit Type Cover gekauft ;). Wird jedoch noch etwas dauern, bis es ankommt.


    An sich ist Windows RT recht praktisch. Natürlich gibt es nicht so viele Apps wie bei iOS/Android, jedoch wird das noch kommen. Zurzeit gibt es im Windows Store ja schon knappe 100.000 Apps.


    Programmierung ist auch einfach (wenn man es natürlich kann...), heißt also man hat die Wahl zwischen C#/VB.NET/C++ oder HTML/Javascript/CSS, was eigentlich ganz gut ist. Cross Platform gibt es auch (z.B. Portable Class Library), womit man seine Applikation gleich zwischen den verschiedensten Betriebssystemen schreiben kann ohne den gleichen Code nochmal zu schreiben (heißt also nicht nur Windows Phone/Windows RT, sondern auch iOS, Android, ...), jedoch ist es etwas umständlich, da die jeweiligen API's pro zusätzliche Platform natürlich verkürzt werden und man somit erschwerte Arbeit hat.


    Um Windows 8 Apps programmieren zu können benötigt man natürlich z.B. Visual Studio 2012 und Windows 8 als Betriebssystem (sollte wohl klar sein) bzw. ein Tablet mit Win8/RT, wobei ich es noch nicht mit einem Tablet ausprobiert habe.


    Surface Pro zu holen ist meiner Ansicht nach schwachsinn. Wenn ich mir ein Tablet hole, dann brauche ich kein Windows 8... RT reicht schon aus. Oder brauchen die iPad-User auch eine Oberfläche mit Desktop und Icons? -> Nein! Finde es dumm, dass sich etliche über das RT beschweren, nur weil sie am normalen Windows Style gewohnt sind. Das Surface PRO ist zwar leistungsstärker, ansonsten war es das auch. Für was brauche ich ein leistungsstarkes Tablet das genau das gleiche kann wie das normale Surface für nicht mal ~250€ ? Spielen werde ich wohl kaum drauf, eher Apps programmieren, Office nutzen und sonstige Apps/Internet nutzen, das war's aber auch.


    Zum Jailbreak:



    Unnötig. Benutzt doch einfach die Apps, auch wenn es jetzt noch nicht so viele gibt... Wie schon erwähnt brauchen die iPad-User auch keine .exe Anwendungen, sondern nutzen auch ganz normal ihre Apps (abgesehen davon, dass es viel mehr Apps gegenüber Windows gibt).


    @Programmierer: Wenn ihr eine App schreiben wollt und diese dann im Store veröffentlichen wollt, dann macht euch auf etwas Arbeit gefasst :P. Es fallen erst einmal Gebühren in Höhe von 75€ an (Entwicklerlizenz), dann müsst ihr noch 30% eures Gewinns (falls ihr die App verkauft) an Windows zahlen bzw. Microsoft nimmt vom Gewinn 30% (bei einem Gesamterlös ab 25.000€ nur noch 20%). Bitte beachten: Windows Store und Windows Phone sind 2 verschiedene Bereiche! Ihr müsst bei beiden 75€ zahlen, wenn ihr Apps für beide Betriebssysteme schreiben wollt (wobei bei Windows Phone die Entwicklerlizenz zurzeit für 19€ erworbern werden kann). Das Abo läuft dann für 1 Jahr. Wenn ihr eure App verkaufen wollt, müsst ihr noch eine Steuererklärung durchführen und diese dann an Microsoft (Amerika) per Post schicken. Die Prozedur, bis die App mal im Store ist, dauert ca. 1 Woche oder länger. Man kann zwar den Status mitverfolgen, wenn jedoch die App aufgrund irgendeinem Fehler nicht angenommen wird, muss man das Hochladen wieder von neu beginnen (heißt wieder Microsoft testet die App, überprüft ob alles passt, überprüft auf Viren, ...) und nochmals lange warten.
    Plus Punkte: Meiner Ansicht nach einfache Programmierung, vor allem mit der MVVM-Architektur (Databinding) & es gibt viele Beispiel-Projekte, welche man bei Microsoft finden kann & es gibt etliche Verweise, welche man per NuGet-Paketmanager runterladen kann (heißt also irgendwelche andere Programmierer haben irgendwelche Librarys erstelle, welche man Laden und Nutzen kann, z.B. Mvvm-Light Kit (I LOVE IT :thumbsup: ))


    Mein Fazit: WinRT ist super! Vor allem das Angebot von Microsoft, welches jedoch nur für Schulen/Unis gilt, ist auch top. Gute 50% reduziert. Der Support von Microsoft ist auch gut und es wird immer geholfen. Wie schon gesagt, ich hab mir das Tablet geholt und bin natürlich auch fleißig am Programmieren (schon 3 RT Apps geschrieben und 4 Phone Apps :P).


    Das Angebot könnt ihr hier finden: http://www.mydealz.de/27806/mi…r-uber-schulen-oder-unis/
    Wenn ihr eine Phone App schreiben wollt und ein Handy benötigt, könnt ihr dies hier KOSTENLOS von Nokia zu Entwicklungszwecken ausleihen (Danke Nokia! Hab das Handy schon seit April und darf es bis August nutzen :) (wenn ich will sogar noch länger)): http://www.developer.nokia.com/forms/Entwicklergeraet.xhtml

  • Kann man denn C#/VB.NET/C++ auch auf dem tablet compilieren und die exe dateien auführen ?
    Und wen der Code dann auf dem RT läuft kann ich ihn ja immernoch für Windows 7 neu compilieren.
    C++ wäre natürlich göttlich da ich aktuell an einer 2D Engine arbeite. Allgemein C# würde mir aber auch reichen das ich an meinen Programmen weiter arbeiten kann.
    Apps für Windows zu entwickeln hatte ich bisher nicht vor da ich bisher Android und iOS attraktiver fand, ist aber auch eine nette Idee.


