Rufnummermitnahme

  • Hallo Leute,


    ich kündige meinen BASE-Vertrag. Ich denke, da kann sich jeder den Grund denken. Naja da wollte ich meine Nummer nicht ändern. Und zwar habe ich jetzt das Kündigungsschreiben. Da habe ich jetzt auch ein Formular von Base gefunden -> http://www.base.de/downloads/B…ur_Rufnummernmitnahme.pdf


    Wie muss ich da jetzt vorgehen? Diese Einwilligung mit der Kündigung abschicken? Auch steht ja schon auf dem Formular, dass ich den neuen Mobilfunkanbieter angeben soll. Aber derzeitig weiß ich das ja noch nicht. Und falls ich einen neuen Anbieter gefunden habe, wie muss ich dann vorgehen? Eventuell denke ich da ja zu kompliziert...

  • Also bei mir(o2 --> Lidl mobile) habe ich damals ein ähnliches Schreiben ausgefüllt, habe es denen mit der Kündigung für den kommenden Abrechungszeitraum abgeschickt und erhielt die Antwort, dass ich dann die Rufnummermitnamhe-Funktion beim neuen Anbieter nutzen solle, damit dieser sich mit Yodafone in Verbindung setzen kann. Hab Lidl dann halt die Daten gegeben und vorab den Betrag für den neuen Vertrag gezahlt und danach habe ich dann meine neue SIM zugesendet bekommen mit den Wortern, dass ich diese dann sofort wenn der Abrechnungszeitraum bei Lidl beginnt und bei o2 aufhört öhne Verzögerung mit der alten Nummer nutzen kann...keine Ahnung, ob dir das in deinem Fall hilft aber schaden kanns ja nich :)

  • soweit ich weiß, macht das dein neuer anbieter. also der meldet sich dann bei deinem jetzigen und verlangt die rufnummer

    Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)





    Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird