Lohnt sich der Kauf GTX 1070

  • Kommt drauf an. 1070 soll schon um einiges besser sein laut den benchmarks, aber wenn du eh nur Overwatch, LoL und CS:GO zokken solltest dann isses auch wumpe.


    970 wird im großen und ganzen sicherlich noch 1~2 jahre volkommen ausreichen für die meisten spiele auf high/ultra , aber wenn du VR zeug spielen willst, oder nen monitor mit ner höheren auflösung hast als 1080p dann wäre ne 1070 schon nen gedanken wert.

     


    "Ich bin keine Grafik Hure, ich spiele sogar Guild Wars 2 und das hat keine gute Grafik." -ger_Brian

  • von einer 970 lohnt sich der umstieg nicht wirklich, sofern du "nur" in full hd und 60Hz spielst, da die 970 fast alles packt.
    Wenn du Geld über hast ist die 1070 jedoch keine schlechte Wahl, leistungstechnisch ist sie bei einer 980ti/titanx und sie hat halt deutlich mehr vram.

  • Deswegen ja und hatte eh vor gehabt sie zu holen aber dachte ich frage erstmal nach ob es sich wirklich jetzt schon lohnt.


    Dan wäre die nächste Frage, von welchen Hersteller soll ich die GTX1070 kaufen würde von Mindfactory bestellen.

  • Die 1070 müsste etwa 50% schneller sein. Lohnt sich von daher definitiv.
    Aber auch nur, wenn man mit der 970 jetzt schon an die Grenzen kommt.


    Außerdem ist die 1070 jetzt noch relativ teuer. Auch die Custom Designs. Von würde ich noch auf die ersten Preisdrops in ein paar Wochen warten.


    Die ASUS Strix Karten waren neben den Palit Jetstreams und den MSI Karten in den letzten Generationen die Leisesten. Wird denke ich bei der neuen Serie ähnlich sein.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png

  • ja die 1070 ist eine gute Karte aber kein preisleistungs-Kracher wie man es vorerst bei der 970 gedacht hatte.


    Aber eigentlich ist es doch ganz einfach:


    Reicht dir deine Leistung nicht mehr aus, dann solltest du dir was neues holen. Nun schaust du was du damit vorhast und wieviel Leistung du dir somit vorstellst. Dann kann man sagen ob sich denn nun jene Grafikkarte Lohnt oder nicht

  • Die Palit oder die Gainward sind momentan die leisesten und Kühlsten:
    http://geizhals.de/gainward-ge…hoenix-3699-a1456715.html


    http://geizhals.de/palit-gefor…51070015p2j-a1456765.html


    ASUS kann man dieses Jahr vergessen. Die Strix Kühler sind eine Katastophe (so kann man sich irren).
    Falls du dich fragst, was der Unterschied zur SuperJetstream ist. Die ist im Vergleich zur normalen einfach höher getaket.
    Ist aber nichts, was man auch eben selber machen kann.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png

  • die von asus ist zwar leise, kühlt aber nur durchschnittlich. außerdem ist sie noch immer kaum verfügbar.


    ich wollte auch erst zur palit greifen, da sie aber hässlich ist und nicht in mein system passt, habe ich mir jetzt die 1070 von msi geholt.


    Sie ist nicht zu hören, läuft mit werkseinstellung und turbo boost auf ~2GHz und kommt unter dauerhafter vollast bei über 30° Raumtemperatur nicht auf über 80°C.

  • die von asus ist zwar leise, kühlt aber nur durchschnittlich.


    Das ist das Problem.
    Die Strix ist nur leise, weil die Lüfter nicht so schnell laufen. Dreht man die aber hoch, damit die Temperaturen
    besser sind, ist die Strix deutlich lauter.


    ASUS hatte bei den Strix Modellen afaik auch irgendwelche Probleme mit den Taktraten, weswegen die Modelle nicht wirklich verfügbar sind.

    Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!!! icon_german.gif

    882.png

  • da ist es gut das die strix eh nicht verfügabr ist. dadurch bin ich zur msi ausgewichen, was auch eine gute entscheidung war. die läuft auch, wie fast alle, bis 40° passiv und kühlt danach, ich ahbe den lüfter aber auch schon auf 100% gestellt und die karteist trotzdem fast unhörbar.



    Die karte ist aber verdammt groß (im vergleich zur 960 strix)


  • die von asus ist zwar leise, kühlt aber nur durchschnittlich. außerdem ist sie noch immer kaum verfügbar.


    ich wollte auch erst zur palit greifen, da sie aber hässlich ist und nicht in mein system passt, habe ich mir jetzt die 1070 von msi geholt.


    Sie ist nicht zu hören, läuft mit werkseinstellung und turbo boost auf ~2GHz und kommt unter dauerhafter vollast bei über 30° Raumtemperatur nicht auf über 80°C.


    Überlege mir auch die von MSI zu holen. Hab gelesen das man eine Software installieren muss damit die GPU überhaupt die beworbene Leistung hat. Meinst du mit Werkseinstellungen also mit der Software oder ohne? Und falls du es weist, muss die Software durchgehend im Hintergrund laufen oder ist es eine einmal Installation um das BIOS der GPU zu überspielen?

  • Es gibt bei einigen Karten der 1070 und 1080 versionen eine Presse Version, welceh minimal (unter 30MHz) übertaktet ist. Das kannst du entweder über die MSI OC-Software erreichen, oder du installierst das "Presse-BIOS" das von MSI bereitgestellt wird.


    Die Software von MSI wird aber nicht benötigt und auch das "Presse-BIOS" ist eigentlich unnötig.

  • Es gibt bei einigen Karten der 1070 und 1080 versionen eine Presse Version, welceh minimal (unter 30MHz) übertaktet ist. Das kannst du entweder über die MSI OC-Software erreichen, oder du installierst das "Presse-BIOS" das von MSI bereitgestellt wird.


    Die Software von MSI wird aber nicht benötigt und auch das "Presse-BIOS" ist eigentlich unnötig.

    Alles klar, danke.