    Aber danke für deine Empfhelung , ich werde es mir auf jedenfall bestellen.

  • Kann man denn C#/VB.NET/C++ auch auf dem tablet compilieren und die exe dateien auführen ?
    Und wen der Code dann auf dem RT läuft kann ich ihn ja immernoch für Windows 7 neu compilieren.
    C++ wäre natürlich göttlich da ich aktuell an einer 2D Engine arbeite. Allgemein C# würde mir aber auch reichen das ich an meinen Programmen weiter arbeiten kann.
    Apps für Windows zu entwickeln hatte ich bisher nicht vor da ich bisher Android und iOS attraktiver fand, ist aber auch eine nette Idee.


    Aber danke für deine Empfhelung , ich werde es mir auf jedenfall bestellen.


    Kein Problem. Aber bitte denk nicht in der Schicht "Wenn ich eine App schreibe dann kann ich einfach den Code nehmen und für meine Windows Applikation oder Windows Phone Applikation verwenden". Apps und .exe sind vollkommen verschiedene Applikationen!


    So sieht z.B. die Auswahl bei Visual Studio 2012 aus:



    Die API's sind vollkommen unterschiedlich! Heißt also wenn du eine Store App schreibst und dann deinen Code für Windows Phone verwenden willst, dann kannst du darauf gefasst sein, dass etliche Fehler auftreten werden, da z.B. der XML-Reader in Store (WinRT) anders ist als bei Windows Phone bzw. Windows (7, XP,..).

  • Das ist mir bewusst, eigentlich geht es mir auch darum das ich "WIndows 7 Code" auf dem Gerät compilieren und ausführen kann. Geht das denn ?
    Und ich meine gelesen zu haben das auf dem RT kein mvs gibt >? :O


    http://social.msdn.microsoft.c…o-on-microsoft-surface-rt


    Wäre mir neu, dass man MVS auf RT benutzen kann. Das ist so, als ob du auf deinem iPad eine App schreiben würdest (z.B. über Eclipse)...


    Verstehe nicht ganz, was du mit Windows 7 Code meinst. Du kannst bei Visual Studio auswählen, wofür du programmieren willst. Wenn du Windows auswählst, schreibst du eine ganz normale Windows Anwendung, welche natürlich nicht auf dem Windows RT Tablet funktioniert. Auf dem Windows RT Tablet wird nur "Store" funktionieren, das war es auch.

  • Auf dem Foto oben das ist doch Microsoft Visual Studio 2012 oder ? Denn es wäre mir neu das es auf RT läuft.


    Was ich machen will:
    Sagen wir ich schreibe am Computer jetzt ein Taschenrechner mit C# , diese entwicklung will ich dann auf das Tablet auslagern und da vollenden. Am ende will ich ihn dann wieder auf dem PC nutzen, allerdings zum testen auch auf dem Tablet ausführen.


    Weisst wie ich mein ? :D

  • Das normale Surface unterstützt keine x86 Applikationen, heißt also sogesehen (einfach mal grob gesagt) keine .exe, da eben keine Windows 8 drauf ist. Würde es eine App (im Windows Store eben) für MVS auf ARM-Architektur geben, dann würde dies natürlich gehen.


    Wenn du einen Taschenrechner schreibst und diesen Code dann auf das Tablet auslagern willst, dann wird es wie schon gesagt evtl. Probleme geben. Beispiel:


    Du schreibst eine Windows Anwendung. Dort benutzt du die Library System.Windows. Wenn du jetzt ein neues Projekt vom "Typ" Store erstellst und den Code einfach so einfügst, dann wirst du sehen, dass eine Fehlermeldung bei System.Windows erscheint, da diese nicht gefunden/unterstützt wird. Deswegen musst du stattdessen Windows.UI.Xaml verwenden. Dadurch kann es jetzt natürlich passieren, dass wiederum dein Code verändert werden muss.


    Hier z.B. eine Auflistung, wie du eine .NET Anwendung zu einer Store Anwendung portierst bzw. was du zu tun hast:


    http://msdn.microsoft.com/en-u…indows/apps/br230302.aspx


    Simples Beispiel siehst du ja dann z.B. unten


    Windows 7 Code: type.GetMethod("MethodName", BindingFlags.DeclaredOnly)
    Windows Store Code: type.GetTypeInfo().GetDeclaredMethod("MethodName")


    Edit: So wie ich das verstehe, willst du ein Programm schreiben (.exe), den Code dann ein auf deinem Tablet kopieren und dort dann die Anwendung weiterschreiben? Du kannst den Code ja z.B. mit einem Editor weiterschreiben, aber nicht mit MVS oder eben die Anwendung kompilieren, da es eine x86 oder x64 Anwendung ist und keine ARM (App). Surface RT (abgesehen von Pro) unterstützt nur ARM-Architektur. Wenn du dein Tablet mit deinem PC verbindest, dann kannst du keine x86 oder x64 Anwendung (.exe) auf deinem Surface haben oder ausführen oder z.B. von deinem PC aus keine .exe auf dein Surface kopieren und dann dort ausführen.


    Windows und Windows RT sind 2 verschiedene Betriebssysteme. Denk einfach, dass dein Surface RT ein iPad ist, dann kannst du ja eigentlich schon selbst darauf kommen, was geht und was nicht.