ASUS Laptop verursacht Internetprobleme

  • Liebe StageTwo Community,


    Ich habe folgendes Problem:


    Mein ASUS Laptop, den ich mir vor ca. 1,5 Jahren in Kanada gekauft habe (in etwa folgendes Modell, nur mit i5 statt i3 Prozessor http://www.amazon.de/K56CM-XX0…217U-silber/dp/B0099XGQGQ , folgender WLAN Adapter "qualcomm atheros ar9485 wireless network adapter") verursacht bei mir wahrscheinlich Internetprobleme (Router: Fritzbox 7362SL).


    Diese äußern sich wie folgt:


    Ich habe oft eine sehr schwankende Internetverbindung, egal ob ich per WLAN oder per Lan mit dem Router verbunden bin. Dies habe ich nicht nur in meiner Wohnung, sondern auch in der meiner Eltern, wo ein normaler Computer, der mit LAN verbunden ist eine sehr stabile Downloadrate hat.
    Außerdem scheint mein Laptop bei manchen spielen den Router bzw. das Internet kompett zu überlasten, was dazu führt das der Router ausfällt. Das ist beispielsweiße bei den Spielen Rust und DayZ beim laden der Serverlisten zu beobachten. Aber auch bei Spielen wie CS:GO und Dota2 kann es so Internetaussetztern kommen, was natürlich für Matchmaking spiele sehr Nachteilhaft ist.


    Ich bin mir nicht 100% sicher das es am Laptop liegt, die Vermutung liegt jedoch sehr Nahe, da mein Mitbewohner immer bestes Internet hat und keinerlei Ausfälle beklagt während mein Laptop ausgeschalten ist bzw. garnicht in der Wohnung.


    Hattet ihr schonmal ähnliche Probleme? Kann es einfach sein das mein Laptop Probleme macht weil er aus Kanada kommt und deswegen einfach Probleme mit der Kompatiblität hat?


    Ich hoffe jemand hat eine Idee was man dagegen tun kann, Treiber sind alle Up2Date..


    Mit freundlichen Grüßen


    daebbe

  • Ist die Firmware vom Router auch aktuell?
    Ansonsten kann ich mir noch kein Reim auf dein Problem machen^^


    Ich hatte damals beim Windows-Update-Laden immer Probleme gehabt, als ich Windows neu aufgesetzt habe.
    Da ist auch im ganzen Haus das Internet abgeschmiert. Das Problem gab es sowohl beim Desktop-PC als auch bei meinem Notebook. Musste die Updates immer in 10er-Packen laden. Dann ist nix abgekackt. Seit wir aber auf Glasfaser umgestiegen sind gibts die Probleme nicht mehr. Allerdings haben wir auch einen neuen Router bekommen.
    Kann also auch daran gelegen haben.


    Von irgendwelchen "internationalen Inkompatibilitäten" habe ich noch nix gehört.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png

  • Ich hab ein etwas ähnliches Problem, bei mir ist es so;


    Eltern haben oben im Wohnzimmer ne fritzbox stehen, von da geht ein Kabel runter an meine Fritzbox(diese läuft nur als switch uns fürs WLAN unten), das komische ist aber, daß dadurch die Notebooks und Handy meiner Eltern, die mit obigen WLAN oder lan verbunden sind permanent Ausfälle haben oder zeitlich garkein Internet haben.
    Sobald ich aber das Kabel meiner fritzbox ausstecke ist oben alles prima und läuft ohne weiteres..