SSD macht Probleme

  • Hey leute, ich weiß nicht warum meine SSD aufeinmal rumspackt.


    Mein Leistungs Index gibt ihr eine 5,9 und via Samsung Magician bekomm ich auch keine guten Werte:




    Sie ist auch irgendwie voll obwohl ich net so viel drauf habe. (Gibt es ein Tool welches mir anzeigt in welchem Ordner der Größte inhalt ist?)


    Wenn ich im BIOS den SataPort 1-4 auf AHCI ändere, ändert sich Port 5-8 (glaube ich) automatisch auch auf AHCI und wenn ich dann den PC starte = Bluescreen wenn er starten will



    Mainboard: ASUS M5A78L-M/USB3, Sockel AM3+, mATX
    SSD: Samsung SSD 830 Series 120GB

  • Die SSD muss umbedingt leerer sein.
    20% müssen grundsätzlich bei einer SSD frei sein, da die SSD sonst ziemlich schnell über den Jordan geht.


    Meine erste Vermutung bezüglich der Ursache des vollen Festplattenspeichers würden temporäre-Dateien sein.
    Also am besten mal mit dem CCleaner usw. die temporären Dateien löschen. Du kannst das auch manuell machen. Aber der CCleaner macht das eigentlich immer gut mit den temporären Dateien.
    ________________
    Hast du im Bios noch den IDE-Mode eingestellt?


    Wenn du das auf den AHCI-Mode dann umstellen solltest kann es sein, dass entweder eine normale Reperatur via Windows-CD (einfach von der CD Booten und eine Reperatur ausführen) reicht oder es kann sogar sein, dass du Windows dann neu installieren musst.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png

  • ahci musst du im bios einstellen bevor du windows installierst... dannach geht nicht = bluescreen.


    das die so voll ist liegt vieleicht daran das du vieleicht nicht umstellst wo was gespeichert wird? wieß net ob du immer den ort der installation auf ein anderen pfad änderst oder immer einfach weiter klickst ( so wird nämlich alles auf C gespeichert )


    und je voller eine SSD ist desto langsamer wird sie... von daher kein nicht zu erwartendes ergebniss.

  • Sry vergessen zusagen, dass ich den Temp Ordner schon von anfang an ausgelagert habe auf ne andere Festplatte.


    Edit: Sieht schon besser aus. Weiß jemand ob ich Windows auslagerungsdateien löschen kann? Weil das belebgt noch die SSD glaube ich! (deaktiviert sind sie)


  • die sollten, nachdem du sie deaktiviert hast, beim nächsten neustart entfernt werden. ansonsten halt mal ne datenträgerbereinigung machen

    Dieser Beitrag wurde noch nie editiert, zuletzt von »hangman« (Heute , 13:37)



    1355?mode=raw


    Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird

  • Dein Board hat nur SATA II und der Controller deines Mainboards kann schlichtweg schlecht sein, so dass du beispielsweise max. nur die aktuelle Leistung erreichst (375 MB/s wäre nur Theorie).

    Kontakt: PN - ICQ
    i7 3770K • ASRock Extreme4 Z77 • Thermalright HR-02 Macho • 2x8GB DDR3 1600 • Palit JetStream GTX 680 • Asus Xonar Essence STX
    be quiet! Straight Power E9-CM 580W • Samsung SSD 830 Series 128GB • WD Caviar Green 2TB • 3x WD Caviar Green 3TB • Corsair Obsidian Series 550D